Champions League • Gruppe F
  • 2. Halbzeit
  • Young Boys Bern
  • Manchester United
  • Pefok
    90'
  • LauperZesiger
    90'
  • EliaKanga
    90'
  • FredMartial
    89'
  • HeftiSulejmani
    83'
  • Martins PereiraRieder
    82'
  • FernandesMatic
    72'
  • Cristiano RonaldoLingard
    72'
  • Ngamaleu
    66'
  • Varane
    64'
  • Martins Pereira
    50'
  • Halbzeit
  • Young Boys Bern
  • Manchester United
  • SierroPefok
    45'
  • van de BeekVarane
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Young Boys Bern
  • Manchester United
  • Fassnacht
    45'
  • SanchoDalot
    37'
  • Wan-Bissaka
    35'
  • Cristiano Ronaldo
    13'
Spielbeginn

Young Boys Bern - Manchester United

Erleben Sie das Champions League Fußball Spiel zwischen Young Boys Bern und Manchester United live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 14 September 2021 um 18:45h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Gerardo Seoane oder Ole Gunnar Solskjær? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Young Boys Bern und Manchester United, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Young Boys Bern und Manchester United. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
FAZIT 

Was für ein Fussballabend zum Auftakt der Champions League Gruppenphase! Die Young Boys Bern bezwingen nach 0:1 Rückstand und turbulentem Spielverlauf Manchester United durch die letzte Aktion des Spiels mit 2:1!

Die Schweizer kamen gut ins Spiel und durch Meschack Elia (3.) früh zum ersten Abschluss. Doch wie aus dem Nichts stellte Cristiano Ronaldo im 177. CL-Spiel nach sehenswerter Vorarbeit von Bruno Fernades auf 1:0 für die Red Devils (13.). Doch ManUnited investierte danach wenig ins Spiel und erspielte bis auf eine weitere Chance durch Ronaldo (25.) kaum Chancen. Die Young Boys gaben nicht auf und zeigten wie z.B. durch einen Weitschuss von Christian Fassnacht (24.) immer wieder gefährlich. In der 35. Minute dann die mitentscheidene Szene der Partie: nach einem brachialen Foul sieht Aaron Wan-Bissake die Rote Karte von Referree Francois Letexier - eine harte aber richtige Entscheidung. Kurz darauf hätte Fassnacht den Ausgleich erzielen können (38.), doch es ging mit 1:1 in die Pause. In Halbzeit zwei spielten weitgehend die Young Boys auf, da bei Manchester zunehmend die Kräfte schwanden. Moumi Ngamaleu konnte schließlich den glücklichen aber hochverdienten Ausgleich erzielen (66.). In den Schlussminuten drehten die Schweizer weiter auf und erspielten sich Chance um Chance. Doch ausgerechnet als nicht mehr damit zu rechen schien, bescherte ein katastrophaler Fehlpass von Jesse Lingaard ein 1-gegen-1 für Theoson Siebatcheu gegen De Gea (95.). Der Stürmer verwandelte cool und schenkte den Schweizern den verdienten Last-Minute-Sieg!

  • Spielende 2. Halbzeit
ENDE

Direkt darauf ist Schluss in Bern. Die Young Boys holen sich einen unglaublichen 2:1 Last-Minute-Sieg gegen den Favoriten aus Manchester!

90.+5 

Unfassbar, Theoson Siebatcheu schießt die Schweizer in der letzten Sekunde des Spiels zum Sieg über Manchester United! Doch was war das für ein unglaublicher Fehlpass von Jesse Lingaard, der den Ball fast schon mustergültig für den Angreifer auflegt!

  • Jordan Pefok
    TorJordan PefokYoung Boys BernTooor! 2-1 für die Young Boys in der letzten Sekunde!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls2Abseits1
90.+5
Young Boys Bern

Tooor! 2-1 für die Young Boys in der letzten Sekunde!

90.+3 

David Wagner bringt zwei großgewachsene Akteure für die letzten Moment des Spiels. Der Trainer hofft eventuell auf die Entscheidung durch eine Standardsituation.

  • Cédric Zesiger
    AusgewechseltSandro LauperYoung Boys BernEbenfalls ist Cedric Zesiger nun mit dabei. Er kommt für Sandro Lauper neu dazu.
    In diesem Spielaußerhalb1Freistöße1
  • Cédric Zesiger
    EingewechseltCédric ZesigerYoung Boys Bern
90.+2
Young Boys Bern

Ebenfalls ist Cedric Zesiger nun mit dabei. Er kommt für Sandro Lauper neu dazu.

  • Wilfried Kanga
    AusgewechseltMeschack EliaYoung Boys BernNoch ein Doppelwechsel bei den Schweizern. Wilfried Kanga kommt für Meschak Elia.
    In diesem Spielaußerhalb3
  • Wilfried Kanga
    EingewechseltWilfried KangaYoung Boys Bern
90.+2
Young Boys Bern

Noch ein Doppelwechsel bei den Schweizern. Wilfried Kanga kommt für Meschak Elia.

90. 

Fünf Minuten gibt es obendrauf von Schiedsrichter Letexier. Grund sind wohl einige Fouls und Unterbrechungen.

  • Anthony Martial
    AusgewechseltFredManchester UnitedAnthony Martial kommt für Fred ins Spiel. Solskjaer bringt damit einen gelernten Offensivmann für die Nachspielzeit.
    In diesem SpielFouls against3Freistöße1
  • Anthony Martial
    EingewechseltAnthony MartialManchester United
89.
Manchester United

Anthony Martial kommt für Fred ins Spiel. Solskjaer bringt damit einen gelernten Offensivmann für die Nachspielzeit.

88. 

Sandro Lauper mit einem Gewaltschuss aus fast 30 Metern! De Gea bringt die Fingerspitzen an den Ball und pariert zur Ecke. Der Versuch hätte womöglich unter die Latte gepasst!

86. 

Wieder Meschak Elia mit einer guten Chance. Den Volley aus etwa 20 Metern triftt er leider nicht voll, sodass sich das Leder links vom Tor wegdreht.

86. 

Nächster Eckball für die Young Boys. ManUnited ist sichtbar bemüht, den Punkt gegen ambitionierte Schweizer über die Zeit zu retten.

  • Miralem Sulejmani
    AusgewechseltSilvan HeftiYoung Boys BernZusätzlich kommt Miralem Sulejmani für Silvan Hefti. Die Schweizer setzen damit nicht auf volles Risiko, sondern wollen die letzten 10 Minuten kontrolliert angehen.
    In diesem SpielVorlagen1Fouls4
  • Miralem Sulejmani
    EingewechseltMiralem SulejmaniYoung Boys Bern
82.
Young Boys Bern

Zusätzlich kommt Miralem Sulejmani für Silvan Hefti. Die Schweizer setzen damit nicht auf volles Risiko, sondern wollen die letzten 10 Minuten kontrolliert angehen.

  • Fabian Rieder
    AusgewechseltChristopher Martins PereiraYoung Boys BernDoppelwechsel für die Schlussphase bei den Young Boys. Christopher Martins wird ersetzt von Fabian Rieder.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Fouls against2Eckbälle1
  • Fabian Rieder
    EingewechseltFabian RiederYoung Boys Bern
82.
Young Boys Bern

Doppelwechsel für die Schlussphase bei den Young Boys. Christopher Martins wird ersetzt von Fabian Rieder.

79. 

Gefährliche Aktion vor dem schweizer Tor! Nach einem Freistoß von Rechtsaußen gibt es wildes Gestocher im Strafraum, aber Innenverteidiger Victor Lindelöf ist auf Seiten von Manchester nicht unbedingt für seine Offensivfähigkeiten bekannt und kann das Spielgerät nicht gekonnt verarbeiten, sodass die BSC Abwehr mit einem Befreiungsschlag klären kann.

  • Nemanja Matic
    AusgewechseltBruno FernandesManchester UnitedNemanja Matic kommt ebenfalls neu in die Partiie für ManUnited. Er ersetzt Bruno Fernandes in der Defensive.
    In diesem SpielVorlagen1Fouls against2Abseits1Freistöße2
  • Nemanja Matic
    EingewechseltNemanja MaticManchester United
72.
Manchester United

Nemanja Matic kommt ebenfalls neu in die Partiie für ManUnited. Er ersetzt Bruno Fernandes in der Defensive.

  • Jesse Lingard
    AusgewechseltCristiano RonaldoManchester UnitedNach 72 Minuten ist Schluss für Cristiano Ronaldo. Sichtbar erschöpft verlässt er den Platz, für ihn kommt Jesse Lingaard. Auch wenn der Portugiese heute weitgehend unauffällig war, seine Torjägerqualitäten hat er auch mit 36 Jahren erneut bewiesen.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Fouls against2Eckbälle1
  • Jesse Lingard
    EingewechseltJesse LingardManchester United
72.
Manchester United

Nach 72 Minuten ist Schluss für Cristiano Ronaldo. Sichtbar erschöpft verlässt er den Platz, für ihn kommt Jesse Lingaard. Auch wenn der Portugiese heute weitgehend unauffällig war, seine Torjägerqualitäten hat er auch mit 36 Jahren erneut bewiesen.

70. 

Mit ausgeglichenem Spielstand geht es in die letzten 20 Minuten der Begegnung. Für beide Teams ist noch alles möglich, allerdings scheinen die Schweizer, auch aufgrund ihrer Überzahl, die besseren Karten zu haben.

66. 

Verdienter Ausgleich für die Gastgeber. Nach einem scharfen Querpass in die Gefahrenzone wird der Ball leicht abgefälscht und landet am Fünfmeterraum direkt auf dem Fuß von Moumi Ngalameu, der etwas glücklich zum 1:1 einschiebt.

  • Moumi Ngamaleu
    TorMoumi NgamaleuYoung Boys BernTooor! 1:1 Ausgleich für die Young Boys durch Nicolas Moumi Ngamaleu!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls1
66.
Young Boys Bern

Tooor! 1:1 Ausgleich für die Young Boys durch Nicolas Moumi Ngamaleu!

  • Raphaël Varane
    Gelbe KarteRaphaël VaraneManchester UnitedGelbe Karte für Raphael Varane. Der Innenverteidiger sieht bereits in der 64. Minute die Verwarnung wegen Spielverzögerung.
    In diesem SpielGelbe Karten1Freistöße2
64.
Manchester United

Gelbe Karte für Raphael Varane. Der Innenverteidiger sieht bereits in der 64. Minute die Verwarnung wegen Spielverzögerung.

60. 

Etwa eine Stunde ist mittlerweile gespielt. Die Young Boys sind bemüht, aber es fehlt bisher die Durchschlagskraft in der Offensive, um mehr gefährliche Torszenen zu kreieren. Die Red Devils beschränken sich weitgehend auf die Verteidigung des Vorsprungs und lauern auf Konter.

53. 

Aufregung im Strafraum der Young Boys! Camara verschätzt sich in der Defensive gewltig, Cristiano Ronaldo antizipiert den langen Pass besser und läuft alleine aufs Tor zu. Doch dem Portugiesen fehlt mit 36 Jahren wohl ein wenig die Spritzigkeit und so kann Camara seinen Fehler wieder gut machen und mit beherztem Zweikampf das Leder zurückerobern. Ronaldo fordert vergebens einen Elfmeter - da geht der Portugiese einfach viel zu leicht zu Boden.

  • Christopher Martins Pereira
    Gelbe KarteChristopher Martins PereiraYoung Boys BernChristopher Martins sieht die nächste Gelbe Karte für den BSC. Der Holländer kommt im Zweikampf zu spät und wird zurecht verwarnt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
50.
Young Boys Bern

Christopher Martins sieht die nächste Gelbe Karte für den BSC. Der Holländer kommt im Zweikampf zu spät und wird zurecht verwarnt.

  • Jordan Pefok
    AusgewechseltVincent SierroYoung Boys BernAuch bei den Young Boys wird gewechselt. Vincent Sieroo verlässt die Partie, für ihn kommt Theoson Siebatcheu neu dazu.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1Eckbälle1
  • Jordan Pefok
    EingewechseltJordan PefokYoung Boys Bern
46.
Young Boys Bern

Auch bei den Young Boys wird gewechselt. Vincent Sieroo verlässt die Partie, für ihn kommt Theoson Siebatcheu neu dazu.

  • Raphaël Varane
    AusgewechseltDonny van de BeekManchester UnitedZur Pause gab es einige Wechsel. Raphael Varane kommt für Donny van de Beek für die Defensive.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1Freistöße1
  • Raphaël Varane
    EingewechseltRaphaël VaraneManchester United
46.
Manchester United

Zur Pause gab es einige Wechsel. Raphael Varane kommt für Donny van de Beek für die Defensive.

46.

Weiter geht's mit Halbzeit Zwei. Manchester United mit der dünnen Führung im Rücken von Rechts nach Links, die Gastgeber aus Bern mit dem Ball.

HZ 

Spannende erste 45 Minuten im Auftaktspiel der Champions League! Die Young Boys beginnen vor heimischer Kulisse stark und kommen durch Meschak Elia (3.) früh zum ersten Abschluss. Doch es ist wie so oft Cristiano Ronaldo der für die Tore sorgt und die Gäste aus Manchester nach Zauberpass von Bruno Fernandes etwas überraschend in Führung bringt (13.). Nach einem Schlagabtausch an Chancen durch Christian Fassnacht (24.) und Ronaldo (25.) für Bern und Manchester kommt kurz Ruhe ins Spiel. Doch in der 35. Minute wird Aaron Wan-Bissaka nach einem überharten Foul von Schiedsrichter Letexier mit Rot vom Platz gestellt - eine harte, aber dennoch vertretbare Entscheidung. Von nun an haben die Young Boys Oberwasser und hätten durch Fassancht (38.) eigentlich den Ausgleich erzielen müssen. So rettet ManUnited die Führung in die Pause, wird sich die komplette zweite Hälfte über jedoch in Unterzahl behaupten müssen. Gleich geht's weiter in Bern.

  • Spielende 1. Halbzeit
HZ 

Halbzeitpause in Bern. Manchester United führt nach einem Tor von Cristiano Ronaldo mit 1:0 gegen die BSC Young Boys, spielt jedoch seit der 35. Minute nur noch in Unterzahl.

  • Christian Fassnacht
    Gelbe KarteChristian FassnachtYoung Boys BernNun auch die erst Verwarnung für die Gastgeber. Christian Fassnacht sieht Gelb nach einem zu harten Zweikampf.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1außerhalb1
45.+1
Young Boys Bern

Nun auch die erst Verwarnung für die Gastgeber. Christian Fassnacht sieht Gelb nach einem zu harten Zweikampf.

43. 

Nächster Schussversuch für den BSC. Vincent Sierro prüft de Gea aus gut 20 Metern. Der Schuss ist jedoch nicht optimal getroffen und keine große Herausforderung für den Schlussmann.

  • Diogo Dalot
    AusgewechseltJadon SanchoManchester UnitedSolskjaer reagiert kurz zuvor auf den Platzverweis und bringt Diogo Dalot ins Spiel. Für ihn muss Jaden Sancho aus dem Spiel gehen.
  • Diogo Dalot
    EingewechseltDiogo DalotManchester United
38.
Manchester United

Solskjaer reagiert kurz zuvor auf den Platzverweis und bringt Diogo Dalot ins Spiel. Für ihn muss Jaden Sancho aus dem Spiel gehen.

38. 

Riesenmöglichkeit für Christian Fassnacht für die Young Boys! Nachdem eine Flanke von Links durch die gesamte Abwehrreihe rutscht, steht der Schweizer am langen Eck völlig blank! Aber sein Abschluss per Volley aus gut zehn Metern streicht hauchdünn am langen Pfosten vorbei. Das hätte der Ausgleich sein können!

  • Aaron Wan-Bissaka
    Rote KarteAaron Wan-BissakaManchester UnitedPlatzverweis für Manchesters Aaron Wan-Bissaka! Der Engländer trifft seinen Gegenspieler Martins mit offener Sohle voll am Sprunggelenk - auch wenn ihm dabei wohl keine Absicht zu unterstellen ist, Referee Letexier zeigt durchaus vertretbar die Rote Karte.
    In diesem SpielFouls1Rote Karten1
35.
Manchester United

Platzverweis für Manchesters Aaron Wan-Bissaka! Der Engländer trifft seinen Gegenspieler Martins mit offener Sohle voll am Sprunggelenk - auch wenn ihm dabei wohl keine Absicht zu unterstellen ist, Referee Letexier zeigt durchaus vertretbar die Rote Karte.

32. 

Michel Aebischer taucht gefährlich am Sechzehner auf - aber beim Schussversuch gerät der Schweizer in Rücklage und die Kugel segelt ein gutes Stück über den Kasten. Keine Gefahr für de Gea.

30. 

Eine halbe Stunde ist gespielt in Bern. Manchester United führt etwas glücklich mit 1:0, bekommt jedoch langsam mehr Kontrolle und Ballbesitz über die Partie.

25. 

Im direkten Gegenzug die Chance für Ronaldo! Mit einem langen hohen Ball wird er in die Spitze geschickt, kann das Leder links im Strafraum gut kontrollieren und schließt aus spitzem Winkel ab. Doch auch Torwart David von Ballmoos ist auf dem Posten und macht die kurze Ecke gut zu.

24. 

Nächste Möglichkeit für den BSC! Christian Fassnacht legt sich den Ball etwa 25 Meter vor dem Tor auf den linken Fuß und zieht einfach mal ab. Der Schuss setzt unangenehm kurz vor David de Gea auf, doch der spanische Keeper kann den Ball zur Seite parieren.

22. 

Aber die Schweizer spielen nach wie vor mutig weiter. Silvan Hefti holt den nächsten Eckball heraus. Die zweite Flanke ist gefährlich, aber Mohamed Ali Camara kann sich im Kopfballduell gegen Paul Pogba nicht entscheidend durchsetzen

18. 

Bitter für die Young Boys, die zu Beginn eigentlich das aktivere Team waren. Ein unglücklicher Ballverlust, kombiniert mit der individuellen Klasse der Red Devils bestrafen diese Unachtsamkeit sofort.

14. 

Wie aus dem Nichts geht der Favorit in Führung! Torschütze ist wieder einmal Cristiano Ronaldo mit seinem 135. CL-Treffer. Im Rücken der Abwehr stiehlt sich der Portugiese davon und wird von Bruno Fernandes mit einem wahrlich meisterhaften Außenristpass bedient, den er mit etwas Glück aus etwa acht Metern per Direktabnahme durch die Beine des Torhüters verwertet.

  • Cristiano Ronaldo
    TorCristiano RonaldoManchester UnitedTooor! 1:0 für Manchester United durch Cristiano Ronaldo!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
13.
Manchester United

Tooor! 1:0 für Manchester United durch Cristiano Ronaldo!

11. 

Donny van der Beek holt seinen Gegenspieler auf der rechten Seite unsanft per missglücktem Tackling von den Beinen. Der Holländer hat Glück, das der Referee hier vorerst noch auf Gelb verzichtet.

7. 

Die Young Boys beginnen gut, mit konsequentem Pressing und verstecken sich nicht vor dem vermeintlichen Favoriten. ManUnited ist bemüht, Ruhe ins Aufbauspiel zu bringen.

3. 

Die erste Möglichkeit der Partie gehört den Gastgebern aus Bern! Meschack Elia erkämpft am Mittelkreis den Ball und legt dann ein schönes Solo bis vor dem Sechzehner hin. Sein Linksschuss aus knapp 20 Metern geht jedoch ein gutes Stück rechts am Tor vorbei. Da wäre David de Gea wohl ebenfalls zur Stelle gewesen. Nichtsdestotrotz, die Fans im Stadion von Bern treiben ihr Team lautstark an in diesen ersten Minuten.

  • 1. Halbzeit
1.

Los geht's mit der Champions League Saison 2021/2022 - Schiedsrichter Francois Letexier aus Frankreich pfeift das Match an! Die Young Boys in den Schwarz-Gelben Heimtrikots, die Gäste aus Manchester ungewohnt in Hellblau mit dem Ball.

18:39 

Cristiano Ronaldo bestreitet heute sein 177. Spiel in der Champions League. Damit zieht der Portugiese mit dem bisherigen Rekordhalter Iker Casillas gleich.

18:36 
Manchester United

Manchester United Coach Ole Gunnar Solskjaer vertraut bei den Red Devils auf diese elf Akteure:

de Gea (TW) - Shaw, Maguire, Lindelöf, Wan-Bissaka - Fred, Pogba, van de Beek, Bruno Fernandes, Sancho - Cristiano Ronaldo

18:33 
Young Boys Bern

Berns Cheftrainer David Wagner wird für den BSC Young Boys mit folgender Startelf beginnen:

von Ballmoos (TW) - Garcia, Lauper, Camara, Hefti - Martins, Sierro, Ngamaleu, Aebischer, Fassnach - Elia

18:28 

Während die Young Boys bereits die Qualifikationsrunde der Champions League überstehen mussten und somit einiges an Motivation getankt haben, ist es für ManUnited das erste europäische Pflichtspiel in dieser Saison. Dennoch dürfte Manchester wohl als klarer Favorit in dieses Auftaktspiel gehen.

18:24 

Das Auftaktspiel der diesjährigen CL-Saison bestreiten der amtierende Schweizer Meister BSC Young Boys und kein geringerer als der Englische Traditionsklub Manchester United. Die Red Devils konnten zahlreiche Neuzugänge verzeichnen - der prominenteste darunter Cristiano Ronaldo, der nach zwölf Jahren wieder zu dem Verein zurückgekehrt ist, der ihn auf der Fußballbühne groß gemacht hat.

18:14 

Guten Abend und Herzlich Willkommen zum Auftakt der UEFA Champions League Gruppenphase im Eurosport Liveticker! Ich bin Oliver Seidel und freue mich, die heutige Partie zwischen den Young Boys Bern und Manchester United für euch zu kommentieren!