Champions League • Gruppe E
  • 2. Halbzeit
  • Stade Rennais
  • FC Chelsea
  • Bourigeaud
    90'
  • WernerJames
    90'
  • Giroud
    90'
  • Grenier
    87'
  • TruffertMaouassa
    87'
  • DokuGboho
    87'
  • GuirassyNiang
    86'
  • Guirassy
    85'
  • CamavingaGrenier
    78'
  • KovacicHavertz
    76'
  • Hudson-OdoiZiyech
    75'
  • AbrahamGiroud
    69'
  • MountKanté
    68'
  • Lea SilikiDel Castillo
    63'
  • 1. Halbzeit
  • Stade Rennais
  • FC Chelsea
  • Hudson-Odoi
    22'
Spielbeginn

Rennes - FC Chelsea

Erleben Sie das Champions League Fußball Spiel zwischen Stade Rennais und FC Chelsea live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 24 November 2020 um 18:55h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Julien Stéphan oder Thomas Tuchel? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Stade Rennais und FC Chelsea, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Stade Rennais und FC Chelsea. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Das war es von mir. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Bis zum nächsten Mal.

ENDE 

Ein schmeichelhafter Sieg für Chelsea. Die Londoner waren in der zweiten Halbzeit nicht gut, hatten kaum Offensivaktionen und wurden durch den Ausgleich nach einer Ecke bestraft. Der Ex-Kölner Guirassy köpfte komplett unbedrängt ins lange Eck. Doch ein Fehlpass im Aufbauspiel von Rennes verhinderte ein Unentschieden gegen den Favoriten. Erst scheiterte Werner aus aussichtsreicher Position an Rennes-Keeper Gomis, doch Giroud köpfte den Abpraller ins Tor.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+3 

Abpfiff. Chelsea gewinnt mit 2:1.

  • Benjamin Bourigeaud
    Gelbe KarteBenjamin BourigeaudStade RennaisBourigeaud hält den Fuß über den Spann von Zouma und sieht die Gelbe Karte.
    In diesem SpielVorlagen1Abgeblockte Schüsse2Gelbe Karten1Fouls3
90.+2 

Bourigeaud hält den Fuß über den Spann von Zouma und sieht die Gelbe Karte.

  • Reece James
    AusgewechseltTimo WernerFC ChelseaNun wird Werner auch ausgewechselt. Für ihn ist Verteidiger Reece James im Spiel.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls against1außerhalb1Abseits1
  • Reece James
    EingewechseltReece JamesFC Chelsea
90.+2 

Nun wird Werner auch ausgewechselt. Für ihn ist Verteidiger Reece James im Spiel.

  • Olivier Giroud
    TorOlivier GiroudFC ChelseaTOOOR für Chelsea!!! Werner wird im Strafraum freigespielt, doch sein Abschluss ist schwach, Gomis kann halten. Den Abpraller köpft Giroud ins Tor.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1Fouls against1
90.+1 

TOOOR für Chelsea!!! Werner wird im Strafraum freigespielt, doch sein Abschluss ist schwach, Gomis kann halten. Den Abpraller köpft Giroud ins Tor.

88. 

Das muss eigentlich die erneute Führung sein. Chilwell kommt nach einer Freistoß-Flanke komplett frei zum Kopfball, bekommt aber keinen Druck hinter den Ball.

88. 

Grenier kommt mit einer Grätschte gegen Kanté zu spät und sieht die Gelbe Karte.

  • Yann Gboho
    AusgewechseltJeremy DokuStade RennaisAuch Yann Ghoho ist neu im Spiel.
    In diesem SpielFouls1
  • Yann Gboho
    EingewechseltYann GbohoStade Rennais
87. 

Auch Yann Ghoho ist neu im Spiel.

  • M'Baye Niang
    AusgewechseltSerhou GuirassyStade RennaisDirekt danach wird Guirassy ausgewechselt. Für ihn ist M'Baye Niang im Spiel.
    In diesem SpielTore1aufs Tor3Fouls3Fouls against5
  • M'Baye Niang
    EingewechseltM'Baye NiangStade Rennais
86 

Direkt danach wird Guirassy ausgewechselt. Für ihn ist M'Baye Niang im Spiel.

  • Serhou Guirassy
    TorSerhou GuirassyStade RennaisTOOOR für Rennes!!! Nach einer Ecke von der rechten Seite steigt Guirassy hoch und wird komplett alleine gelassen. Der Ex-Kölner köpft ins lange Eck.
    In diesem SpielTore1aufs Tor3Fouls3Fouls against5
85. 

TOOOR für Rennes!!! Nach einer Ecke von der rechten Seite steigt Guirassy hoch und wird komplett alleine gelassen. Der Ex-Kölner köpft ins lange Eck.

83. 

Ziyech versprüht als einziger Akteur auf dem Feld derzeit etwas Spielfreude. Der Neuzugang von Ajax Amsterdam sucht immer wieder das Dribbling. Zählbares ergibt sich aus diesen Situationen noch nicht.

80. 

In der zweiten Halbzeit liefern beide Teams spielerische Magerkost. Kaum Torraumszenen, Rennes hat sogar die besseren Möglichkeiten. Chelsea investiert läuferisch maximal ein Standardprogramm.

  • Clément Grenier
    AusgewechseltEduardo CamavingaStade RennaisCamavinga wird für Clément Grenier ausgewechselt.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls1außerhalb1Freistöße1
  • Clément Grenier
    EingewechseltClément GrenierStade Rennais
78. 

Camavinga wird für Clément Grenier ausgewechselt.

78. 

Havertz spielt für seine Verhältnisse recht defensiv. Er übernimmt die Position von Kovacic im defensiven Mittelfeld eins-zu-eins.

  • Kai Havertz
    AusgewechseltMateo KovacicFC ChelseaUnd auch Kai Havertz darf Minuten sammeln. Für ihn geht Kovacic vom Feld.
    In diesem SpielFouls1außerhalb1Freistöße1
  • Kai Havertz
    EingewechseltKai HavertzFC Chelsea
76. 

Und auch Kai Havertz darf Minuten sammeln. Für ihn geht Kovacic vom Feld.

  • Hakim Ziyech
    AusgewechseltCallum Hudson-OdoiFC ChelseaFeierabend für Torschütze Hudson-Odoi. Für ihn kommt Hakim Ziyech ins Spiel.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1
  • Hakim Ziyech
    EingewechseltHakim ZiyechFC Chelsea
75. 

Feierabend für Torschütze Hudson-Odoi. Für ihn kommt Hakim Ziyech ins Spiel.

74. 

Zwei starke Paraden von Mendy. Erst pariert er einen Schuss von Guirassy aus spitzem Winkel. Nach der anschließenden Ecke hält er einen guten Kopfball von Nyamsi.

72. 

Rennes investiert beim Angriffspressing jetzt etwas mehr. Etwas anderes bleibt den Gastgebern auch fast nicht übrig. Aber Chelsea kombiniert sich locker aus solchen Drucksituationen heraus.

70. 

Damit zwei weitere Franzosen nun bei Chelsea auf dem Feld. Sorgt das für mehr Offensivaktionen bei den Gästen?

  • Olivier Giroud
    AusgewechseltTammy AbrahamFC ChelseaAuch Olivier Giroud ist im Spiel, für ihn wurde Abraham ausgewechselt.
    In diesem SpielFouls1Fouls against3
  • Olivier Giroud
    EingewechseltOlivier GiroudFC Chelsea
68. 

Auch Olivier Giroud ist im Spiel, für ihn wurde Abraham ausgewechselt.

  • N'Golo Kanté
    AusgewechseltMason MountFC ChelseaChelsea wechselt N'Golo Kanté für Mount ein.
    In diesem SpielVorlagen1aufs Tor1Freistöße1Eckbälle2
  • N'Golo Kanté
    EingewechseltN'Golo KantéFC Chelsea
68. 

Chelsea wechselt N'Golo Kanté für Mount ein.

65. 

Die Partie plätschert aktuell vor sich hin. Chelsea muss nicht den ganz großen Aufwand betreiben, hat viele Spieler in der eigenen Hälfte. Rennes kommt gegen diesen Abwehrriegel nicht durch.

  • Romain Del Castillo
    AusgewechseltJames Lea SilikiStade RennaisDer erste Wechsel der Partie. Léa Siliki macht Platz für Romain Del Castillo.
    In diesem SpielFouls against1außerhalb1
  • Romain Del Castillo
    EingewechseltRomain Del CastilloStade Rennais
63. 

Der erste Wechsel der Partie. Léa Siliki macht Platz für Romain Del Castillo.

62. 

Chelsea will das Spiel aktuell beruhigen. In den ersten 15 Minuten nach Wiederanpfiff hatte Rennes einige Szenen, war in Chelseas Hälfte präsent. Jetzt versuchen die Londoner mit langen Passstafetten Ruhe reinzubringen.

59. 

Foul an von Nyamsi an Werner auf Höhe der Mittellinie. Rustikales Einsteigen, aber der Schiedsrichter verzichtet auf die Gelde Karte.

57. 

Werner wird rechts im Strafraum in den Lauf geschickt und versucht, eine gefährliche Flanke zu schlagen. Seine Hereingabe findet aber keinen Mitspieler.

55. 

Es gibt jetzt eine Serie an Ecken für Rennes, doch Chelsea kann alle Flanken aus dem Strafraum köpfen. Auch die Nachschüsse bringen keine Gefahr, da die Gäste viele Spieler im Strafraum haben.

53. 

Abgefälschter Distanzschss von Traoré. Mendy kann zur Ecke klären.

51. 

Chelsea versucht weiterhin über hohe Pässe aus dem Mittelfeld zum Erfolg zu kommen. Bislang fehlt die Länge.

49. 

Werner scheint etwas motivierter als in der ersten Halbzeit zu sein. Einen Querschläger von Rennes nimmt er mit und sprintet Richtung Tor. Doch dann legt er sich den Ball etwas zu weit vor, die Gastgeber können klären.

47. 

Werner steigt in die Luft und köpft eine Flanke von Azpilicueta ins Tor. Der Deutsche stand aber leicht im Abseits.

  • 2. Halbzeit
46. 

Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Legt Chelsea wieder mit so viel Tempo wie zu Beginn der ersten Halbzeit los?

HZ 

In der Anfangsphase war Chelsea die klar bessere Mannschaft. Das Team von Frank Lampard spielte spritziger, ballsicherer und hatte direkt in der 4. Minute eine Riesenchance durch Werner. In der 22. Minute veredelte Hudson-Odoi dann einen Traumpass von Mount zur Führung. In der Folge ließen die Londoner aber merklich nach - und Rennes wurde besser. In der Schlussphase hatten die Gastgeber einige Chancen, brachten aber keinen Schuss zustande, der Chelsea- und Ex-Rennes-Keeper Mendy richtig forderte.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+2 

Die wird aber weggeköpft. Direkt danach ist Pause.

45.+1 

Freistoß etwa 20 Meter vor dem Tor aus guter Position für Rennes. Der Schuss von Bourigeaud wird zur Ecke abgefälscht.

45. 

Die letzten Minuten vor der Pause gehören eindeutig Rennes. Auch in der Defensive sind die Franzosen jetzt viel stabiler. Einen Doppelpass beenden die Gastgeber mit einer konsequenten Grätsche gegen Werner.

42. 

Rennes wird besser. Die nächste Chance für die Franzosen. Nach einer Ecke von der rechten Seite steigt Da Silva hoch und köpft wuchtig aufs kurze, obere Eck. Wieder kann Mendy halten

41. 

Wieder ein katastrophaler Fehlpass von Chilwell. Damit bedient er Guirassy, der in den Strafraum zieht und auf seinen Teamkollegen zurücklegen will. Silva klärt aber zur Ecke.

39. 

Guter Abschluss von Guirassy. Der Stürmer bekommt den Ball an der Strafraumkante und schließt mit einem Flachschuss ab. Mendy kann aber sicher halten.

37. 

Chilwell mit einem schwachen Pass, doch Rennes kann aus dem Ballgewinn kein Kapital schlagen.

35. 

Chelsea überlässt jetzt in einigen Phasen Rennes den Ball und lauert auf Konter. Der Führungstreffer spielt den Londonern natürlich in die Karten.

32. 

Erste große Möglichkeit für Rennes. Nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite von Camavinga schließt Bourigeauds ab, sein Schuss wird aber geblockt. Den Nachschuss schießt Lea Siliki deutlich über die Latte.

30. 

Distanzschuss von Kovacic, doch der Kroate trifft den Ball nicht gut. Der Schuss geht deutlich übers Tor.

29. 

Traoré flankt von der rechten Seite, aber kein Problem für Mendy. Der Chelsea-Keeper pflückt den Ball locker aus der Luft.

27. 

Wenn Rennes Offensivaktionen hat, dann über die linke Seite und Truffert. Mehr als Eckbälle kann der Franzose aber noch nicht herausholen.

25. 

Ein Tor, dessen Entstehung wohl dem Matchplan entspricht. Die schnellen Offensivspieler haben einen Geschwindigkeitsvorteil gegenüber den Verteidigern von Rennes. Chelsea hat öfter versucht, das auszunutzen. Der erste Ball in den Lauf, der ankommt, führt zum Treffer.

  • Callum Hudson-Odoi
    TorCallum Hudson-OdoiFC ChelseaTOOOR für Chesea!!! Jetzt kommt so ein öffnender Pass an. Mount erobert in der eigenen Hälfte den Ball und spielt einen starken Diagonalpass auf Hudson-Odoi, der den Ball am Torhüter vorbei ins Netz schiebt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1
22. 

TOOOR für Chesea!!! Jetzt kommt so ein öffnender Pass an. Mount erobert in der eigenen Hälfte den Ball und spielt einen starken Diagonalpass auf Hudson-Odoi, der den Ball am Torhüter vorbei ins Netz schiebt.

20. 

Die Offensivspieler von Chelsea bieten sich immer wieder mit Sprints in den freien Raum hinter der Viererkette an, doch das Mittelfeld schafft es bislang noch nicht, die Stürmer dort zu bedienen.

17. 

Das Anfangstempo konnte Chelsea nicht halten. Aktuell haben die Londoner nur noch eine leichte Feldüberlegenheit, die langen Bälle in die Spitze stellen für die Innenverteidiger von Rennes bislang keine Gefahr dar.

15. 

Erste Ecke für Rennes. Eine Flanke von Truffert wird geklärt.

13. 

Camavinga foult Silva am Mittelkreis. Freistoß für Chelsea.

11. 

Ganz zaghaft startet Rennes erste Angriffsversuche. Der Pass ins Angriffsdrittel will aktuell noch nicht gelingen.

9. 

Zwei Dinge fallen taktisch auf: Chelsea presst sehr hoch und setzt Rennes' Verteidiger schon in deren Strafraum unter Druck. Bei Ballbesitz versucht sich der Gastgeber vor allem über die Außenbahnen durchzudribbeln.

7. 

Chelsea macht schon in den ersten Minuten klar, wie überlegen die Mannschaft dem französischen Vertreter ist. Zwei Chancen in fünf Minuten, Rennes läuft aktuell nur hinterher.

4. 

Riesenchance für Timo Werner. Den muss er machen. Von der rechten Seite wird der Ball flach in den Strafraum gespielt. Werner kommt frei und zentral fünf Meter vor dem Tor zum Abschluss, aber weil der Ball ganz leicht aufspringt, schießt Werner über die Latte.

3. 

Erste Halbchance für Chelsea. Nach einem Angriff über die linke Seite wird der Ball in den Strafraum gechippt, Chilwell kann den Ball nicht gefährlich aufs Tor bringen.

  • 1. Halbzeit
1. 

Anpfiff in Rennes.

18:54 

Die Spieler sind auf dem Rasen, gleich geht es los. Sichert sich Chelsea heute den Achtelfinal-Einzug?

18:50 

Das Hinspiel war eine klare Sache für Chelsea. Zwei Tore von Timo Werner und ein Treffer von Tammy Abraham sicherten den souveränen Heimsieg. Rennes spielte nach der Roten Karte für Dalbert etwa 50 Minuten in Unterzahl. Das Duell war übrigens das erste Aufeinandertreffen der beiden Vereine überhaupt, für Rennes ist es ja die erste Teilnahme an der Champions League in der Vereinsgeschichte.

18:45 

Der FC Chelsea dagegen ist in der Premier League derzeit auf einem guten dritten Platz. Zuletzt gewannen die Londoner 2:0 bei Newcastle United, auch die beiden Ligaspiele gegen Sheffield (4:1) und Burnley (3:0) konnten gewonnen werden. In der Champions League ist Chelsea voll im Soll. Sieben Punkte sind bislang auf dem Konto. Gegen Krasnodar gewann Chelsea 4:0, gegen den FC Sevilla gab es ein 0:0-Unentschieden.

18:40 

Stade Rennes hat in der Champions-League-Gruppe E erst einen Punkt geholt, und zwar gegen den FK Krasnodar (1:1). Die vergangenen drei Spiele verloren die Franzosen allesamt – ohne einen eigenen Treffer zu erzielen. Zuletzt hab es eine 0:1-Heimpleite gegen Bordeaux, davor eine 0:3-Auswärtsniederlage bei Paris Saint-Germain und das 0:3 im Hinspiel beim FC Chelsea. In der Ligue 1 steht die Mannschaft derzeit auf Rang sieben.

18:35 

Und das ist die erste Elf von Chelseas Trainer Frank Lampard: Edouard Mendy, César Azpilicueta, Thiago Silva, Kurt Zouma, Ben Chilwell, Mateo Kovacic, Jorginho, Mason Mount, Callum Hudson-Odoi, Tammy Abraham, Timo Werner. Kai Havertz sitzt auf der Bank, genau wie Olivier Giroud und Hakim Ziyech.

18:30 

Schauen wir auf die Aufstellung der Gastgeber von Trainer Julien Stéphan. Alfred Gomis, Hamari Traoré, Damien Da Silva, Gerzino Nyamsi, Adrien Truffert, Eduardo Camavinga, Benjamin Bourigeaud, Steven Nzonzi, James Léa Siliki, Serhou Guirassy, Jérémy Doku. Jonas Martin, Nayef Aguerd und Daniele Rugani fehlen verletzungsbedingt, Dalbert aufgrund einer Sperre.

18:25 

Guten Abend und herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport.de. Mein Name ist Christian Missy und ich begrüße euch alle recht herzlich. Am 4. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase empfängt der französische Vertreter Stade Rennes den FC Chelsea. Ich begleite für euch das Spiel und wünsche euch viel Spaß.