"Ich wäge alles ab. Mit Joshua (Kimmich, Anm. d. Red.) habe ich mich viel darüber unterhalten", erzählte der Bayern-Star: "Wir hatten aber eigentlich von Anfang an eine Vision: Unsere Arbeit bei Bayern ist noch nicht vollendet, auf uns wartet noch Großes. Daher war das Ziel, eine Einigung zu erzielen."
Auch Kimmich hatte erst kürzlich seinen Vertrag beim Rekordmeister bis 2025 verlängert. Somit bleibt den Münchenern ihr Mittelfeldduo bis auf weiteres erhalten.
Bei Goretzka sollen vor allem Real Madrid und Manchester United Interesse gezeigt haben, heißt es.
Champions League
Haller schnappt BVB-Star Haaland Königsklassen-Rekord weg
29/09/2021 AM 08:43
Über die Verhandlungen mit dem FC Bayern sagte der ehemalige Schalker nun: "Ich will niemandem etwas vormachen: Natürlich spielt das Finanzielle eine Rolle. Andere Dinge waren ebenfalls unheimlich wichtig, Bayern hat mir da ein Super-Gefühl gegeben, mir einen klaren Weg aufgezeigt."

Als nächstes Verlängerung mit Serge Gnabry?

In München gebe es "einen Plan, den Kader und den Trainer, die maximalen Ziele zu erreichen", so Goretzka. Erfolge könne man zudem noch mehr genießen "mit Jungs, zu denen man über die sportliche Kollegialität hinaus eine Freundschaft hat".
Nun steht vor allem noch eine mögliche Verlängerung von Nationalmannschaftskollege Serge Gnabry im Raum. Goretzka meinte dazu: "Wir haben mit unseren Unterschriften schon viel Druck ausgeübt. Nein, Spaß beiseite, es ist klar, dass man sich darüber lange Gedanken macht. Jo und ich haben einen guten Draht zu Serge, wir werden das schon mit ihm besprechen."
Laut "Sport Bild" steht Bayern bereits dicht davor, auch Gnabry langfristig zu binden. Der aktuelle Vertrag des Offensivspielers läuft noch bis 2023.
Das könnte Dich auch interessieren: Barcelona, Fürth oder Kiew? Ist Nagelsmann doch egal

CL-Favorit? Das sagt Nagelsmann zum Lob von Arsenal-Legende Pires

Bundesliga
Effenbergs Stürmer-Ranking: Ronaldo nicht in Top 3
29/09/2021 AM 08:01
Champions League
"Vom Sheriff erschossen": Die Pressestimmen zur Real-Blamage
29/09/2021 AM 07:57