Neben Gnabry und Roca schmerzt die Bayern vor allem der Ausfall von Goalgetter Robert Lewandowski, der sich bei der polnischen Nationalmannschaft eine Bänderdehnung im rechten Knie zuzog.
Trotz der Ausfälle für das Viertelfinal-Hinspiel am Mittwoch (21:00 Uhr im Liveticker), in dem auch die verletzten Corentin Tolisso und Douglas Costa fehlen, ist Flick optimistisch.
"Wir wollen ins Halbfinale, deswegen müssen wir beide Spiele konzentriert angehen. Das ist unser Ziel und unsere Aufgabe", sagte der Coach. Als Marschroute gab er vor: "Wir müssen bei Ballverlust schnell den Zugriff haben, unsere Angriffe selbstbewusst vortragen und sie besser ausspielen als in Leipzig."
Bundesliga
Marsch: Lewandowski "beim FC Bayern nur Nummer vier"
06/04/2021 AM 10:47
PSG hat indes mit massiven Personalproblemen zu kämpfen. Nicht weniger als neun Profis muss Coach Mauricio Pochettino ersetzen, darunter Ex-Bayern-Profi Juan Bernat.

Flick: Kein Vergleich mit Finale 2020

Flick wies derweil den Vergleich mit dem gewonnenen Finale 2020 zurück, als seine Mannschaft PSG in Lissabon mit 1:0 bezwang.
"Es ist ein neues Spiel, eine neue Mannschaft, Paris hat einen neuen Trainer", stellte der Bayern-Coach klar.
Das könnte Dich auch interessieren: Operación Haaland: Wer hat's im Kreuz - Barcelona oder Real?

Viertelfinal-Fakten: BVB gegen ManCity noch ungeschlagen

Bundesliga
Schlimmer kann's kaum kommen: Warum Bayerns Chancen schwinden
VOR 17 STUNDEN
Bundesliga
Flick der richtige Bayern-Coach für die Zukunft? Neuer positioniert sich
VOR 21 STUNDEN