Imago

UEFA-Fünfjahreswertung: Deutschland holt in kleinen Schritten auf

UEFA-Fünfjahreswertung: Deutschland holt weiter auf
Von SID

09/11/2018 um 11:20Aktualisiert 09/11/2018 um 11:23

Der deutsche Vereinsfußball holt in der UEFA-Fünfjahreswertung in kleinen Schritten auf. Die derzeit auf Rang vier geführten deutschen Teams machten in der abgelaufenen Europapokalwoche 0,285 Punkte auf Italien gut, der Rückstand auf die drittplatzierten Italiener beträgt aber weiterhin 4,370 Zähler. Der Rückstand ist nur aufholbar, wenn italienische Teams in der Gruppenphase scheitern.

Ganz vorne bleibt Spanien (92,855) mit satten 22,535 Punkten Vorsprung auf England (70,320).

Italien (69,725) und Deutschland (65,355) liegen dahinter, müssen aber die fünftplatzierten Franzosen (53,165) zunächst nicht fürchten.

Deutschland zweitstärkste Nation

In der laufenden Saison ist Deutschland mit 8,642 Punkten bislang die zweitstärkste Nation hinter den in der Gesamtwertung haushoch führenden Spaniern (8,857 Punkte in dieser Saison).

Die UEFA-Fünfjahreswertung 2018/19 nach dem 4. Gruppenspieltag der Champions- und der Europa League (maßgeblich für die Vergabe der Startplätze 2020/21):

Land 14/15 15/16 16/17 17/18 18/19 Gesamt:

  • 1. Spanien 20,214 23,928 20,142 19,714 8,857 92,855
  • 2. England 13,571 14,250 14,357 20,071 7,500 70,320
  • 3. Italien 19,000 11,500 14,250 17,333 7,642 69,725
  • 4. Deutschland 15,857 16,428 14,571 9,857 8,642 65,355
  • 5. Frankreich 10,916 11,083 14,416 11,500 5,250 53,165
  • 6. Russland 9,666 11,500 9,200 12,600 5,416 48,382
  • 7. Portugal 9,083 10,500 8,083 9,666 5,500 42,832
  • 8. Belgien 9,600 7,400 12,500 2,600 5,200 37,300
  • 9. Ukraine 10,000 9,800 5,500 8,000 3,800 37,100
  • 10. Türkei 6.000 6.600 9,700 6,800 4,100 33,200

Video - bwin Sammer Time - der Vodcast #9: "BVB spielt nicht besser als Bayern"

23:28
0
0