Seine Einwechslung in der 87. Minute wirkte fast wie eine Demontage. In den letzten Minuten des Rückspiels im Champions-League-Halbfinale gegen Barcelona gewährte ihm Guardiola ein "Gnadenbrot" - nachdem sich Götze über eine halbe Stunde an der Eckfahne warm gemacht hatte.
Götzes Reaktion nach dem Spiel fiel entsprechend aus. Der Bayern-Star verließ in Windeseile frustriert das Stadion. "Ich habe kein Verständnis für diese teilweise unsachliche Diskussion und Kritik. Aber so ist das in unserem Geschäft: Vor kurzem war Mario noch der beste Götze aller Zeiten, unser aller WM-Held – und jetzt ist alles schlecht."
Klare Worte des Bundestrainers, der sich schützend vor den 21-Jährigen stellt. Zuvor tat das bereits Team-Manager Oliver Bierhoff. "Ich finde es unsäglich, wie jetzt auf Mario rumgehackt wird. Er ist ein unglaublich professioneller Spieler bei uns, er beschäftigt sich wahnsinnig viel mit seinem Beruf, ist ein sehr junger Spieler und hat schon große Schritte gemacht", meinte Bierhoff im Sky-Interview.
Champions League
Neuer Affront gegen Götze
UPDATE 13/05/2015 UM 03:47 UHR
"Einer der besten Fußballer der Welt"
Beim FC Bayern scheint Götze immer mehr ins Abseits zu rücken. Guardiola soll bereits im kleinen Kreis geäußert haben, dass er nicht mehr mit Götze planen will, wenn die Bayern-Bosse grünes Licht geben sollten. Ein handfester Vertrauensbeweis sieht anders aus. Götzes Selbstvertrauen scheint angeschlagen.
"Für mich steht fest: Mario ist ein Ausnahmekönner, ein Spieler, der den Unterschied macht. Schon bei seinen ersten Auftritten im Kreis der Nationalmannschaft war zu sehen, dass er ein besonderer Fußballer ist. Und er hat diese Erwartungen erfüllt. Mario ist kein Talent mehr, man darf dennoch nicht vergessen, wie jung er ist", meinte Löw.
"Mario ist ganze 22 Jahre alt, da gehören Schwankungen dazu. Und trotzdem übernimmt er bei uns Verantwortung, er ist ein Vorbild im Training, arbeitet permanent individuell, will sich stets verbessern", fügte der Bundestrainer an. Warme Worte für den WM-Helden, der Deutschland mit seinem Treffer zum WM-Titel schoss.
Zudem ist sich Löw sicher: "Mario hat eine großartige Zukunft, beim FC Bayern – und ganz sicher auch in der Nationalmannschaft. Er gehört für mich ohne Zweifel zu den besten Fußballern der Welt."
Champions League
Das Rätsel um den Bayern-Kabinenschwur
UPDATE 13/05/2015 UM 01:29 UHR
Bundesliga
Bayerns Teenager-Bande - da kommt was auf die Stars zu!
UPDATE GESTERN UM 18:26 UHR