Lewandowski tue derzeit "alles, um wieder auf den Platz zu kommen", versicherte er den Bayern-Fans. Ein Comeback werde er allerdings erst dann geben, "wenn ich mit gut und sicher fühle".
Der Weltfußballer hatte sich am 28. März beim Länderspiel mit der polnischen Nationalmannschaft gegen Andorra (3:0) eine Bänderdehnung im Knie zugezogen. Die Bayern hatten seine Ausfallzeit nach dessen Rückkehr nach München mit vier Wochen angegeben.
Lewandowski wäre demnach frühestens fürs Halbfinale der Champions League (Hinspiele am 27./28.4.) wieder fit. Dafür muss sich Bayern im Viertelfinale aber erst gegen Paris Saint-Germain durchsetzen. "Wir wollen zeigen, dass wir die beste Mannschaft sind", sagte Lewandowski zu dem Duell, bei dem er nur zum Zuschauen verdammt ist.
Bundesliga
Flick bremst Lewandowski: "Das Risiko ist einfach zu groß"
03/04/2021 AM 20:02
"Es ist jetzt so, dass er eine Woche gar nichts machen kann", hatte Trainer Hans-Dieter Flick noch am Samstag gesagt: "Dann guckt man, wie weit der Heilungsprozess ist. Er wird dann hoffentlich wieder anfangen, in der Reha zu trainieren und wieder aufzubauen. Dann müssen wir von Tag zu Tag schauen und darauf hoffen, dass er so schnell wie möglich wieder zurück ist."
Lewandowski hat in dieser Saison in 36 Pflichtspieleinsätzen für die Bayern 42 Tore erzielt.
Das könnte Dich auch interessieren: Gnabry und die Folgen: Flick wird zum eigenen Glück gezwungen

BVB nimmt zwei Bundesliga-Verteidiger ins Visier

Bundesliga
Vier Wochen? Lewandowski plant mit schnellerer Rückkehr
01/04/2021 AM 07:56
Bundesliga
Bayern-Boss verrät: So lange bleibt Lewy "definitiv" in München
28/07/2021 AM 13:50