Imago

Manuel Neuer bricht mit Bayern-Tradition und nimmt Pfiffe für sich in Kauf: "Psychologisch anders"

Neuer bricht mit Bayern-Tradition und nimmt Pfiffe der Fans in Kauf

08/11/2018 um 23:38Aktualisiert 09/11/2018 um 18:16

Der FC Bayern München spielte schon im Olympiastadion in der zweiten Halbzeit am liebsten auf die eigenen Fans in der Südkurve zu. Beim Champions-League-Spiel gegen AEK Athen (2:0) brach nun Manuel Neuer bei der Seitenwahl bewusst das ungeschriebene Gesetz und nahm damit Pfiffe der eigenen Fans in Kauf. Der Bayern-Kapitän wollte damit einen psychologischen Reiz setzen, verriet er Eurosport.de.

Bei Heimspielen des FC Bayern München gibt es ein ungeschriebenes Gesetz: Gewinnt der Bayern-Kapitän die Seitenwahl, wird in der ersten Halbzeit gen Norden gespielt, damit man im zweiten Durchgang auf die treuen Fans in der Südkurve zuspielen kann.

Am Mittwochabend im Champions-League-Spiel gegen AEK Athen (2:0) hat Manuel Neuer nun bewusst mit dieser jahrzehntelangen Praxis gebrochen und damit Pfiffe gegen sich in Kauf genommen.

"Ich wollte einfach mal etwas psychologisch verändern, das habe ich ganz spontan entschieden", sagte Neuer auf Nachfrage von Eurosport.de zu seiner Entscheidung, nach gewonnener Seitenwahl die Seiten zu tauschen - was in der Tat einige Pfiffe aus der Südkurve hervorrief, wenngleich die meisten Fans nicht sehen konnten, dass Neuer die Seitenwahl tatsächlich gewonnen hatte.

Den Fußball-Regeln nach hat der Gewinner der Seitenwahl seit 1997 die Möglichkeit, die Spielhälfte für den ersten Durchgang zu wählen. Der Verlierer erhält automatisch zu Spielbeginn Anstoß.

Bayern stellt sich zu Spielbeginn immer so auf, dass es zunächst, wie gewollt, auf die Nordkurve zuspielen würde, sollte der Gegner keinen Spielhälftenwechsel veranlassen.

Man habe die vergangenen Heimspiele zwar auch auf die Nordkurve zu spielend gut begonnen, letztlich aber viermal in Folge nicht gewinnen können, argumentierte Neuer seinen Drang nach einer "psychologisch anderen Geschichte".

Ob es fruchtete? Die Bayern siegten immerhin. "Jetzt haben wir 2:0 gewonnen, aber das war jetzt auch nicht ausschlaggebend", meinte Neuer.

Video - Hoeneß stapelt tief: "Als Außenseiter nach Dortmund"

02:25
0
0