Gespielt wird im Estadio do Dragao, Schauplatz der Heimspiele des FC Porto und zahlreicher Spiele der EM 2004.
Istanbul hätte das Finale der Königsklasse bereits im vergangenen Jahr ausrichten sollen, aufgrund der Corona-Pandemie entschied sich die UEFA jedoch, ein K.o.-Turnier mit den acht Viertelfinalisten an einem Ort auszurichten.
Die Wahl fiel auf die portugiesische Hauptstadt Lissabon mit ihren beiden großen Arenen. Im "Stadion des Lichts" besiegte Bayern München am 23. August im Finale Paris St. Germain (1:0).
Bundesliga
Spekulationen um Bayern-Abschied: Kahn verrät Plan mit Nübel
12/05/2021 AM 12:16
Die UEFA sah sich erneut zum Handeln gezwungen, weil die Türkei im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie von den britischen Behörden als Hochrisikogebiet eingestuft ist: Daher sind auch die Reisen der am Endspiel beteiligten Klubs dorthin nicht möglich.
Zwischenzeitlich war das Wembley-Stadion in London als Austragungsort im Gespräch.
Das könnte Dich auch interessieren: ManCity zum siebten Mal Meister: "Ein Titel wie kein anderer"
(SID)

Traumtor aus der eigenen Hälfte: Keeper kalt erwischt

Bundesliga
Trotz weiterem Coronafall: Schalke gegen Hertha findet statt
12/05/2021 AM 10:35
Bundesliga
Goretzka würde Coming-Out begrüßen: "Würde vielen den Weg ebnen"
12/05/2021 AM 10:23