Ein solcher Auftritt von Sängern und Sängerinnen im Zuge eines Fußballspiels sorgte schon in der Vergangenheit für viel Aufsehen.
Beim DFB-Pokalfinale 2017 in Berlin ereilte Helene Fischer das gleiche Schicksal wie Carolin Niemczyk.
Damals wurde Fischer während ihrer Darbietung in der Halbzeitpause des Endspiels von den Fans im Olympiastadion ausgebuht.
Bundesliga
Müller reagiert auf Mega-Fehlschuss: "Wird im Internet kursieren"
05/08/2022 UM 23:41
Bei den Fußball-Fans im Netz sorgte der Auftritt ebenso wie die Reaktion der Fans im Stadion für viel Verwunderung und Aufregung. Ob sich die Pfiffe mehr gegen die Performance der Sängerin oder doch eher gegen die Eröffnungsshow als Symbol einer weiteren Kommerzialisierung des Fußballs richteten, sorgte für Debatten.

Frankfurt - FC Bayern: Flitzer stürmt den Platz

Die zweite kuriose Szene des Abend spielte sich in der Halbzeitpause ab. Ein Flitzer rannte quer über den Rasen hin zur Eintracht-Heimkurve.
Daraufhin stürmten einige Eintracht-Fans ebenfalls den Platz und bauten sich hinter der Werbebande auf. Nach einem kurzen Handgemenge zwischen den Ordnern und den Fans, wurde der Flitzer abgeführt und die Eintracht-Anhänger zurück in den Block gebracht.
Nach dem Spiel stellte sich heraus, dass sich der Flitzer in den Bayern-Block geschmuggelt hatte, um eine gestohlene Fahne zurückzuholen.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Drei Dinge, die auffielen: Selbst Nagelsmann findet's eklig

Nagelsmann zur Bayern-Gala: "Sieg darf nie Normalität werden"

Süper Lig
Putin-Rufe: UEFA bestraft Fenerbahce
05/08/2022 UM 23:14
Champions League
"Bitte nicht": Warum Lewy nicht gegen die Bayern spielen will
VOR EINER STUNDE