Champions League • Gruppe H
  • 2. Halbzeit
  • APOEL Nicosia
  • Borussia Dortmund
  • Sallai
    88'
  • Papastathopoulos
    87'
  • Poté
    87'
  • Weigl
    84'
  • YarmolenkoIsak
    82'
  • Toljan
    77'
  • SchmelzerPhilipp
    73'
  • EbecilioSallai
    72'
  • Papastathopoulos
    67'
  • Poté
    62'
  • ToprakToljan
    59'
  • 1. Halbzeit
  • APOEL Nicosia
  • Borussia Dortmund
  • WatermanGudiño
    45'
  • De CamargoPoté
    30'
  • Ebecilio
    20'
Spielbeginn

LIVE
APOEL Nicosia - Borussia Dortmund
Champions League - 17 Oktober 2017

Champions League - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen APOEL Nicosia und Borussia Dortmund LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 17 Oktober 2017 um 20:45 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Giorgos Donis oder Peter Stöger? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen APOEL Nicosia und Borussia Dortmund? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu APOEL Nicosia und Borussia Dortmund. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende.  

Ein enttäuschender Auftritt des BVB, die mit der kompakten Defensive und den überfallartigen Angriffen von APOEL nicht klarkamen. Ein Sieg war Pflicht, ein Punkt deutlich zu wenig. Damit dürfte für den BVB der Zug ins Achtelfinale der Champions League abgefahren sein.

90.+3 

Schluss! APOEL Nikosia und Borussia Dortmund trennen sich 1:1.

90.+3 

Und fast doch noch der Siegtreffer. Aubameyang köpft eine Flanke in der letzten Minute noch an den Pfosten. Den Nachschuss setzt Bartra über das Tor.

90.+1 

Dortmund spielt sich hier um Kopf um Kragen. Wieder bekommt Nikosia eine gute Möglichkeit, die Sokratis noch per Kopf klären kann.

90.  

Drei Minuten Nachspielzeit bleiben Dortmund noch.

  • Roland Sallai
    Gelbe KarteRoland SallaiAPOEL NicosiaSallai bekommt ebenfalls Gelb.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls1Fouls against1
88. 

Sallai bekommt ebenfalls Gelb.

  • Michael Poté
    Gelbe KarteMichael PotéAPOEL Nicosia... als auch Poté die Gelbe Karte.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Gelbe Karten1Fouls4
87. 

... als auch Poté die Gelbe Karte.

  • Sokratis Papastathopoulos
    Gelbe KarteSokratis PapastathopoulosBorussia DortmundEs wird ruppiger. Poté und Sokrates geraten aneinander. Am Ende bekommen sowohl der Dortmunder ...
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1
87. 

Es wird ruppiger. Poté und Sokrates geraten aneinander. Am Ende bekommen sowohl der Dortmunder ...

  • Julian Weigl
    Gelbe KarteJulian WeiglBorussia DortmundWeigl sieht ebenfalls Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls4Fouls against1Freistöße3
84. 

Weigl sieht ebenfalls Gelb.

84.  

Geht hier noch etwas beim BVB? Das Spiel ist deutlich hektischer geworden, große Chancen kann Dortmund sich derzeit aber nicht erspielen.

  • Alexander Isak
    AusgewechseltAndriy YarmolenkoBorussia DortmundLetzter Wechsel beim BVB: Yarmolenko geht und Isak kommt zu seinem Debüt in der Champions League.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls1Fouls against1außerhalb2
  • Alexander Isak
    EingewechseltAlexander IsakBorussia Dortmund
82.  

Letzter Wechsel beim BVB: Yarmolenko geht und Isak kommt zu seinem Debüt in der Champions League.

78.  

Nikosia bleibt gefährlich: Aloneftis setzt sich links gegen Toljan im Sechzehner durch, seine flache Heriengabe kann Poté aber nicht mehr erreichen.

  • Jeremy Toljan
    Gelbe KarteJeremy ToljanBorussia DortmundToljan holt sich die Gelbe Karte ab.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
77.  

Toljan holt sich die Gelbe Karte ab.

  • Maximilian Philipp
    AusgewechseltMarcel SchmelzerBorussia DortmundBosz wechselt offensiv: Schmelzer muss für Philipp weichen.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1Fouls against1außerhalb1
  • Maximilian Philipp
    EingewechseltMaximilian PhilippBorussia Dortmund
73. 

Bosz wechselt offensiv: Schmelzer muss für Philipp weichen.

  • Roland Sallai
    AusgewechseltLorenzo EbecilioAPOEL NicosiaWechsel bei Nikosia: Sallai für Ebecilio.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls3außerhalb1
  • Roland Sallai
    EingewechseltRoland SallaiAPOEL Nicosia
72.  

Wechsel bei Nikosia: Sallai für Ebecilio.

69.  

Kann dieses Tor bei Dortmund neue Impulse freisetzen? Kagawa zieht aus 20 Metern ab, Gudino lenkt den Ball an den Querbalken.

  • Sokratis Papastathopoulos
    TorSokratis PapastathopoulosBorussia DortmundTOOOOR! Sokratis erzielt den 1:1-Ausgleich. Nach einer Ecke bleibt Dortmund dran, der Ball geht links raus zu Götze, der die Kugel ins Zentrum löffelt, wo Sokrates per Kopf einnickt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1Fouls against1
67.  

TOOOOR! Sokratis erzielt den 1:1-Ausgleich. Nach einer Ecke bleibt Dortmund dran, der Ball geht links raus zu Götze, der die Kugel ins Zentrum löffelt, wo Sokrates per Kopf einnickt.

64.  

Es musste so kommen! Dortmund steht vor einem ganz bitteren Abend.

  • Michael Poté
    TorMichael PotéAPOEL NicosiaTOOOOR! Nikosia geht 1:0 in Führung! Ganz dicker Bock von Bürki! Erst spielt der Keeper am Sechzehner Ebicilio an, dann kann er dessen Schuss nicht festhalten und lässt ihn nach vorne abklatschen. Dort ist Poté, umkurvt Bürki und schiebt ein.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls3Abseits2
62.  

TOOOOR! Nikosia geht 1:0 in Führung! Ganz dicker Bock von Bürki! Erst spielt der Keeper am Sechzehner Ebicilio an, dann kann er dessen Schuss nicht festhalten und lässt ihn nach vorne abklatschen. Dort ist Poté, umkurvt Bürki und schiebt ein.

  • Jeremy Toljan
    AusgewechseltÖmer ToprakBorussia DortmundErster Wechsel beim BVB: Toprak muss angeschlagen vom Feld, für ihn kommt Toljan.
    In diesem SpielFouls against3Freistöße1
  • Jeremy Toljan
    EingewechseltJeremy ToljanBorussia Dortmund
59.  

Erster Wechsel beim BVB: Toprak muss angeschlagen vom Feld, für ihn kommt Toljan.

57.  

Dortmund muss augenblicklich viel hintenherum spielen. Dem BVB ist das Spiel nach vorne komplett abhandengekommen.

55.  

Das ist schlicht zu wenig, was der BVB hier anbietet. Nikosia macht das clever, stellt hinten dicht und wirkt im Spiel nach vorne fast gefälliger als der BVB. Dortmund dagegen findet keine Mittel vor das Tor der Zyprioten.

51. 

Dortmund wirkt in den ersten Minuten des 2. Abschnitts ähnlich fahrig wie in der 1. Halbzeit. Peter Bosz kann dieser Auftritt nicht gefallen.

47.  

Nächste Chance für die Gastgeber. Flanke Aloneftis, Schmelzer verpasst, aber Poté zum Glück der Dortmunder vor dem Tor auch.

  • 2. Halbzeit
46.  

Es geht weiter. Dortmudn eröffnet den 2. Abschnitt. Beide Mannschaften haben nicht gewechselt.

HZ. 

Dortmund muss zwingend eine Schippe drauflegen, soll am Ende der wichtige Dreier eingefahren werden. Es fehlt an Struktur und Tempo, gefährliche Chancen konnten sich die Dortmunder bislang kaum erspielen. Nikosia steht dagegen defensiv ordentlich und kann auch in der Offensive immer wieder Nadelstiche setzen.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+4 

Halbzeit. Es geht torlos zwischen APOEL Nikosia und Borussia Dortmund in die Kabine.

45.  

Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

  • Raul Gudiño
    AusgewechseltBoy WatermanAPOEL NicosiaFür Waterman geht es nicht weiter! Bereits die zweite verletzungsbedingte Auswechslung für Nikosia. Gudino ersetzt ihn zwischen den Pfosten – das Debüt für den jungen Mexikaner für APOEL.
    In diesem SpielGehaltene Bälle1Fouls against1Freistöße1
  • Raul Gudiño
    EingewechseltRaul GudiñoAPOEL Nicosia
45. 

Für Waterman geht es nicht weiter! Bereits die zweite verletzungsbedingte Auswechslung für Nikosia. Gudino ersetzt ihn zwischen den Pfosten – das Debüt für den jungen Mexikaner für APOEL.

42.  

Nächste Verletzungsunterbrechung: Waterman knallt im Strafraum mit Aubameyang und zwei Mitspielern zusammen. Den Keeper hat es dabei am Heftigesten erwischt, er hält sich die Schulter und sofort sind seine Betreuer da.

40.  

Bürki kann so gerade noch im Laufen einen langen Ball von Aloneftis einsammeln, ehe ein Spieler von Nikosia an den Ball kommt.

38.  

Flanke von Nikosia, in der Mitte wird allerdings ein Foul von Poté an Schmelzer abgepfiffen. Die Zyprioten treten mittlerweile deutlich mutiger auf, viel Schrecken verbreitet Dortmund derzeit nicht.

35. 

Schnell, direkt – und nicht ungefährlich. Nikosia kommt durch zwei Pässe zu Räumen auf dem linken Flügel, die Flanke von Aloneftis kann Bartra gerade noch klären. Der Ball geht ans Außennetz. So nahe war der BVB hier noch nicht dem Tor.

32.  

Typische Szene: Ein Borusse, in diesem Fall Götze, läuft sich am Sechzehner fest und versucht es noch mit einem Abschluss – der aber abgefälscht in den Armen von Waterman landet. Richtige Torgefahr sieht anders aus.

  • Michael Poté
    AusgewechseltIgor De CamargoAPOEL NicosiaAber dann muss De Camargo doch das Feld verlassen, für ihn Poté, früher für Dynamo Dresden am Ball.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1außerhalb1
  • Michael Poté
    EingewechseltMichael PotéAPOEL Nicosia
30.  

Aber dann muss De Camargo doch das Feld verlassen, für ihn Poté, früher für Dynamo Dresden am Ball.

29. 

De Camargo liegt nach einem Luftduell am Boden und benötigt kurz medizinische Versorgung. Kurze Unterbrechung, ehe es für den Ex-Gladbacher weitergeht.

27. 

Dortmund tut sich sichtlich schwer mit der dichten Defensive der Zyprioten, die teilweise zu neunt am eigenen Sechzehner verteidigen.

23. 

70 Prozent Ballbesitz für den BVB, der die Angelegenheit dominiert, im letzten Drittel jedoch noch nicht zwingend genug ist. Bis zum Sechzehner kommt der BVB gut nach vorne, ab da sind bislang allerdings nicht mehr als ein paar Schüsse neben das Tor entstanden.

21. 

... Schmelzer tritt den Standard, doch Waterman im Tor von APOEL greift sicher zu.

  • Lorenzo Ebecilio
    Gelbe KarteLorenzo EbecilioAPOEL NicosiaGelbe Karte für Ebecilio, der einen Konter der Dormunder nur per Grätsche unterbinden kann. Gute Standardposition ...
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Freistöße1
20. 

Gelbe Karte für Ebecilio, der einen Konter der Dormunder nur per Grätsche unterbinden kann. Gute Standardposition ...

18.  

Nächstes Lebenszeichen von APOEL im letzten Drittel des BVB. Dieses Mal kommen die Zyprioten über den linken Flügel durch, die Flanke geht jedoch an Freund und Feind vorbei.

17. 

Und plötzlich hat Nikosia de große Chance. Der Ball geht lang halbrechts hinter die Abwehr, wo Ebecilio durch ist, wo Dortmund fälschlicherweise noch auf Abseits spekuliert. Seine Hereingabe bringt De Camargo bedrängt jedoch nicht auf das Tor.

13.  

Dortmund trägt seine Angriffe gut vor, die letzte Konsequenz fehlt nur noch im Abschluss. Dieses Mal geht es mit Tempo durch die Mitte, der Schuss von Kagawa geht jedoch knapp über das Tor.

11.  

Und gleich der nächste Vorstoß des BVB: Weigl spielt nach links außen zu Pulisic, der viel Raum und Zeit hat und im Zentrum Kagawa bedient. Der Japaner bekommt den Ball allerdings nicht auf's Tor.

10. 

Weigl versucht es mit einem Chip-Ball in den Sechzehner, den Aubameyang aber nicht mehr erreichen kann. Der Ball geht ins Toraus.

8.  

Pulisic schafft mit seiner Ballannahme viel Raum über links und zieht mit Tempo in Richtung Strafraum, sein Anspiel ins Zentrum wird jedoch abgeblockt.

4.  

Erste Schusschance für den BVB: Über Weigl und Kagawa gelangt der Ball zu Yarmolenko, dem halbrechts im Strafraum der Ball jedoch über den Schuh rutscht – weit drüber.

3. 

Keine Überraschung: Dortmund macht von der ersten Minute an das Spiel. Es wird eine Begegnung größtenteils in eine Richtung werden. Dortmund wird drängen, Nikosia auf einen außergewöhnlichen Abend hoffen.

  • 1. Halbzeit
1. 

Los geht's! Anstoß für Dortmund.

20:44 

Dichter Nebel in den Strafräumen beider Teams. Beide Fanlager beginnen die Partie mit einem ordentlichen Bengalo-Aufgebot.

20:42 

Es ist angerichtet. Beide Mannschaften laufen ins GSP-Stadion ein – und es folgt der obligatorische Teil: die Champions-League-Hymne.

20:38 

Die Partie wird Aleksei Kulbakov aus Weißrussland leiten.

20:34 

Einen Erfolg gegen Nikosia durfte der BVB heute bereits verbuchen: Die U19 gewann in der Youth League das Spiel in Nikosia mit 2:0.

20:32 

APOEL-TRainer Donis zeigte vor dem Spiel seinen Sinn für Humor: "Wenn man gegen so eine starke Mannschaft wie Dortmund spielt, dann kriegt man irgendwann immer Probleme. Aber vielleicht können wir Pierre-Emerick Aubameyang ja in der Kabine einsperren."

20:27 

Die Aufstellung von APOEL Nikosia: Waterman - Vouros , Merkis , Jesus Rueda , Roberto Lago - Vinicius , Nuno Morais - Zahid , Ebecilio , Aloneftis - de Camargo

20:26 

Der heutige Gegner wird vom in Frankfurt geborenen Georgios Donis trainiert, der bereits zwischen 2013 und 2015 die Geschicke in Nikosia leitete und zum Anfang der Saison wieder als Übungsleiter installiert wurde. In der Liga-Tabelle rangiert der Verein derzeit auf Position zwei, zwei Punkte hinter Spitzenreiter Anorthosis Famagusta. Zuletzt gab es in der Liga einen 2:0-Erfolg gegen Doxa Katokopias. Mit Igor de Camargo (Borussia Mönchengladbach) und Mikael Pote (Dynamo Dresden) spielen auch zwei ehemaliger Akteure aus Deutschland bei Nikosia.

20:23 

Eine überraschend schnelle Rückkehr wird es für Kapitän Marcel Schmelzer geben. Besonders auf der linken Abwehrseite zeigte sich der BVB gegen RB Leipzig in Form von Jeremy Toljan anfällig. "Das stimmt, er hat kein gutes Spiel geliefert", sagte Bosz dazu. "Aber da war er nicht der einzige, viele Spieler haben ihre Normalform nicht erreicht." Als Alternative reiste daher der 29-jährige Schmelzer mit nach Zypern, der zuletzt wegen eines Außenband-Teilrisses ausfiel. "Wir haben in der Champions-League-Saison keinen guten Start hingelegt und wollen jetzt anfangen, das auszubügeln und mit drei Punkten wieder abreisen", so der Kapitän.

20:19 

Dennoch gilt APOEL Nikosia gegen den BVB als klarer Außenseiter. Für den Tabellenführer der Bundesliga ist es der erste Auftritt gegen eine Mannschaft aus Zypern in der Königsklasse. "Wir sind hier, um zu gewinnen, aber auch APOEL braucht den Sieg", gibt Trainer Bosz klar die Marschroute vor.

20:18 

Zwei Spiele, zwei Niederlagen: Das gilt für beide Mannschaften zu Beginn der diesjährigen Champions-League-Saison. Aber vor allem bei Borussia Dortmund dürfte das Anspruchsdenken ein anderes sein, entsprechend hoch ist heute der Druck beim zypriotische Rekordmeister Nikosia: Ein Sieg ist Pflicht. Bislang gab es trotz couragierter Leistung zwei 1:3-Niederlagen bei den Tottenham Hotspur und Real Madrid, die insbesondere die defensiven Probleme im extrem offensiven und riskanten Spiel des neuen Trainers Peter Bosz offenbarten. Auf allerhöchstem Niveau hat sich dieser Spielstil noch nicht bewehrt – siehe zuletzt die 2:3-Pleite am Samstagabend in der Bundesliga gegen RB Leipzig.

20:15 

Hallo und herzlich willkommen zum 3. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase. Borussia Dortmund muss heute in der Gruppe H bei APOEL Nikosia aus Zypern antreten. Anstoß ist um 20:45 Uhr. Daniel Brickwedde begleitet das Spiel für Sie im Live-Ticker.

0 Kommentare