Bei seinem erneuten Angriff auf Europas Fußball-Thron hat Bayern München die Achtelfinal-Hürde locker gemeistert. Der Titelverteidiger gewann nach seiner Machtdemonstration von Rom (4:1) auch das Rückspiel gegen Lazio mit 2:1 (1:0) und zog zum 19. Mal ins Viertelfinale der Königsklasse ein.
Die Bayern sind damit alleiniger Rekordhalter, so oft war dies in der Europacup-Historie noch keinem Klub gelungen.
Der Triple-Gewinner, bei dem Alexander Nübel den erkälteten Kapitän Manuel Neuer im Tor ersetzte, konnte sich dabei wieder einmal auf Lewandowski verlassen. Der Torjäger brachte die glanzlosen Münchner per Foulelfmeter (33.) auf Kurs.
Champions League
"In München gibt es keine Wunder": Pressestimmen zum FCB-Sieg
17/03/2021 AM 23:14
Nachdem Viertelfinal-Einzug zeigte sich der FC Bayern zufrieden, wenn auch mit einer Ausnahme. Die "Sky"-Stimmen.

Hans-Dieter Flick (Trainer FC Bayern München) über ...

...das Spiel: "Es war wichtig, dass wir das Spiel gewonnen haben. Lazio hat gut verteidigt und die Räume sehr geschickt zu gemacht. Wir waren in der ersten Halbzeit nicht ganz so im Spiel, wie wir uns das erhofft haben, aber haben trotzdem auch in der Höhe verdient gewonnen. Ein Wermutstropfen ist natürlich das Gegentor."
...den Streit mit Hasan Salihamidzic: "Wir sind beide aufeinander zugegangen und haben es ganz im Sinne des Vereins aus der Welt geschafft. Es war ein kurzes Gespräch. Beide sind wir sehr optimistisch für den Rest der Saison und unsere Zukunft."
...das Viertelfinale: "Es sind noch acht Mannschaften dabei, die Besten der Besten spielen gegeneinander. Das ist genau das, wo wir hinwollen und wo wir uns wohlfühlen. Jetzt ist wichtig, dass wir einen guten Gegner bekommen und dann zwei Top-Spiele abliefern. Wir wollen die Saison so erfolgreich wie möglich abschließen."
...die Abstellung der Nationalspieler: "David wird nicht beim ersten Spiel in Schottland dabei sein. Bei Lewandowski warten wir noch ab, was die Behörden sagen, aber wir werden im Sinne des Vereins entscheiden. Wir brauchen alle Spieler gegen Leipzig. Wir haben noch ein paar Tage Zeit und werden dann eine Entscheidung treffen."

Joshua Kimmich (FC Bayern München) über ...

…das Weiterkommen: "Es war uns schon sehr wichtig, dass wir das Spiel gewinnen, obwohl wir ein ganz gutes Ergebnis aus dem Hinspiel hatten. Wir wollten trotzdem zeigen, dass wir jedes Spiel gewinnen wollen. Ich denke, das ist auch unsere DNA und sollte in jedem Spiel unsere Herangehensweise sein. Wir hatten schon das Ergebnis aus dem Hinspiel im Hinterkopf. Wir haben das heute souverän gespielt, nicht viel zugelassen. Unterm Strich war es okay. Es war keine Glanzleistung, aber wir haben es ganz ordentlich gemacht."
...über das Gegentor: "Wir hätten schon gerne zu Null gespielt, das ist uns zu selten gelungen in dieser Saison - und jetzt auch nicht gegen einen Gegner, der gar nicht so viel wollte."
…zur Stimmung im Verein: "Man bekommt natürlich mit, was außerhalb geschrieben und diskutiert wird. Am Ende des Tages wäre es bei dem Erfolg, der gerade da ist, schöner, wenn Ruhe einkehrt und man nicht internen Zündstoff nach außen gibt. Aber uns als Mannschaft belastet das nicht großartig. Auf dem Feld merkt man nicht, dass von außen Unruhe da ist."

Eric-Maxim Coupo-Moting (FC Bayern München) über ...

...das Spiel: "Wir haben uns vor dem Spiel vorgenommen, einhundert Prozent Vollgas zu geben. Lazio hat keine schlechte Mannschaft, deswegen haben wir das von der ersten Minute an sehr ernst genommen. Das Spiel war ein bisschen zäh, es gab nicht so viele hundertprozentige Chancen. Aber letzten Endes haben wir verdient gewonnen.
...sein Tor: "Das war ein super Pass von David. Das freut mich natürlich. Ich versuche in den Minuten, die ich zum Zug komme, Gas zu geben und zu helfen – am besten mit Toren."
…den Konflikt zwischen Flick und Salihamidzic: "Wir Spieler beschäftigen uns damit gar nicht. Es war nie Thema bei uns in der Kabine. Die Presse braucht immer was zum Schreiben. Keine Ahnung, was da jetzt wie vor sich geht. Wir konzentrieren uns auf uns und unsere Leistung und versuchen, uns von außen nicht durcheinander bringen zu lassen."
Das könnte Dich auch interessieren: Flick erklärt Transferdisput: "Das weiß Brazzo genauso"

FC Bayern und BVB buhlen um PSG-Youngster

Champions League
WM-Quali: Flick gibt Update zur Abstellung von Alaba und Lewandowski
17/03/2021 AM 22:48
Bundesliga
Haaland und der FC Bayern? Lewandowski spricht über BVB-Star
17/03/2021 AM 08:04