Getty Images

Porto, Celtic, Kiew und Basel raus - Ajax zittert, Traumdebüt für Doll

Porto, Celtic, Kiew und Basel raus - Ajax zittert, Traumdebüt für Doll
Von Eurosport

13/08/2019 um 22:51Aktualisiert 14/08/2019 um 08:41

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Thomas Doll hat bei APOEL Nikosia ein Traumdebüt in der Champions-League-Qualifikation gefeiert. Der 53-Jährige gewann mit den Zyprern das Rückspiel in der dritten Runde beim aserbaidschanischen Meister Qarabag Agdam mit 2:0 (1:0) und drehte damit die 1:2-Heimniederlage aus dem Hinspiel. "Es ist ein fantastischer Moment für einen wundervollen Klub", sagte Doll.

Am vergangenen Donnerstag war er beim Rekordmeister aus Zypern vorgestellt worden.

In den Playoffs trifft APOEL im Kampf um den Einzug in die Gruppenphase auf den niederländischen Meister Ajax Amsterdam. Der Halbfinalist aus der Vorsaison zitterte sich gegen den griechischen Champion PAOK Saloniki zu einem 3:2 (1:1) und darf nach dem 2:2 im Hinspiel weiter auf die Wiederholung des Erfolgslaufs in der Königsklasse hoffen.

Celtic Glasgow muss indes seinen Champions-League-Traum begraben. Der schottische Meister verlor gegen CfR Cluj aus Rumänien 3:4 (0:1) und muss sich nach dem 1:1 aus dem Hinspiel mit der Europa-League-Gruppenphase begnügen.

(SID)

Video - Frau pfeift Finale: Klopp verspricht "mein bestes Gesicht" - sonst schimpft Mama

00:56
0
0