Damit müssen die Gründungsmitglieder, die mit der Super League einen Konkurrenzwettbewerb zur Champions League der UEFA planten, weiterhin mit Strafen rechnen.
Das dürfte insbesondere für Real Madrid, FC Barcelona und Juventus Turin gelten, die sich immer noch nicht öffentlich von dem Super-League-Projekt distanziert haben. Juve-Boss Andrea Agnelli und Real-Präsident Florentino Pérez gelten zudem als die Strippenzieher hinter der Super League.
Eine mögliche Strafe könnte sein, dass die drei Vereine für die kommende Saison von der Champions League ausgeschlossen werden, was insbesondere für die beiden finanziell angeschlagenen spanischen Klubs herbe Einbußen bedeuten würden.
Premier League
"Nicht auf dem Niveau": Chelsea-Star übt Kritik an Ex-Coach Lampard
26/04/2021 AM 15:53
Der "Mail on Sunday" zufolge, könne sich Aleksander Ceferin zudem vorstellen, die in der Champions-League-Reform festgelegten zwei Wildcard-Plätze für europäische Top-Klubs wieder zu streichen. Diese beiden Wildcards waren eigentlich ein Zugeständnis an die Top-Klubs: Für den Fall, dass sich ein Spitzenklub in der Liga nicht für die Champions League qualifiziert, aber einen Europapokal-Platz belegt, erhält er dennoch einen Startplatz in der Königsklasse.
Gegen diese Regelung hatte es jedoch ebenfalls Proteste gegeben.

Neue Champions League ab 2024 mit 36 Teams

Die Champions-League-Reform war am vergangenen Montag verabschiedet worden. Diese Entscheidung im UEFA-Exekutivkomitee wurde jedoch von der Gründung der Super League überlagert.
Von 2024 spielen 36 statt 32 Mannschaften in der Champions League. Diese wird auch nicht mehr in einer klassischen Gruppenphase ausgetragen, sondern es soll nach dem "Schweizer Modell" gespielt werden.
Demnach bestreitet jeder Klub zehn Gruppenspiele gegen zehn anhand einer Setzliste zugeloste Gegner. Daraus wird eine Gesamttabelle der 36 Teams ermittelt, anhand derer die acht bestplatzierten Mannschaften direkt in die K.o.-Runde einziehen. Die Teams auf den Rängen neun bis 24 spielen in Play-offs die weiteren Teilnehmer der K.o.-Runde aus.

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Der LIGAstheniker: Macht des Geldes - Bundesliga so gierig wie alle anderen
(mit SID)

Nagelsmann könnte sie alle toppen: Die teuersten Trainer der Welt

Premier League
Tuchel auf Shoppingtour: 70-Millionen-Angebot für Real-Star
26/04/2021 AM 10:48
Bundesliga
Bayern-Wechsel steht bevor: Nagelsmann bittet um Vertragsauflösung
26/04/2021 AM 10:21