Beendet
0
0
-
0
0
15:30
14.08.21
SchücoArena
Bundesliga • 1. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • DSC Arminia Bielefeld
  • SC Freiburg
  • Demirovic
    90'
  • KlosSerra
    90'
  • Klos
    89'
  • HölerDemirovic
    86'
  • GrifoHaberer
    85'
  • Nilssonvan der Hoorn
    77'
  • LasmeKrüger
    77'
  • LaursenDe Medina
    77'
  • Höfler
    75'
  • KeitelSantamaria
    70'
  • JeongSallai
    70'
  • OkugawaHack
    67'
  • GuldeHeintz
    62'
  • 1. Halbzeit
  • DSC Arminia Bielefeld
  • SC Freiburg
  • Gulde
    37'
  • Keitel
    34'
  • Laursen
    30'
  • Prietl
    17'
Spielbeginn

DSC Arminia Bielefeld - SC Freiburg

Erleben Sie das Bundesliga Fußball Spiel zwischen DSC Arminia Bielefeld und SC Freiburg live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 14 August 2021 um 15:30h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Frank Kramer oder Christian Streich? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um DSC Arminia Bielefeld und SC Freiburg, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über DSC Arminia Bielefeld und SC Freiburg. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende 

Das war's aus Bielefeld! Die Bielefelder laufen noch eine Ehrenrunde und werden mit Standing Ovations verabschiedet. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen Ihnen noch ein sonniges Wochenende. Bleiben Sie gesund, Ihr Philipp Mosthaf.

Ende 

Die Bielefelder sind kommenden Samstag bei Aufsteiger Fürth gefordert, die Freiburger empfangen zeitgleich den BVB.

Ende 

Ein 0:0 der unterhaltsameren Sorte sah ein Chancenplus bei den Gästen. Bielefeld agierte gradlinig, während Freiburg über die Flügel viel Betrieb machte und die Arminia nach Standards stets vor große Probleme stellte. Doch ein überragende Stefan Ortega konnte sicher mehrfach gegen Höler und Co. auszeichnen. Aber auch Bielefeld hatte, insbesondere durch Okugawa, seine Möglichkeiten. Unterm Strich geht dieses Remis in Ordnung.

90.+4

Der folgende Freistoß kann von Freiburg verteidigt werden, dann ist Schluss. 0:0 heißt es zwischen Bielefeld und Freiburg.

  • Ermedin Demirovic
    Gelbe KarteErmedin DemirovicSC FreiburgUnd noch eine Gelbe! Demirovic geht im Mittelfeld gegen Hack resolut zur Sache.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
90.+3

Und noch eine Gelbe! Demirovic geht im Mittelfeld gegen Hack resolut zur Sache.

90 

Die Nachspielzeit wird angezeigt: drei Minuten gibt es obendrauf!

  • Janni Serra
    AusgewechseltFabian KlosDSC Arminia BielefeldDanach hat Klos Feierabend. Mit Janni Serra kommt der nächste Neuzugang ins Spiel.
    In diesem Spielaufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls1
  • Janni Serra
    EingewechseltJanni SerraDSC Arminia Bielefeld
90

Danach hat Klos Feierabend. Mit Janni Serra kommt der nächste Neuzugang ins Spiel.

  • Fabian Klos
    Gelbe KarteFabian KlosDSC Arminia BielefeldAuch Fabian Klos greift zum Taktikfoul. Der Stürmer hält Schlotterbeck fest und stoppt diesen auf dem Weg nach vorne.
    In diesem Spielaufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls1
90

Auch Fabian Klos greift zum Taktikfoul. Der Stürmer hält Schlotterbeck fest und stoppt diesen auf dem Weg nach vorne.

87 

Hack mit einem starken Antritt auf der linken Seite, doch Höfler greift erneut zum taktischen Foul. Der Mittelfeldmann hat Glück, dass Jablonski den Karton stecken lässt. Das hätte auch Gelb-Rot sein können.

  • Janik Haberer
    AusgewechseltVincenzo GrifoSC FreiburgMit Grifo hat ein weiterer Leistungsträger Feierabend. Haberer kommt für die letzten Minuten.
    In diesem SpielFouls against1Freistöße3Eckbälle5
  • Janik Haberer
    EingewechseltJanik HabererSC Freiburg
86

Mit Grifo hat ein weiterer Leistungsträger Feierabend. Haberer kommt für die letzten Minuten.

  • Ermedin Demirovic
    AusgewechseltLucas HölerSC FreiburgDoppelwechsel nochmal beim SCF: Höler hat nun Feierabend, Demirovic kommt rein.
    In diesem Spielaufs Tor2Fouls against2Abseits2
  • Ermedin Demirovic
    EingewechseltErmedin DemirovicSC Freiburg
85

Doppelwechsel nochmal beim SCF: Höler hat nun Feierabend, Demirovic kommt rein.

84 

Wieder ist es Höler! Grifo mit der Freistoßflanke von der linken Seite ins Zentrum. Dort taucht erneut Höler völlig frei auf, doch er setzt den Kopfball knapp neben den rechten Pfosten.

83 

Heintz geht als letzter Mann gegen Krüger ins Dribbling. Der Bielefelder kann beinahe die Kugel erobern, doch im letzten Moment spielt Heintz die Kugel zurück zu Flekken.

81 

Die Schlussphase läuft bereits und der SCF hat es nun eilig. Die Freiburger wollen hier die drei Punkte mitnehmen, das ist offensichtlich. Doch Bielefeld stemmt sich dagegen.

  • Mike van der Hoorn
    AusgewechseltJoakim NilssonDSC Arminia BielefeldFrank Kramer nimmt gleich einen zweiten Wechsel in der Defensive vor: van der Hoorn kommt für Nilsson.
    In diesem SpielFouls1Freistöße2
  • Mike van der Hoorn
    EingewechseltMike van der HoornDSC Arminia Bielefeld
77

Frank Kramer nimmt gleich einen zweiten Wechsel in der Defensive vor: van der Hoorn kommt für Nilsson.

  • Nathan De Medina
    AusgewechseltJacob Barrett LaursenDSC Arminia BielefeldAuf der linken Abwehrseite hat Laursen Feierabend. de Medina kommt für die Schlussphase.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Freistöße1
  • Nathan De Medina
    EingewechseltNathan De MedinaDSC Arminia Bielefeld
77

Auf der linken Abwehrseite hat Laursen Feierabend. de Medina kommt für die Schlussphase.

  • Florian Krüger
    AusgewechseltBryan LasmeDSC Arminia BielefeldDreifach bei der Arminia: Florian Krüger kommt im Sturm für Lasme.
    In diesem SpielFouls2Fouls against2außerhalb2
  • Florian Krüger
    EingewechseltFlorian KrügerDSC Arminia Bielefeld
77

Dreifach bei der Arminia: Florian Krüger kommt im Sturm für Lasme.

  • Nicolas Höfler
    Gelbe KarteNicolas HöflerSC FreiburgNun sieht auch Höfler Gelb. Der Freiburger zieht das Foul im Mittelfeld.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls2Fouls against2
75

Nun sieht auch Höfler Gelb. Der Freiburger zieht das Foul im Mittelfeld.

75 

Schlotterbeck marschiert mit Ball durch die gegnerische Hälfte und will Günter auf links mitnehmen, der Pass bleibt jedoch hängen, sodass der Ball erneut bei Schlotterbeck landet. Der Verteidiger geht so bis zum linken Fünfmetereck und setzt die Kugel dann ans Außennetz.

73 

Wir bewegen uns auf die Schlussphase zu. Freiburg ist etwas aktiver, doch seit gut einer Viertelstunde haben wir hier nichts Gefährliches mehr gesehen. Bleibt es bei der Nullnummer?

  • Roland Sallai
    AusgewechseltWoo-yeong JeongSC FreiburgIm Sturm hat Jeong Feierabend. Er wird durch Roland Sallai ersetzt, der mit Ungarn bei der EM teilnahm und noch etwas Trainingsrückstand hat.
  • Roland Sallai
    EingewechseltRoland SallaiSC Freiburg
70

Im Sturm hat Jeong Feierabend. Er wird durch Roland Sallai ersetzt, der mit Ungarn bei der EM teilnahm und noch etwas Trainingsrückstand hat.

  • Baptiste Santamaria
    AusgewechseltYannik KeitelSC FreiburgDoppelwechsel beim SC Freiburg: Santamaria kommt im Zentrum für Keitel.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against1außerhalb2
  • Baptiste Santamaria
    EingewechseltBaptiste SantamariaSC Freiburg
70

Doppelwechsel beim SC Freiburg: Santamaria kommt im Zentrum für Keitel.

  • Robin Hack
    AusgewechseltMasaya OkugawaDSC Arminia BielefeldUnd Okugawa muss runter. Der Japaner wird positionsgetreu durch Robin Hack ersetzt. Hack wurde erst vor wenigen Tagen vom 1. FC Nürnberg verpflichtet.
    In diesem Spielaufs Tor3Fouls against1
  • Robin Hack
    EingewechseltRobin HackDSC Arminia Bielefeld
67

Und Okugawa muss runter. Der Japaner wird positionsgetreu durch Robin Hack ersetzt. Hack wurde erst vor wenigen Tagen vom 1. FC Nürnberg verpflichtet.

66 

Nun liegt Okugawa am Boden und muss behandelt werden. Lienhart hatte den Japaner nach einem Schuss am Sprunggelenk getroffen.

64 

Während Klos und Okugawa bislang sehr gut harmonieren und der Mittelstürmer immer wieder auf den Japaner ablegt, so fehlt Neuzugang Lasme bislang die Bindung. Der Franzose ist zu weiten Teilen untergetaucht.

  • Dominique Heintz
    AusgewechseltManuel GuldeSC FreiburgUnd so ist es: Gulde muss verletzungsbedingt runter. Nun kommt Heintz in die Partie.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against1
  • Dominique Heintz
    EingewechseltDominique HeintzSC Freiburg
62

Und so ist es: Gulde muss verletzungsbedingt runter. Nun kommt Heintz in die Partie.

58 

Auch auf der anderen Seite wird es gefährlich: Okugawa spielt den Ball von rechts in die Mitte, wo Klos und Gulde zum Ball gehen. Der Freiburger kann klären, wird im Zweikampf aber erwischt und bleibt liegen. Das sieht nicht gut aus.

57 

Nach einer Flanke verpasst Keitel per Kopf, im Hintergrund kommt Schmid zum Schuss, Ortega reagiert sensationell. Der Abpraller landet bei Keitel, der aus 15 Metern direkt abzieht. Doch auch diesen Schuss hat Ortega im Nachfassen.

55 

Die anschließende Einwurf wird äußerst gefährlich. Höler kommt an die Kugel und zieht aus der Drehung aus 18 Metern ab. Ortega fliegt und lenkt den strammen Schuss über die Latte.

54 

Ortega haut einen Rückpass weit ins Aus. Das sieht man sehr selten vom Keeper.

50 

Der nächste Abschluss durch Okugawa! Klos legt einen Ball auf den Japaner ab, der im Fallen aus 16 Metern abzieht. Flekken ist unten und hat die Kugel sicher.

48 

Nach einem Fehler von Lienhart ist Okugawa halbrechts frei durch, der Japaner scheitert jedoch erneut an Flekken. Beim Nachschuss trifft Okugawa dann den Ball nicht. Das hätte das 1:0 sein müssen.

47 

Beide Teams gehen den zweiten Durchgang zunächst personell unverändert an.

46

Weiter geht's! Bielefeld gleich mit dem langen Ball, wie Freiburg im ersten Durchgang.

Halbzeit 

Eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Partie geht in die Pause. Beide Teams kamen sehr gut rein in den Bundesligaauftakt, zeigten unterschiedliche Ansätze. Freiburg suchte stets die Tiefe und zeigte sich sich offensiv mit Grifo, Jeong und Höler sehr flexibel. Bielefeld war giftig in den Zweikämpfen und sorgte immer wieder durch lange Bälle von Ortega für Gefahr. der DSC-Keeper stand auch einige Male im Mittelpunkt, als er sein Team vor einem Rückstand bewahren musste.

45

Pünktlich geht es in die Halbzeit! 0:0 steht es auf der Bielefelder Alm.

45 

Der DSC mit einem starken Angriff über Klos, der von der Mittellinie Schöpf sieht. Dieser geht links in die Box und legt auf Laursen ab. Der Däne zögert jedoch mit dem Abschluss, ehe ein Freiburger klären kann.

41 

Nach einer Flanke von halbrechts von Keitel auf den zweiten Pfosten, hat Höler wieder zu viel Platz. Diesmal legt der Stürmer auf Kollege Jeong ab, doch die Fahne geht hoch. Höler stand im Abseits.

38 

Höler! Grifo flankt aus dem Fußgelenk von links perfekt in die Mitte, wo Höler aus drei Metern zum Kopfball ansetzt. Ortega macht sich ganz breit, bekommt den Ball schließlich auf die Brust und kann so das vermeintliche 0:1 verhindern. Sensationell!

  • Manuel Gulde
    Gelbe KarteManuel GuldeSC FreiburgUnd noch eine Verwarnung: Lasme wäre durch, doch Gulde sorgt für den Textilcheck und zieht den Franzosen zu Boden.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against1
37

Und noch eine Verwarnung: Lasme wäre durch, doch Gulde sorgt für den Textilcheck und zieht den Franzosen zu Boden.

  • Yannik Keitel
    Gelbe KarteYannik KeitelSC FreiburgNun sieht auch Keitel Gelb. Der Breisgauer lässt gegen Schöpf das Bein stehen.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against1außerhalb2
34

Nun sieht auch Keitel Gelb. Der Breisgauer lässt gegen Schöpf das Bein stehen.

32 

Im Gegenzu hat Okugawa die Riesenchance zum 1:0! Schöpf hebt die Kugel von links an den Strafraum, wo Klos perfekt auf Okugawa ablegt. Dieser setzt sich gegen Grifo durch und taucht plötzlich frei vor Flekken auf. Der Japaner will Flekken den Ball durch die Beine schieben, doch der SC-Keeper hat den Braten gerochen.

31 

Grifo bringt die Kugel von halbrechts butterweich auf den zweiten Pfosten, wo Nico Schlotterbeck relativ frei zum Abschluss kommt. Ortega steht goldrichtig und kann den Schuss abwehren.

30

Höler geht an Laursen vorbei, der dann zum taktischen Foul greift. Jablonski zieht den nächsten gelben Karton. Gute Position für den SCF.

26 

Lasme! Wieder ist es Ortega, der mit einem weiten Ball eine gute Aktion einleitet. Klos legt per Kopf auf Lasme ab, der Franzose versucht es aus 17 Metern, setzt die Kugel aber ein gutes Stück über den Querbalken.

26 

Bielefeld agiert sehr giftig in den Zweikämpfen, wohl auch durch das Publikum angestachelt und motiviert. Pieper folgt Grifo auf Schritt und Tritt. Selbst, wenn sich der Italiener in die eigene Hälfte fallen lässt, ist der U21-Europameister an seiner Seite.

24 

Da es auf dem Feld aktuell etwas ruhiger zugeht, haben wir Zeit für eine Randnotiz: Christian Günter wird mit dem heutigen Tag Rekordspieler beim SC Freiburg. Der deutsche EM-Fahrer bestreitet heute sein 236. Ligaspiel und zieht damit mit Klubikone Andreas Zeyer gleich.

19 

Erste gute Aktion! Günter bringt eine Ecke von rechts scharf auf den kurzen Pfosten. Dort setzt sich Höfler gegen zwei Gegner durch und bringt die Kugel gefährlich auf den Kasten. Ortega kann den Kopfball über die Latte lenken.

  • Manuel Prietl
    Gelbe KarteManuel PrietlDSC Arminia BielefeldPrietl steigt hart gegen Grifo ein und trifft den Italiener. Jablonski greift sofort durch und zeigt Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1
17

Prietl steigt hart gegen Grifo ein und trifft den Italiener. Jablonski greift sofort durch und zeigt Gelb.

14 

Beide Mannschaften kommen gut in diese Partie. Bielefeld macht nach vorne den etwas besseren Eindruck.

11 

Wir sehen eine sehr unterhaltsame und intensive Anfangsphase. Beide Teams gehen hohes Tempo und schenken sich nichts. Der erste ernstzunehmende Abschluss lässt aber noch auf sich warten.

8 

Ortega sieht den durchstartenden Klos und bringt die Kugel punktgenau auf den Stürmer. Klos nimmt den anspruchsvollen Ball direkt aus 16 Metern, setzt diesen aber über den Kasten.

4 

Von Anfang an geht es hier zur Sache. Brunner kommt gegen Schlotterbeck zu spät und sorgt für den Frontalzusammenstoß. Der Freiburger bleibt kurz liegen, kann aber danach schnell weitermachen.

2 

Prächtige Stimmung auf der Alm! Die Fans singen lauthals "Oh, wie ist das schön!"

1

Los geht's! Die Freiburger mit dem Anspiel und dem schnellen Ball in die Spitze. Arminias Defensive ist aber auf der Hut und lässt sich nicht überraschen.

15:29 

Angeführt von Schiedsrichter Sven Jablonski betreten die Teams die Schüco-Arena. 13.750 Zuschauer sind zum Start zugelassen.

15:24 

In der Bundesliga ist es das neunte Aufeinandertreffen zwischen den beiden Vereinen. Auf der Alm weist die Arminia in vier Heimspielen eine makellose Bilanz gegen den SCF auf: Vier Siege bei einem Torverhältnis von 8:2. Auch in der Vorsaison konnte der DSC 1:0 gewinnen.

15:20 

Während der SCF Freiburg auf dem Transfermarkt bislang sehr ruhig blieb und lediglich Nico Schlotterbeck nach seiner Leihe zu Union Berlin zurückkehrte, war die Arminia sehr umtriebig auf dem Markt. Mit Okugawa, Krüger, Lasme, Wimmer, Serra, Schöpf, Vasiliadis, Hack sowie Kapino verstärkten die Ostwestfalen ihren Kader in der Qualität und Breite. Mit Lucoqui (Mainz) und Voglsammer (Union) verließen allerdings auch zwei letztjährige Stammkräfte den DSC.

15:15 

Bei den Hausherren konnte Frank Kramer mit der Leistung zufrieden sein. So schickt der Trainer exakt dieselbe Elf gegen Freiburg aufs Feld, die vergangene Woche im Pokal die zweite Runde erreichte. Ähnlich verfährt auch Christian Streich. Auch er nimmt keine personelle Wechsel vor, mit Sallai, Demirovic, Haberer und Santamaria sitzen einige namhafte Akteure auf der Bank.

15:11 

Beide Teams waren bei der Generalprobe erfolgreich und könnte die Hürde in der ersten Runde des DFB-Pokals nehmen. Bielefeld feierte in Bayreuth beim 6:3 ein echtes Schützenfest, tat sich gegen den Regionalligisten aber lange Zeit sehr schwer. Auch der SCF blieb glanzlos und kam durch ein 1:0 in Würzburg weiter.

15:07 

Der SC Freiburg wird wohl im 5-2-3 antreten und tritt wie folgt an: Flekken - Günter, Schlotterbeck, Lienhart, Gulde, Schmid - Höfler, Keitel - Jeong, Höler, Grifo.

15:03 

Zum Bundesligastart schickt DSC-Trainer Frank Kramer folgende Elf aufs Feld: Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Laursen - Kunze, Prietl, Schöpf - Okugawa, Klos, Lasme.

15:00 

Festtagsstimmung auf der Bielefelder Alm. Und damit herzlich Willkommen zum Bundesligaspiel zwischen Arminia Bielefeld und dem SC Freiburg. Viel Spaß wünscht Philipp Mosthaf.