Fußball

Marco Rose fordert differenzierte Betrachtung von nicht-Geimpften - kein Verständnis für "Hanebüchen-Geschichten"

Mit den steigenden Coronazahlen wird auch die Diskussion um eine 2G-Pflicht im Fußball lauter. BVB-Trainer Marco Rose wünscht sich, dass zwischen nicht-geimpften Personen differenziert wird, hat allerdings auch kein Verständnis für Menschen, die sich mit "Hanebüchen-Geschichten” einer Impfung entziehen, wie er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart erklärt.

00:02:00, 19/11/2021 Am 17:36