Bayer Leverkusen verfügt über ein neues Traumduo: Moussa Diabys "Solo-Welle" unter "Diaby, Diaby"-Sprechchören vor der Nordkurve bestaunte sein kongenialer Partner Florian Wirtz mit einem breiten Grinsen aus der Ferne. Der französische Flügelflitzer und der deutsche Jung-Nationalspieler hatten allen Grund zur Freude, nachdem sie Bayer Leverkusen quasi im Alleingang zum 4:0 (1:0)-Erfolg in der Europa League gegen Betis Sevilla geschossen hatten.
Bayer ist dadurch nur noch einen Sieg vom Einzug ins Achtelfinale entfernt. Nationalspieler Diaby, der an allen vier Treffern beteiligt war, und Wirtz harmonierten beim wichtigen Befreiungsschlag aus der Mini-Krise am Donnerstagabend wie selten zuvor. Ganz zur Genugtuung von Trainer Gerardo Seoane. "Seine Leistung ragt natürlich durch die zwei Tore heraus", sagte der Schweizer über Diaby.
Der 43-Jährige wollte aber vor allem in den Vordergrund stellen, wie sich Diaby "in den Dienst der Mannschaft gestellt hat. Er hat viele Laufduelle nach hinten gewonnen und Jeremie Frimpong und Piero Hincapie immer wieder unterstützt", lobte Seoane. Erst bereitete der erst 18 Jahre alte Wirtz den so wichtigen und verdienten Führungstreffer von Diaby (42.) per Direktabnahme aus einer eigentlich toten Situation mit einem Lupfer überragend vor.
Bundesliga
Ringen um Bayerns Flügelpositionen: Coman in der Pole Position
05/11/2021 AM 22:04
Nachdem der 22-jährige Diaby mit seinem Doppelpack (52.) die Weichen für den ungefährdeten Heimsieg gegen enttäuschende Andalusier gestellt hatte, revanchierte er sich für die unnachahmliche Wirtz-Vorlage und bereitete dessen Treffer (86.) mindestens genauso sehenswert vor. Zur Krönung seines Gala-Abends legte Diaby auch noch den Schlusspunkt von Nadiem Amiri (90.) auf.

Aufschwung bei Leverkusen trotz Stürmernot?

Dass auch Wirtz, den Seoane nach den Ausfällen der beiden Mittelstürmer Patrik Schick (Bänderriss im Sprunggelenk) und Lucas Alario (muskuläre Probleme) als "Notlösung" in der zentralen Offensive mit Amine Adli aufstellte, so brillierte, war in dieser ungewohnten Rolle als hängende Spitze nicht zu erwarten. Wirtz war an fast jeder Offensivaktion beteiligt und untermauerte seine wichtige Rolle bei der Werkself erneut eindrucksvoll.
Was dieser wichtige Befreiungsschlag nach zuletzt fünf Pflichtspielen in Folge ohne Sieg für eine Bedeutung haben kann für die Rheinländer, konnte Seoane kurz nach dem Spiel nur schwer einschätzen. "Keine Ahnung", antwortete der 43-Jährige: "Ich bin kein Hellseher. Wir freuen uns, dass wir gewonnen und eine gute Leistung abgeliefert haben. Jetzt müssen wir regenerieren und Kräfte sammeln, um in drei Tagen die bestmögliche Leistung abzurufen."
Denn am Sonntag (15:30 Uhr im Liveticker) ist Leverkusen in der Bundesliga bei Hertha BSC gefordert. Nach drei Ligapartien ohne Sieg will Bayer Anschluss an die Spitzengruppe halten. Als Vierter liegt Leverkusen bereits fünf Punkte hinter dem ungeschlagenen SC Freiburg.
Das könnte Dich auch interessieren: "Erling ist acht Wochen raus": Pongracic plaudert - und bekommt Ärger
(SID)

"Endgültige Antwort": Rose redet Klartext zur Verletztenmisere

WM-Qualifikation
Namhafte Rückkehrer und ein Neuling: DFB gibt Länderspiel-Kader bekannt
05/11/2021 AM 13:14
Premier League
Verlässt er Barcelona? Scheich-Klub buhlt offenbar um ter Stegen
05/11/2021 AM 12:22