• 2. Halbzeit
  • Paris Saint-Germain
  • Manchester United
  • Kean
    90'
  • MartialJames
    88'
  • Fernandesvan de Beek
    88'
  • Rashford
    87'
  • KurzawaBakker
    86'
  • Di MaríaSarabia
    86'
  • Pereira
    84'
  • HerreraRafinha
    78'
  • FlorenziDagba
    78'
  • Tuanzebe
    72'
  • TellesPogba
    67'
  • Martial (ET)
    55'
  • Halbzeit
  • Paris Saint-Germain
  • Manchester United
  • GueyeKean
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Paris Saint-Germain
  • Manchester United
  • McTominay
    36'
  • Neymar
    35'
  • Fernandes (P)
    23'
Spielbeginn

PSG - Manchester United

Erleben Sie das Champions League Fußball Spiel zwischen Paris Saint-Germain und Manchester United live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 20 Oktober 2020 um 21:00h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Thomas Tuchel oder Ole Gunnar Solskjær? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Paris Saint-Germain und Manchester United, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Paris Saint-Germain und Manchester United. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Mit diesen Schlussworten verabschiedet sich Bennett Doering aus dem heutigen Ticker und wünscht eine angenehme Nacht!

ENDE 

Thomas Tuchel war nicht zufrieden mit dem ersten Durchgang und brachte mit Moise Kean einen zusätzlichen Offensivspieler, der für neuen Schwung sorgen sollte. Die erste gefährliche Situation gehörte - wie schon in Hälfte eins - den Gästen aus Manchester. Rashford und Martial liefen im Zwei-Gegen-Eins aufs PSG-Tor zu, das Abspiel des Engländers verunglückte jedoch komplett. Nur zwei Minuten später hatte Mbappe auf der Gegenseite das 1:1 auf dem Fuß: Erst ließ der Franzose Wan-Bissaka aussteigen, dann fand er in De Gea seinen Meister, der den Ball aus dem rechten Eck fischte. Wieder nur Momente später klatschte eine Hereingabe von Kurzawa aus spitzem Winkel auf den Querbalken. Der Ausgleich lag in der Luft und sollte auch fallen: Nach einer Ecke der Hausherren nickte Martial das Leder unglücklich ins eigene Netz. Paris machte weiter Druck und wollte die Führung, doch auf der Gegenseite gab es Chancen, die aber von Rashford und Martial vergeben wurde. Ersterer machte es dann aber kurz vor Ende besser und brachte einen trockenen Rechtsschuss aus 18 Metern flach links im Tor unter. Es sollte der Siegtreffer sein.

ENDE

Das wars! Manchester United gewinnt zum Gruppenphasen-Autakt mit 2:1 in Paris!

90.+2 

Paris kommt nicht mehr in gefährliche Positionen und steht kurz vor der Auftakt-Niederlage.

90. 

Es gibt drei Minuten extra!

90. 

Frust bei Kean: Der eingewechselte PSG-Akteur hält gegen Fred im Mittelfeld den Fuß drauf. Das gibt Gelb für den Stürmer.

  • Daniel James
    AusgewechseltAnthony MartialManchester UnitedEbenfalls neu im Spiel ist Daniel James.
    In diesem SpielEigentor(e)1Fouls1Fouls against1außerhalb2
  • Daniel James
    EingewechseltDaniel JamesManchester United
88. 

Ebenfalls neu im Spiel ist Daniel James.

  • Donny van de Beek
    AusgewechseltBruno FernandesManchester UnitedKurz nach dem 2:1 wechselt auch Solskjaer doppelt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Fouls1Fouls against2
  • Donny van de Beek
    EingewechseltDonny van de BeekManchester United
88. 

Kurz nach dem 2:1 wechselt auch Solskjaer doppelt.

  • Marcus Rashford
    TorMarcus RashfordManchester UnitedTOOOR für Manchester!!! Marcus Rashford nimmt den Ball 18 Meter vor dem Tor an, macht zwei schnelle Schritte, lässt Pereira hinter sich und setzt den Ball trocken an den linken Pfosten, von wo das Leder ins Tor geht!
    In diesem SpielTore1aufs Tor3außerhalb1
87. 

TOOOR für Manchester!!! Marcus Rashford nimmt den Ball 18 Meter vor dem Tor an, macht zwei schnelle Schritte, lässt Pereira hinter sich und setzt den Ball trocken an den linken Pfosten, von wo das Leder ins Tor geht!

  • Pablo Sarabia
    AusgewechseltÁngel Di MaríaParis Saint-GermainAuch Sarabia kommt in die Partie, er ersetzt Di Maria.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1Fouls against3außerhalb1
  • Pablo Sarabia
    EingewechseltPablo SarabiaParis Saint-Germain
86. 

Auch Sarabia kommt in die Partie, er ersetzt Di Maria.

  • Pablo Sarabia
    AusgewechseltÁngel Di MaríaParis Saint-GermainTuchel nimmt den nächsten Doppelwechsel vor.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1Fouls against3außerhalb1
  • Pablo Sarabia
    EingewechseltPablo SarabiaParis Saint-Germain
86. 

Tuchel nimmt den nächsten Doppelwechsel vor.

  • Danilo Pereira
    Gelbe KarteDanilo PereiraParis Saint-GermainParis hat eine Ecke, diese wird aber zum Bumerang. Pereira unterbindet den Tempo-Gegenstoß mit einem Foul am Mittelkreis - Gelb ist die logische Folge.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
84. 

Paris hat eine Ecke, diese wird aber zum Bumerang. Pereira unterbindet den Tempo-Gegenstoß mit einem Foul am Mittelkreis - Gelb ist die logische Folge.

82. 

Neymar sucht aus 20 Metern Torentfernung den Abschluss, dieser kommt zwar mit Wucht aber wenig Präzision - De Gea ist zur Stelle!

81.

Martial schickt Fernandes auf rechts in Richtung Grundlinie. Der Portugiese will den Ball flach in die Mitte geben, doch Diallo hält den Fuß rein. Von dort landet das Leder wieder bei Martial, der unverzüglich den Abschluss sucht. Der Flachschuss wird allerdings von Navas' Fußabwehr gestoppt.

  • Rafinha
    AusgewechseltAnder HerreraParis Saint-GermainAuch Rafinha kommt in die Partie.
    In diesem Spielaußerhalb1Freistöße1
  • Rafinha
    EingewechseltRafinhaParis Saint-Germain
79. 

Auch Rafinha kommt in die Partie.

  • Colin Dagba
    AusgewechseltAlessandro FlorenziParis Saint-GermainDoppelwechsel bei Paris.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1Freistöße2
  • Colin Dagba
    EingewechseltColin DagbaParis Saint-Germain
79. 

Doppelwechsel bei Paris.

78. 

Fernandes bekommt den Ball an der Strafraumkante und zieht etwas überhastet aber dafür freistehend direkt ab. Der Abschluss verunglückt allerdings und zischt deutlich links am Tor vorbei.

76. 

Bei Paris geht fast alles über die linke Seite mit Kurzawa und Mbappe. Di Maria ist auf der rechts nahezu untergetaucht.

74. 

Mbappe wird steil geschickt, wieder ist Wan-Bissaka zur Stelle und klärt mit viel Risikobereitschaft zur nächsten Ecke für die Hausherren. Die Standard-Situation bringt keine Gefahr.

  • Axel Tuanzebe
    Gelbe KarteAxel TuanzebeManchester UnitedTuanzebe geht regelwidirg gegen Mbappe vor und wird verwarnt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Freistöße2
72. 

Tuanzebe geht regelwidirg gegen Mbappe vor und wird verwarnt.

72. 

ManU kann sich in den letzten fünf Minuten aus dem spielerischen Würgegriff der Franzosen befreien und sorgt somit für etwas Entlastung in der Defensive.

69.

Kaum sage ich es, zwingt Rashford Navas mit einem flachen Schuss aus 18 Metern zu einer Parade. Der Keeper aus Costa Rica lenkt den tückischen Aufsetzer zur Ecke ab.

68. 

Fernandes legt sich den Ball knapp 23 Meter vor dem Tor zu recht und visiert das Tor von Navas an. Der Versuch des Kapitäns geht jedoch deutlich daran vorbei. Besser Chancen kann sich ManU derzeit nicht herausspielen.

  • Paul Pogba
    AusgewechseltAlex TellesManchester UnitedWechsel bei den Gästen: Pogba kommt für Telles in die Partie.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1Eckbälle5
  • Paul Pogba
    EingewechseltPaul PogbaManchester United
67. 

Wechsel bei den Gästen: Pogba kommt für Telles in die Partie.

65. 

Wieder kommt Paris über die linke Seite, wo Kurzawa den Ball unbedrängt in den Strafraum spielen kann. Ein ManU-Akteur ist jedoch in höchster Not zur Stelle und schlägt den Ball raus.

63. 

Paris macht enorm Druck und erarbeitet sich aktuell fast im Minuten-Takt Torgelegenheiten! Nach einer Hereingabe von rechts rutscht der Ball zu Di Maria durch, der volles Risiko geht und das Leder per Volley aus 16 Metern in den Pariser Nachthimmel jagt.

60. 

Moise Kean wird im ManU-Strafraum von hinten durch Wan-Bissaka abgegrätscht und kommt zu Fall! Auf den ersten Blick ein Elfmeter, auf den zweiten hat der Außenverteidiger jedoch klar den Ball gespielt - risikoreich aber gut!

59. 

Der anschließende Eckball wird von Martial knapp über das Tor geköpft - der Ball landet auf dem Tornetz!

58. 

Rashford gewinnt auf rechts ein Sprint-Duell gegen Kimpembe und läuft allein aufs Tor zu. Der Engländer zögert jedoch einen Tick zu lange, weshalb Perreira in letzter Sekunde zur Ecke klären kann.

57. 

Paris macht weiter Druck! Erst sucht Kean Neymar, dann findet Di Maria Mbappe mit einem herrlichen Lupfer-Ball. Der Schuss des Franzosen wird aber in letzter Sekunde von Wan-Bissaka abgeblockt!

  • Anthony Martial
    EigentorAnthony MartialManchester UnitedTOOOR für PSG - da ist das 1:1! Nach einer Ecke von Neymar köpft Martial das Leder unglücklich ins eigene Tor!
    In diesem SpielEigentor(e)1Fouls against1außerhalb1Abseits1
55. 

TOOOR für PSG - da ist das 1:1! Nach einer Ecke von Neymar köpft Martial das Leder unglücklich ins eigene Tor!

53. 

Latte für PSG! Kurzawa will einen Ball von der Grundlinie in den Strafraum spielen, doch die Hereingabe rutscht ab und klatscht aus spitzem Winkel auf den Querbalken.

51. 

Der eingewechselte Kean hat sich im Sturmzentrum eingefunden. Di Maria kommt über rechts, Mbappe über links. Neymar agiert als hängende Spitze.

49.

Auf der Gegenseite wackelt Mbappe in der linken Strafraum-Ecke Wan-Bissaka aus und jagt den Ball halbhoch aufs rechte Eck. De Gea wehrt den Ball jedoch mit einer erneuten Glanzparade ab!

47. 

Rashford und Martial laufen zu zweit aufs Pariser Tor zu und haben nur noch einen PSG-Abwehrspieler vor sich. Der Engländer ist beim Abspiel jedoch zu unkonzentriert, so dass der Ball in Richtung Eckfahne geht - da war mehr drin!

46.

Der Ball rollt wieder!

  • Moise Kean
    AusgewechseltIdrissa GueyeParis Saint-GermainThomas Tuchel reagiert auf die durchwachsene erste Hälfte und bringt Moise Kean für Gueye. Ein offensiver Wechsel, der mehr Schwung nach vorne bringen soll.
  • Moise Kean
    EingewechseltMoise KeanParis Saint-Germain
46. 

Thomas Tuchel reagiert auf die durchwachsene erste Hälfte und bringt Moise Kean für Gueye. Ein offensiver Wechsel, der mehr Schwung nach vorne bringen soll.

HZ 

Paris fand zu Beginn besser in die Partie, die erste kniffelige Szene konnte jedoch Manchester für sich verbuchen, als Diallo bei einem Klärungsversuch im eigenen Sechzehner sich selbst anschoss. Kurz darauf hätte Kurzawa nach einer Hereingabe die Pariser Führung besorgen können, scheiterte aus kürzester Distanz aber an De Gea. Gegen Mitte der ersten Halbzeit kauften die Gäste mit ihrer körperlichen und galligen Spielweise den Hausherren dann aber den Schneid ab - und das wurde belohnt. In der 20. Minute brachte Diallo Martial im Strafraum zu Fall, Schiesrichter Lahoz zeigte auf den Punkt - eine harte, aber vertretbare Entscheidung. Fernandes trat an, Navas hielt. Der Keeper konnte sich jedoch nicht lange freuen, denn Navas stand im Moment des Schusses minimal vor der Linie. Der Elfmeter musste wiederholt werden, Fernandes wählte wieder die rechte Ecke und traf. Im Anschluss dominierte ManU, das im Kollektiv agierte, weitestgehend die Partie. Bei Paris fehlte es im Spiel nach vorne an Kreativität, daher blieb es bis zum Pausenpfiff beim 0:1 aus Sicht von PSG.

HZ

Das war die erste Hälfte! Manchester führt nicht unverdient mit 1:0 zur Halbzeit im Parc des Pinces.

45.+1 

Florenzi spielt den Ball von rechts quer und findet Mbappe. Der Franzose sucht aus der Distanz den Abschluss und schießt dabei Teamkollege Neymar ab - eine symptomatische Szene für die erste Halbzeit von Paris.

45. 

Die letzten Sekunden der regulären Spielzeit laufen. Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

42. 

Rashford zieht von links in den Strafraum. Diallo verfolgt den Engländer und ist mit einer guten Grätsche zur Stelle.

40. 

Bei der anschließenden Ecke kommt der Ball im Getümmel zu McTominay, dessen Kopfball zwar gefährlich ist aber von Diallo zur erneuten Ecke abgeblockt wird. Der folgende Eckball wird dann aber abgepfiffen, da McTominay in der Mitte ein Offensiv-Foul begangen hat.

39. 

Bruno Fernandes legt sich den Ball auf den Rechten und visiert aus 20 Metern das untere rechte Toreck an, Navas macht sich lang und verhindert das 0:2 aus Pariser Sicht.

  • Scott McTominay
    Gelbe KarteScott McTominayManchester UnitedDiesmal zieht Neymar eine Gelbe: Der Brasilianer tritt im Mittelfeld an und wird von zwei ManU-Akteuren in die Zange genommen. McTominay wird daraufhin ebenfalls verwarnt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2
37. 

Diesmal zieht Neymar eine Gelbe: Der Brasilianer tritt im Mittelfeld an und wird von zwei ManU-Akteuren in die Zange genommen. McTominay wird daraufhin ebenfalls verwarnt.

  • Neymar
    Gelbe KarteNeymarParis Saint-GermainNeymar ist mit der Entscheidung nicht glücklich und sieht Gelb für seine lautstarke Kritik.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls against1Abseits1
35. 

Neymar ist mit der Entscheidung nicht glücklich und sieht Gelb für seine lautstarke Kritik.

34. 

Neymar schickt Mbappe mit einem Pass in die Tiefe. Der französische Superstürmer hat den längeren Weg, zieht aber trotzdem an Wan-Bissaka vorbei und wird vom Außenverteidiger zu Fall gebracht. Mbappes Aufschrei bleibt jedoch unerhöhrt,denn der Schiedsrichter entscheidet auf weiterspielen.

31. 

Di Maria wird aus der eigenen Hälfte mit einem langen Ball geschickt und taucht allein vor De Gea auf. Der Argentinier stand jedoch im Abseits und wird zurück gepfiffen. Die Engländer stehen bisher ziemlich sicher in der Defensive.

28. 

Manchester versucht den Parisern den Spaß am Spiel zu nehmen, indem sie früh und körperbetont verteidigen. Die Maßnahmen zeigen Wirkung, Paris wird aktuell nicht mehr wirklich gefährlich.

  • Bruno Fernandes
    ElfmeterBruno FernandesManchester UnitedTOOOR für ManU! Fernandes wählt erneut die untere rechte Ecke, Navas taucht nach links ab - 1:0 Manchester!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against1Elfmeter1
25. 

TOOOR für ManU! Fernandes wählt erneut die untere rechte Ecke, Navas taucht nach links ab - 1:0 Manchester!

23. 

Kommando zurück: Der PSG-Keeper stand im Moment des Schusses minimal vor der Linie, der Elfmeter wird wiederholt!

22. 

Navas hält! Fernandes wählt die untere rechte Ecke, die Navas gut antizipiert und den Ball aus der Ecke fischt!

21. 

Martial steht mit den Rücken zum Tor im Sechzehner, bekommt den Ball, dreht sich um Diallo herum und wird dabei leicht touchiert. Der Schiedsrichter wertet den Kontakt als Foul und zeigt auf den Punkt - Strafstoß für ManU! Eine harte aber vertretbare Entscheidung.

18. 

Martial läuft von links in den Strafraum, zieht drei PSG-Abwehrspieler auf sich und findet aber dennoch die Lücke für den Abschluss. Der Abschluss verunglückt jedoch komplett und geht deutlich am Tor vorbei.

17. 

Paris ist den ersten 15 Minuten die dominierende Mannschaft. Die Hausherren haben mehr Ballbesitz und die besseren Torchancen. ManU konnte sich bisher erst einmal in den Strafraum von PSG vorspielen, als sich Diallo eine kleine Slapstick-Einlage leistete.

15. 

Paris bekommt einen Freistoß zugesprochen, doch der Versuch von Neymar aus knapp 29 Metern bleibt bereits in der Mauer hängen.

12.

Die anschließende Ecke wird kurz auf Mbappe gespielt, der eine scharfe Flanke in die Gefahrenzone schlägt. Kurzawa hält aus kürzester Distanz den Fuß rein, doch De Gea macht sich groß und wird mehr oder weniger angeschossen.

11. 

Di Maria bekommt den Ball nahe der Strafraumkante und legt sich das Spielgerät auf den starken Linken. Der Schuss kommt mit viel Effet, doch De Gea lenkt zur Ecke ab.

9. 

Erste Möglichkeit für Manu: Fernandes flankt aus dem Halbfeld in den Fünfer, wo Diallo den Ball klären will. Der französische Inneverteidiger schießt sich jedoch irgendwie selbst an, wovon der lauernde Rashford beinahe profitiert hätte.

7. 

Neymar versucht von der linken Seite in die Mitte zu ziehen und tanzt dabei mehrere Gegenspieler aus - bei McTominay ist dann aber Schluss.

5. 

Erster Vorstoß von Paris. Neymar schickt Kurzawa auf links, der an der Grundlinie von Wan-Bissaka sauber abgegrätscht wird. Die anschließende Ecke bringt aber nichts ein.

3. 

Paris spielt in dunkelblauen Trikots, während Manchester komplett in Weiß antritt. In den ersten zwei Minuten tasten sich beide Teams etwas ab.

1.

ManU hat Anstoß - auf ins Spiel!

20:58 

Die Hausherren betreten den Platz, gefolgt von den Gästen aus Manchester. Es herrschen 15 Grad und leichter Regen. Die Champions League-Hymne ertönt, gleich gehts los!

20:55 

Noch knapp fünf Minuten bis der Ball im Parc des Princes rollt. Geleitet wird die Partie übrigens von einem spanischen Gespann um Schiedsrichter Antonio Mateu Lahoz.

20:51 

ManU: De Gea – Wan Bissaka, Tuanzebe, Lindelöf, Shaw, Alex Telles – Fred, McTominay, Bruno Fernandes – Rashford, Martial

20:49 

PSG: Navas – Florenzi, Diallo, Kimpembe, Kurzawa – Herrera, Perreira, Gueye – Di Maria, Mbappe, Neymar

20:47 

Allerdings fehlen auf beiden Seiten einige namenhafte Akteure. Während ManU neben dem angesprochenen Maguire u.a. noch auf Greenwood und Ex-Pariser Cavani verzichten muss, fehlen Thomas Tuchel derweil Bernat, Icardi, Kehrer, Paredes und Verratti. Aufgrund dieser Personal-Situation ergeben sich folgende Aufstellungen:

20:43 

Während Paris in der Liga – nach einem schwierigen Saisonstart – mittlerweile wieder auf Rang zwei vorgerückt ist, steht Manchester United nach „nur“ zwei Siegen aus vier Spielen aktuell auf dem 15. Platz des Premier League-Tableaus. Nach der 1:6-Heimniederlage von vor zwei Wochen gegen Tottenham, rehabilitierte sich das Team von Solskjaer am Samstag durch e in 4:1-Auswärtserfolg bei Newcastle United. Allerdings verletzte sich Kapitän Harry Maguire, daher wird Bruno Fernandes sein Team heute erstmals als Kapitän aufs Feld führen.

20:37 

In der CL-Saison 18/19 trafen die beiden heutigen Gegner im Achtelfinale aufeinander. Nachdem PSG das Hinspiel in Manchester mit 2:0 für sich entscheiden konnte, schoss Marcus Rashford im Rückspiel die Pariser mit einem Elfmeter in der Nachspielzeit aus dem Wettbewerb. In dieser Spielzeit trifft man sich also bereits in der Gruppenphase wieder. Komplettiert wird die Gruppe H durch Istanbul Basaksehir und RB Leipzig, die im Parallelspiel der Gruppe aufeinandertreffen.

20:33 

Auch ManU hätte in der vergangenen Saison beinahe den Sprung in ein europäisches Finale geschafft, allerdings scheiterten die Engländer im Halbfinale knapp am späteren Europa League-Sieger FC Sevilla. In dieser Phase der Saison lief es für die Red Devils auch in der Liga gut und man arbeitete sich durch einen starken Schlussspurt auf Rang drei vor, weshalb man nun wieder in der Königsklasse vertreten ist.

20:30 

Vor exakt 58 Tagen traf die Mannschaft von Thomas Tuchel im Champions League-Finale auf den FC Bayern. Knapp zwei Monate nach der Niederlage gegen den deutschen Rekordmeister nimmt das Team aus der französischen Hauptstadt einen erneuten Anlauf auf Europas Krone – das Auftaktspiel gegen Manchester United tickert heute Bennett Doering für Euch!