Der Schlusspfiff folgte schließlich nach sechs Minuten und 30 Sekunden, der BVB gewann die Partie mit 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach und schaffte damit den Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale.
Die Fans reagierten auf Watzkes Ausraster in den sozialen Netzwerken. Ein Twitter-User schrieb bezüglich Watzkes-Ausraster: "Wenn deine Mannschaft im DFB-Pokal weiterkommt und du trotzdem sauer bist." Ein anderer Nutzer meinte: "Also wenn ich gerade ins Halbfinale eingezogen bin, dann rege ich mich doch nicht auf?!"
"Das war keine Glanzleistung von mir. Ich habe mich darüber aufgeregt, dass wir in die siebte Minute der Nachspielzeit gegangen sind", erklärte Watzke am Mittwoch bei der "Funke Mediengruppe"..
DFB-Pokal
"Meckerrentner" Watzke entschuldigt sich nach Aufregung im Netz
03/03/2021 AM 09:01
Einige User kritisierten vor allem, dass Watzke sich die Maske vom Gesicht riss. "Das war in dieser Minute der Emotion geschuldet. Es war nicht in Ordnung, und es wird auch nicht wieder vorkommen", meinte Watzke.
Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sieht das Hygienekonzept vor, dass alle Zuschauerinnen und Zuschauer auf der Tribüne einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen. Watzke hielt sich jedoch nicht daran.
Ein Nutzer meinte deswegen: "Corona ist beim BVB mit Abpfiff neuerdings einfach beendet." Ein User fragte: "Kann er sich mit Maske nicht beschweren?"
Auch Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge stand bereits des Öfteren in der Kritik, dass er seine Maske nicht richtig tragen würde. Ein User meinte deswegen: "Warum kann man sich nicht einfach drauf einigen, dass Rummenigge und Watzke Vollidioten sind?"
Das könnte dich auch interessieren: Drei Dinge, die auffielen: Dortmund hat ein neues Bollwerk

BVB offenbar an Wolfsburger Abwehr-Talent interessiert

DFB-Pokal
Rose in der Krise: "Geht an mir nicht spurlos vorbei"
03/03/2021 AM 07:13
DFB-Pokal
Vor Bayern-Knaller: BVB bangt um Guerreiro und Sancho
02/03/2021 AM 22:21