Champions League • Gruppe C
  • 2. Halbzeit
  • FC Chelsea
  • Atlético Madrid
  • MorataBatshuayi
    81'
  • GiménezVietto
    79'
  • GabiCorrea
    78'
  • Savic (ET)
    75'
  • ZappacostaWillian
    73'
  • BakayokoPedro
    64'
  • TorresCarrasco
    57'
  • Ñíguez
    56'
  • Zappacosta
    52'
  • 1. Halbzeit
  • FC Chelsea
  • Atlético Madrid
  • Hernández
    16'
Spielbeginn

LIVE
FC Chelsea - Atletico Madrid
Champions League - 5 Dezember 2017

Champions League - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen FC Chelsea und Atlético Madrid LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 5 Dezember 2017 um 20:45 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Antonio Conte oder Diego Simeone? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen FC Chelsea und Atlético Madrid? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu FC Chelsea und Atlético Madrid. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Das war's von meiner Seite. Vielen Dank für Euer Interesse. Morgen geht es bei Eurosport.de natürlich direkt sportlich weiter, unter anderem könnt ihr die Partien des BVB und RB Leipzig im Liveticker verfolgen. Clara Kreutz wünscht einen schönen Abend.

Beendet 

Nun ist es amtlich. Atletico Madrid verpasst das Achtelfinale der Champions League und steigt als der Dritter der Gruppe C in die Europa League ein. Chelsea verliert die Tabellenführung und beendet die Gruppe hinter der Roma auf Rang zwei.

  • Spielende 2. Halbzeit
Beendet 

Das war`s. Chelsea und Atletico trennen sich mit 1:1.

90. +1  

Vier Minuten werden nachgespielt.

90. 

Die Hereingabe aber viel zu kurz, Chelsea kann den Ball locker aus der Gefahrenzone bringen.

89. 

Es gibt noch einmal Eckball für die Gäste...

86. 

Hazard macht ein überragendes Spiel. Jeder Ballkontakt ist eine Augenweide, ein beeindruckender Spieler, der aktuell einfach in Topform ist.

84. 

Aber die Gäste geben sich nicht geschlagen! Correa bringt den Ball von rechts scharf vor das Tor - am hinteren Pfosten verpasst Antoine Griezmann nur knapp.

83. 

Das Champions-League-Aus von Atletico scheint besiegelt. Immer noch führt die Roma und in London bleiben nur noch 7 Minuten um den SIegtreffer zu erzielen.

  • Michy Batshuayi
    AusgewechseltÁlvaro MorataFC ChelseaAuch Chelsea wechselt. Batshuayi kommt für Morata, der eine starke Leistung gezeigt hat.
    In diesem Spielaufs Tor5Abgeblockte Schüsse1Fouls2Fouls against4
  • Michy Batshuayi
    EingewechseltMichy BatshuayiFC Chelsea
81. 

Auch Chelsea wechselt. Batshuayi kommt für Morata, der eine starke Leistung gezeigt hat.

80. 

Simeone macht, was er machen muss und nutzt alle offensiven Möglichkeiten die er hat.

  • Luciano Vietto
    AusgewechseltJosé María GiménezAtlético Madrid... und Vietto ersetzt Gimenez.
    In diesem SpielFouls2Fouls against2
  • Luciano Vietto
    EingewechseltLuciano ViettoAtlético Madrid
79. 

... und Vietto ersetzt Gimenez.

  • Ángel Correa
    AusgewechseltGabiAtlético MadridDoppelwechsel bei den Gästen: Correa kommt für Gabi...
    In diesem SpielFouls3Freistöße3
  • Ángel Correa
    EingewechseltÁngel CorreaAtlético Madrid
78. 

Doppelwechsel bei den Gästen: Correa kommt für Gabi...

76. 

Chelsea hat den Willen das Ding hier noch komplett zu drehen und geht sofort auf den nächsten Treffer. Morata ist nach einem Konter frei vor Oblak, doch wieder ist der Schlussmann der Rojiblancos der Sieger dieses Duells.

  • Stefan Savic
    EigentorStefan SavicAtlético MadridTOOOR FC Chelsea! Stefan Savic fälscht den Schuss von Hazard unhaltbar zum 1:1 ab. Das war überfällig. Nach einer Ecke landet der Ball über Umwege bei Hazard, der über links aus spitzem Winkel abschließt. Der Schuss wird von Savic entscheidend ins eigene Tor gelenkt.
    In diesem SpielEigentor(e)1Fouls against1Freistöße1
75. 

TOOOR FC Chelsea! Stefan Savic fälscht den Schuss von Hazard unhaltbar zum 1:1 ab. Das war überfällig. Nach einer Ecke landet der Ball über Umwege bei Hazard, der über links aus spitzem Winkel abschließt. Der Schuss wird von Savic entscheidend ins eigene Tor gelenkt.

  • Willian
    AusgewechseltDavide ZappacostaFC ChelseaWillian ersetzt Zappacosta.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1außerhalb1
  • Willian
    EingewechseltWillianFC Chelsea
73. 

Willian ersetzt Zappacosta.

70. 

Stand jetzt hätte Chelsea Rang 1 an die Roma verloren.

68. 

Moses startet auf der rechte Seite durch und bedient elf Meter vor dem Tor Pedro, der mit der Hacke abschließt. Der heranrutschende Gimenez und Oblak klären im Verbund, allerdings müssen beide behandelt werden.

67. 

Christensen hat die Großchance nach Hereingabe von Fabregas, platziert seinen Flugkopfball aber nicht gut genug.

65. 

Griezmann kommt am linken Sechzehnerrand nach Zuspiel von Yannick Carrasco zum Abschluss. Der Winkel ist aber sehr spitz - der Ball geht links vorbei.

  • Pedro
    AusgewechseltTiemoué BakayokoFC ChelseaConte reagiert und bringt Pedro für Bakayoko. Es wird also offensiver bei den Blues.
    In diesem SpielFouls4Fouls against3außerhalb1
  • Pedro
    EingewechseltPedroFC Chelsea
64. 

Conte reagiert und bringt Pedro für Bakayoko. Es wird also offensiver bei den Blues.

62. 

Chelsea wurde durch den Gegentreffer scheinbar etwas der Wind aus den Segeln genommen. Die Londoner zeigen aktuell keine temporeichen Offensivaktionen.

61. 

Atletico ist hier in London auf Kurs, aber Stand jetzt reicht es trotzdem nicht zum Achtelfnaleinzug, da auch Rom führt.

60. 
  • Yannick Carrasco
    AusgewechseltFernando TorresAtlético MadridYannick Carrasco kommt für Fernando Torres ins Spiel.
    In diesem SpielVorlagen1Abgeblockte Schüsse1Fouls1
  • Yannick Carrasco
    EingewechseltYannick CarrascoAtlético Madrid
57. 

Yannick Carrasco kommt für Fernando Torres ins Spiel.

57. 

Allerdings ist Rom im Parallelspiel auch in Führung gegangen, also würde Atletico aktuell auch ein Sieg nicht zum Weiterkommen reichen.

  • Saúl Ñíguez
    TorSaúl ÑíguezAtlético MadridTOOR für Atletico Madrid! Saul Niguez bringt die Gäste mit 1:0 in Führung. Torres verlängert eine Ecke von Koke an den zweiten Pfosten, dort steht Saul goldrichtig und köpft unbedrängt aus zwei Metern ein. Zappacosta sieht in der Szene nicht gut aus.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1
56. 

TOOR für Atletico Madrid! Saul Niguez bringt die Gäste mit 1:0 in Führung. Torres verlängert eine Ecke von Koke an den zweiten Pfosten, dort steht Saul goldrichtig und köpft unbedrängt aus zwei Metern ein. Zappacosta sieht in der Szene nicht gut aus.

53. 

Großchance Atletico! Filipe Luis versucht's aus halblinker Position einfach mal und knallt den Ball ans Aluminium, in den Abpraller fliegt Koke und Courtois fängt den Kopfball.

  • Davide Zappacosta
    Gelbe KarteDavide ZappacostaFC ChelseaDavide Zappacosta sieht die Gelbe Karte.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1außerhalb1
52. 

Davide Zappacosta sieht die Gelbe Karte.

51. 

Ein sehr schwungvoller Beginn in den zweiten Durchgang. Hier ist jetzt deutlich mehr Tempo drin.

49. 

Super Aktion von Hazard! Der Belgier vernascht im Alleingang die gesamte Abwehr, sein Abschluss wird im entscheidenden Moment noch von Lucas über Oblak hinweg zur Ecke abgefälscht.

49. 

Christensen hat die Möglichkeit per Kopf, aber Oblak fängt den Versuch des Ex-Gladbachers ab.

47. 

Griezmann testet Curtois mit einem direkten Freistoß aus der Distanz. Kein Problem für den belgischen Keeper.

46. 

Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.

  • 2. Halbzeit
45. 

Und weiter geht´s. Der Ball rollt wieder.

Hz. 

Chelsea ist dem 1:0 etwas näher als die Gäste aus Madrid, die allerdings unbedingt gewinnen müssen um eine MInimalchance zu wahren. Von der Simeone-Elf muss im zweiten Durchgang mehr kommen.

  • Spielende 1. Halbzeit
45. 

Mit 0:0 geht es in die Pause.

44. 

Cahill kommt zu spät und räumt vor dem gegnerischen Strafraum Griezmann. Die Karte bleibt stecken, der Franzose steht wieder und kann weitermachen.

43. 

Dem Offensivspiel der Rojiblancos fehlt weiterhin das Tempo. Die Gäste können kaum Raumgewinne verzeichnen.

41. 

Auch in Rom sind noch keine Treffer gefallen. Die Mannschaft von Diego Simeone darf also noch weiter hoffen, allerdings müssen sie selbst in London mindestens einen Treffer erzielen.

39. 

Chelsea ist dem 1:0 inzwischen deutlich näher als Atletico. Von den Gästen muss mehr kommen, wenn sie doch noch ins Achtelfinale einziehen wollen.

37. 

Ganz starke Parade von Oblak! Zappacosta lässt Thomas stehen und schießt von der linken Seite ins kurze Ecke. Oblak taucht blitzschnell ab und rettet in letzter Sekunde. Chelsea nähert sich an.

35. 

Torres fordert einen Freistoß. Der Spanier geht kurz vor dem Strafraum zu Boden, es war aber kein deutlicher Kontakt zu erkennen.

34. 

Lucas muss ab jetzt aufpassen! Er trifft Morata unglücklich und wird vom Referee ermahnt. Der Franzose hat beriets die Gelbe Karte gesehen.

32. 

Moses bedient Hazard mit einem flachen Zuspiel von der rechten Seite, doch der Offensivspieler trifft auf Höhe des Elfmeterpunkts das Spielgerät nicht. Seltene Unkonzentriertheit des Offensivmanns.

32. 

Die Chance aufs Wunder für Atletico ist übrigens noch da: Beim Parallelspiel in Rom sind noch keine Tore gefallen.

30. 
29. 

Chelsea weiß natürlich, dass Atletico hier unter Zugzwang steht. Chelsea muss daher nicht volles Risiko gehen und steht hinter sehr sicher. Den Gästen fehlt Offensiv noch Tempo und Präzision.

27. 

Zappacosta klärt zum Eckball. Diese wird erst geklärt, der Nachschuss geht weiter über das Tor.

24. 

Wieder Morata! Diesmal schließt der Angreifer mit links ab. Sein Schuss von der linken Strafraumseite aus 15 Metern aufs rechte obere Eck wehrt Oblak ab.

23. 

Nächste auffällige Aktion von Morata. Moses dringt in den Sechzehner ab und legt zurück auf Morata, der nicht lange fackelt und sogar im Fallen noch das Leder Richtung Kasten bring. Der Spanier scheitert aber an Oblak scheitert.

21. 
20. 

Bislang ist es an der Stamford Bridge eine ausgeglichene Partie. Beide Teams haben ziemlich genau 50 Prozent Ballbesitz. Beide hatten eine Möglichkeit, aber noch keine zwingende hochkarätige Torchance.

17. 

Beste Möglichkeit der Partie! Christensen spielt Morata an der Strafraumkante an, der Spanier kommt mit dem Rücken zum Tor an den Ball und schließt sofort aus der Drehung ab, verfehlt das Tor aber ganz knapp.

  • Lucas Hernández
    Gelbe KarteLucas HernándezAtlético MadridLucas Hernandez sieht die erste Gelbe Karte für ein taktisches und sehr plumpes Foul.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
16. 

Lucas Hernandez sieht die erste Gelbe Karte für ein taktisches und sehr plumpes Foul.

14. 

Fabregas flankt aus 20 Metern, findet aber keinen Abnehmer. Seine etwas zu weit geschlagene Herengabe kann Oblak sicher festhalten.

13. 

Gute Freistoßposition für Chelsea. Gimenez hält im Duell mit Morata den Fuß drauf.

11. 

Eine kleine Überraschung auch, dass Simeone erstmals mit einer Dreierkette agiert. Von links nach rechts mit Savic, Lucas und Gimenez. Luis und Thomas bekleiden die Außenposten. Atletico hat sich also von seiner Grundformation gelöst, so wollen sie Chelsea knacken und vielleicht auch etwas überrumpeln.

10. 

Für Torres ist die Partie heute natürlich eine ganz Besondere - es geht gegen den Ex-Klub. Zwischen 2001 und 2014 lief er für Chelsea auf.

8. 

Die Spanier müssen heute gewinnen und übernehmen daher auch von Beginn an die Initiative. Simeone hat seine Elf auffallend offensiv eingestellt.

6. 

Die daraus resultierende Ecke bleibt ohne Ertrag.

5. 

Torres kommt etwas glücklich im Strafraum an den Ball und zieht zügig ab! Sein Versuch wird zur Ecke abgelenkt.

2. 

Zappacosta mit dem ersten Versuch. Der Italiener zieht 24 Meter vor dem Kasten nach innen und zieht ab. Sein Versuch geht aber deutlich über das Tor.

1. 

Nach 15 Sekunden muss schon ein neuer Spielball her. Das Leder ist den Chelsea-Spielern zu platt.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt in London.

20:45 

Die Champions-League-Hymne ertönt. Alles ist angerichtet.

20:44 

Betrachtet man die drei Top-Teams in Gruppe C, fällt auf, dass Atletico die beste Defensive hat (nur 3 Gegentreffer). Allerdings besitzt Madrid mit 4 Toren aus 5 Spielen auch den schlechtesten Sturm, was gegenüber Chelseas 15 Treffern mickrig erscheinen mag.

20:43 

Schiedsrichter der Partie ist Danny Makkelie aus den Niederlanden.

20:42 

Die Startelf schickt Diego Simeone ins Rennen: Oblak - Gimenez, Savic, Hernandez, Luis - Koke, Partey, Gabi, Niguez - Torres, Griezmann.

20:40 

Werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen. So starten die Gastgeber aus London: Courtois - Azpilicueta, Christensen, Cahill - Zappacosta, Fabregas, Kante, Bakayoko, Moses - Hazard - Morata.

20:38 

Die Gäste treten mit ordentlicher Unterstützung an heute Abend.

20:36 

Der amtierende englische Meister Chelsea steht in England ebenfalls auf Platz 3, neun Punkte hinter Spitzenreiter Manchester City und drei hinter United. Die Londoner bauen heute vor allem wieder auf Eden Hazard. Der Belgier erzielte diese Saison in der Premier League bereits 5 und in der Champions League 3 Tore.

20:29 

In der La Liga ist die Mannschaft von Diego Simeone übrigens noch ungeschlagen (8 Siege, 6 Unentschieden). Hinter dem FC Barcelona und Valencia belegen die Madrilenen Rang 3, zwei Zähler vor Meister und Stadtrivale Real.

20:24 

Die letzten Vorbereitungen laufen.

20:22 

Ein Traumtor und eine Vorlage des Franzosen ebneten den Weg zum ersten Champions-League-Dreier für Atletico. Madrid spielte allerdings zuvor Remis gegen Rom und holte nur zwei enttäuschende Punkte in zwei Spielen gegen Qarabag - nur deshalb müssen Griezmann und Co. noch zittern.

20:20 

Atletico und Chelsea trennten sich am 2. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase in Madrid 1:2. Dabei drehte das Team von Antonio Conte einen Halbzeit-Rückstand durch die Treffer von Morata (60.) und Batshuayi in der vierten Minute der Nachspielzeit. Das 1:0 erzielte Antoine Griezmann, der am vergangen Spieltag die Roma fast im Alleingang abschoss.

20:15 

Endspiel für die Madrilenen: Atletico muss an der Stamford Bridge gewinnen, um eine Chance aufs Weiterkommen zu wahren. Dafür dürfte aus Sicht der Spanier allerdings Rom nicht gegen Qarabag gewinnen. Bei einem AS-Remis und Madrid-Dreier kommt Atletico weiter, da die Mannschaft von Diego Simeone den direkten Vergleich für sich entschieden hat.

20:13 

Wer kommt ins Achtelfinale, wer muss in die Europa League? Chelsea ist mit einem Sieg unabhängig von Rom Gruppensieger. Spielen die Engländer unentschieden oder verlieren und Rom siegt, rutscht Chelsea auf Rang 2 ab und die Roma steht als Erster im Achtelfinale, da sie den direkten Vergleich gegen die Conte-Elf gewinnt.

20:09 
20:07 

Der ultimative Showdown in Gruppe C kann beginnen! Chelsea ist vor dem letzten Spiel der Gruppenphase mit 10 Punkten Tabellenführer. Dahinter folgen Rom mit 8 Zählern, der heutige Gegner der Londoner Atletico Madrid mit 6 Punkten und Schlusslicht Qarabag mit 2 Zählern, das schon ausgeschieden ist und in Italien ran muss.

19:22 

Hallo und herzlich willkommen zum abschließend Gruppenspieltag der Champions League. Der FC Chelsea empfängt heute Abend Atletico Madrid. Anstoß ist um 20:45 Uhr. Clara Kreutz begleitet das Spiel für Sie im Live-Ticker.

0 Kommentare