Fußball
Champions League

RB-Fans wird Einreise nach Russland verwehrt - der Grund ist kurios

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Ein Fan von RB Leipzig

Fotocredit: Getty Images

VonTom Müller
05/11/2019 Am 21:15 | Update 05/11/2019 Am 21:16

RB Leipzig hat in der Champions League bei Zenit St. Petersburg einen souveränen 2:0 (1:0)-Auswärtssieg gefeiert. Rund 50 Fans des Bundesligisten konnten den Erfolg allerdings nicht im Stadion miterleben, da ihnen die Einreise verweigert wurde. Schuld war das neue, seit Oktober gültige elektronische Visa-Verfahren, das beim Ausfüllen zu Fehlern führte.

  • Alle News zur Champions League

Offenbar sorgte vor allem die Verwechslung der Ziffer null und dem Buchstaben O bei der Pass-Nummer dafür, dass einige Leipzig-Anhänger schon an der Ausreise gehindert wurden.

Champions League

"Gut aufgefressen": Leipzig feiert souveränen Auswärtssieg bei Zenit

05/11/2019 AM 19:49

Wieder andere durften zwar Deutschland Richtung St. Petersburg mit dem Flugzeug verlassen, wurden aber von Sicherheitskräften vor Ort gestoppt und mussten wieder die Rückreise antreten. Eigentlich soll das neue Visa-Verfahren die Einreise erleichtern.

Laut Informationen der "Bild" soll unter den Betroffenen auch Ungar Ferenc Karakó gewesen sein, der eigentlich das Youth-League-Spiels zwischen den beiden U19-Teams hätte pfeifen sollen. Der vierte Offizielle Vasiliy Kazartsev musste kurzfristig einspringen. Auch in diesem Spiel siegten die Gäste aus Leipzig mit 2:0.

Das könnte Dich auch interessieren: Tuchel mit klarem Statement zu Bayern-Gerüchten

Lacher auf der PK: Flick lobt Kovac - da meldet sich Siri

00:01:07

Bundesliga

Rückschlag im Titelrennen: RB Leipzig muss auf Angreifer verzichten

VOR 5 STUNDEN
Bundesliga

Klopp ködert: Erstes Video-Meeting mit Werner?

VOR 9 STUNDEN
Ähnliche Themen
FußballChampions LeagueRB Leipzig
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Fußball

"Danke für alles": Brasilien trauert um Frauentrainer Vadão

VOR 2 STUNDEN

Letzte Videos

Bundesliga

Abschied vom BVB: Serie-A-Klub klopft offenbar erneut bei Götze an

00:01:30

Meistgelesen

Tennis

Exklusiv | Nadal-Coach: “Federer hätte vielleicht aufgehört ohne Nadal”

VOR 16 STUNDEN
Mehr anzeigen