SID

Borussia Dortmund ohne Marco Reus, Paco Alcácer und Julian Weigl in London

Mit Video | Neue Ausfälle: BVB mit großen Personalsorgen nach England
Von Marc Hlusiak / SID

12/02/2019 um 12:43Aktualisiert 12/02/2019 um 16:36

Borussia Dortmund reist mit großen Personalproblemen zum Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Tottenham Hotspur (Mittwoch, 21:00 Uhr). Neben Kapitän Marco Reus (Muskelfaserriss) muss Lucien Favre im Wembleystadion auch auf Stürmer Paco Alcácer (Entzündung in der Schulter), Defensivspieler Julian Weigl (grippaler Infekt) und Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek (Fußprobleme) verzichten.

Video - BVB beklagt "personellen Aderlass" vor Achtelfinal-Duell

01:25

Die Innenverteidigung stellt sich mit dem gerade erst wiedergenesenen Dan-Axel Zagadou und Routinier Ömer Toprak demnach von alleine auf. Es ist wahrscheinlich, dass Achraf Hakimi den verletzten Piszczek auf der rechten Abwehrseite ersetzt, während Marcel Schmelzer auf links nach auskuriertem Infekt wieder zurück in die Mannschaft kehrt.

Zum BVB-Aufgebot für das Achtelfinal-Hinspiel gehört auch zum ersten Mal Neuzugang Leonardo Balerdi. Der Argentinier hatte sich Ende Januar bei einem Einsatz mit der U20-Nationalmannschaft bei der Südamerika-Meisterschaft verletzt, nach letzten Leistungstests in Dortmund ist er nun wieder einsatzbereit. Eine echte Option ist er aber wohl noch nicht. Balerdie kam erst Anfang des Jahres zum BVB, hat noch kein Pflichtspiel absolviert.

Video - Senkrechtstarter Sancho: "Nicht so einfach, wie die Leute denken"

00:56

Aufregung um Sancho und Diallo

Aufregung gab es vor dem Abflug auch um Supertalent Jadon Sancho. Der junge Engländer hatte, ebenso wie Teamkollege Abdou Diallo, seine Reisepapiere vergessen - während der Franzose seinen Pass schnell parat hatte, musste auf Sancho länger gewartet werden, bis er wieder zurück am Flughafen war.

Das Spiel des BVB bei den Spurs ist der Auftakt eines deutsch-englischen Champions-League-Dreikampfes.

Der FC Schalke 04 misst sich in der Königsklasse mit Manchester City und Trainer Pep Guardiola, der FC Bayern München trifft auf den FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp.

Video - Power Ranking Achtelfinale: Juventus und Co. hängen Bayern & BVB ab

03:07
0
0