Der kriselnde Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat zum Abschied aus der Champions League eine bittere Lehrstunde erteilt bekommen.
Die hoffnungslos unterlegene Mannschaft von Trainer André Schubert ging beim "Pass-Festival" des FC Barcelona regelrecht unter.
Noch nie zuvor spielte ein Team in der Champions League so viele Pässe wie die Katalanen.
Champions League
Adios "Fohlen": Barcelona führt Gladbach vor
06/12/2016 AM 19:40
Die Gastgeber übernahmen in gewohnt dominanter Art das Kommando und drängten die Gladbacher tief in die Defensive.
Allein in der ersten Halbzeit spielte Barcelona unfassbare 583 Pässe - ebenfalls Rekord!
Daran änderte sich auch nach dem Wechsel nichts: Barca zauberte, Barca kombinierte und Gladbach schaute zu.

ANZEIGE: Tipico - Jetzt 100€ Neukundenbonus sichern!

Bundesliga
Hertha überholt Gladbach dank Traumtor von Richter
VOR 6 STUNDEN
La Liga
Clásico der gefallenen Riesen: Barcelona und Real am Scheideweg
VOR 12 STUNDEN