DFB-Pokal • 1/8 Finale
  • 2. Halbzeit
  • VfB Stuttgart
  • Borussia M’gladbach
  • Anton
    90'
  • SosaCoulibaly
    84'
  • StindlWolf
    84'
  • HofmannZakaria
    84'
  • González
    81'
  • WamangitukaMassimo
    77'
  • Stindl
    77'
  • MavropanosKlimowicz
    72'
  • ThuramWendt
    71'
  • PléaEmbolo
    63'
  • Pléa
    51'
  • Halbzeit
  • VfB Stuttgart
  • Borussia M’gladbach
  • DidaviFörster
    45'
  • 1. Halbzeit
  • VfB Stuttgart
  • Borussia M’gladbach
  • Thuram
    45'
  • Bensebaini
    22'
  • Mavropanos
    18'
  • Wamangituka
    2'
Spielbeginn

VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach

Erleben Sie das DFB-Pokal Fußball Spiel zwischen VfB Stuttgart und Borussia M’gladbach live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 3 Februar 2021 um 20:45h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Pellegrino Matarazzo oder Marco Rose? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um VfB Stuttgart und Borussia M’gladbach, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über VfB Stuttgart und Borussia M’gladbach. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Das war es von meiner Seite. Danke für eure Aufmerksamkeit. Bis zum nächsten Mal.

ENDE 

In der Schlussphase hat Stuttgart noch einmal alles reingeworfen, doch insgesamt entwickelten die Schwaben in der zweiten Halbzeit nach dem frühen Rückstand zu wenig offensive Durchschlagskraft. Gladbach erzielte dank der individuellen Klasse der Offensivabteilung zwei Tore und verteidigt in der zweiten Halbzeit sehr clever. Dadurch erarbeiteten sich die Fohlen das Weiterkommen.

90.+3 

Abpfiff in Stuttgart. Borussia Mönchengladbach erreicht durch den 2:1-Sieg die nächste Runde.

84. 

Stuttgart wechselt Sosa für Tanguy Coulibaly aus.

83. 

Hofmann schlägt von der rechten Seite eine Ecke in den Strafraum. Der VfB köpft den Ball aus dem Strafraum. Danach holt Neuhaus eine Ecke auf der linken Seite heraus.

81. 

González sieht für einen leichten Tritt von hinten in Kramers Beine die Gelbe Karte.

80. 

Den Stuttgartern läuft die Zeit davon. Rund zehn Minuten sind noch zu spielen. Aktuell haben die Schwaben bei starkem Regen mehr Ballbesitz, aber kaum Offensivaktionen.

  • Mateo Klimowicz
    AusgewechseltKonstantinos MavropanosVfB StuttgartFür Mavropans ist Mateo Klimowicz im Spiel.
  • Mateo Klimowicz
    EingewechseltMateo KlimowiczVfB Stuttgart
77. 

Für Mavropans ist Mateo Klimowicz im Spiel.

  • Lars Stindl
    Gelbe KarteLars StindlBorussia M’gladbachStindl hat in der Szene vor dem Wechsel für zu energisches Reklamieren eine Gelbe Karte kassiert.
77. 

Stindl hat in der Szene vor dem Wechsel für zu energisches Reklamieren eine Gelbe Karte kassiert.

  • Roberto Massimo
    AusgewechseltSilas WamangitukaVfB StuttgartNach einem Foul an der Mittellinie ist das Spiel unterbrochen. Wamangituka wird für Roberto Massimo ausgewechselt.
  • Roberto Massimo
    EingewechseltRoberto MassimoVfB Stuttgart
77. 

Nach einem Foul an der Mittellinie ist das Spiel unterbrochen. Wamangituka wird für Roberto Massimo ausgewechselt.

75. 

Die Gladbacher haben sich komplett in die eigene Hälfte zurückgezogen und überlassen Stuttgart dauerhaft den Ball. Die Fohlen wollen nichts zulassen und im Optimalfall einen Konter fahren.

73. 

Stuttgart braucht mehr Tiefgang in seinem Spiel. Die Gladbacher machen es dem VfB nicht leicht, aber aktuell schaffen es die Gastgeber nicht, einen Zielspieler im Strafraum zu bedienen.

  • Oscar Wendt
    AusgewechseltMarcus ThuramBorussia M’gladbachWechsel bei Gladbach. Für Thuram kommt Oscar Wendt. Defensivspieler für Offensivspieler. Fohlen-Coach Rose will mehr Stabilität.
  • Oscar Wendt
    EingewechseltOscar WendtBorussia M’gladbach
71. 

Wechsel bei Gladbach. Für Thuram kommt Oscar Wendt. Defensivspieler für Offensivspieler. Fohlen-Coach Rose will mehr Stabilität.

70. 

Nach einem Schuss von Embolo kommt Thuram im Strafraum an den Ball. Der Stürmer schlenzt aufs linke Eck, Bredlow kann halten - Thuram stand aber ohnehin im Abseits.

69. 

Stuttgart hat aktuell einen klares Übergewicht, was Ballbesitz anbelangt. Die Gladbacher pressen nicht sonderlich hoch, Stuttgart kommt dadurch oft in die Nähe des Strafraums.

67. 

Stuttgarts Förster zieht über die linke Seite in den Strafraum und legt den Ball in die Mitte, Gladbach klärt aber zur Ecke. Damit wird Mavropanos erreicht, der bekommt den Ball aber nicht aufs Tor geköpft.

65. 

Das ist aktuell das Lieblings-Mittel des VfB: Sosa flankt von links, dieses Mal aus dem Halbfeld. Wieder erreicht die Flanke den Kopf von Kalajdzic, doch er bekommt keinen Druck hinter den Ball. So entsteht keine Torgefahr.

  • Breel Embolo
    AusgewechseltAlassane PléaBorussia M’gladbachGladbach wechselt Breel Embolo für Pléa ein.
  • Breel Embolo
    EingewechseltBreel EmboloBorussia M’gladbach
63. 

Gladbach wechselt Breel Embolo für Pléa ein.

61. 

Das war schon besser. Wieder flankt Sosa von links, wieder Richtung Kalajdzic. Dieses Mal kommt der Stürmer an den Ball, sein Kopfball geht knapp am rechten Pfosten vorbei.

59. 

Sosa flankt von der linken Seite, im Strafraum verpasst aber Kalajdzic. Stuttgart hat aktuell etwas mehr Ballbesitz, aber keine zündenden Ideen.

57. 

Abschluss von der Strafraumkante. González wird von Kempf angespielt, der Schuss des VfB-Offensivspielers geht aber übers Tor.

55. 

Nächster Angriff von Gladbach über die rechte Seite. Lainer schickt Pléa, doch der verliert den Ball im Zweikampf.

53. 

Nach dem Tor überprüfte der VAR den Teffer, hatte aber keine Einwände. Ein bitteres Gegentor für den VfB, der gegen spielstarke Gladbacher jetzt mehr in die Offensive investieren muss

  • Alassane Pléa
    TorAlassane PléaBorussia M’gladbachTOOOR für Mönchengladbach!!! Im Mittelfeld verliert Stuttgart den Ball, Pléa wird geschickt. Bredlow rutscht beim Rauslaufen weg. Er rappelt sich auf und springt in die Luft, weil er mit einem Lupfer von Pléa rechnet. Doch der Stürmer zieht weiter und schiebt den Ball ins leere Tor.
50. 

TOOOR für Mönchengladbach!!! Im Mittelfeld verliert Stuttgart den Ball, Pléa wird geschickt. Bredlow rutscht beim Rauslaufen weg. Er rappelt sich auf und springt in die Luft, weil er mit einem Lupfer von Pléa rechnet. Doch der Stürmer zieht weiter und schiebt den Ball ins leere Tor.

49. 

Da war mehr drin für den VfB. Förster wird über die linke Seite geschickt und hat viel Platz. Seine Flanke auf Wamangituka ist gut, doch der Offensivspieler rutscht bei der Ballannahme weg und der Ball geht ins Toraus.

48. 

Gladbach ist sofort bemüht, wieder mehr Ballbesitz zu haben. Neuhaus mit einem ersten Abschluss. Der Mittelfeldspieler rutscht beim Schuss aber weg.

  • Philipp Förster
    AusgewechseltDaniel DidaviVfB StuttgartDer VfB hat in der Pause gewechselt. Für Didavi ist Philipp Förster neu im Spiel.
  • Philipp Förster
    EingewechseltPhilipp FörsterVfB Stuttgart
46. 

Der VfB hat in der Pause gewechselt. Für Didavi ist Philipp Förster neu im Spiel.

  • 2. Halbzeit
46. 

Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Wer zieht in die nächste Runde ein?

HZ 

Die Halbzeit begann mit einem schönen Tor und endete mit einem schönen Tor. Der schnelle Wamangituka brachte nach einem Solo über den halben Platz Stuttgart nach 94 Sekunden in Führung. Danach war Gladbach lange die überlegene Mannschaft, konnte aber nur zwei größere Chancen herausspielen. Als die Gäste dann etwas das Tempo rausnahmen und Stuttgart wieder mehr Spielkontrolle hatte, deutete alles auf eine Pausenführung für die Gastgeber hin. Doch Thuram schoss wuchtig ins lange Eck und glich aus.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+3 

Kurz danach pfeift der Schiedsrichter ab. Beim Stand von 1:1 gehen die Teams in die Kabinen.

  • Marcus Thuram
    TorMarcus ThuramBorussia M’gladbachTOOOR für Mönchengladbach!!! Mit einem Traumtor gleicht Thuram für die Fohlen aus. Am rechten Kreuzeck wird Thruam von Stindl angespielt. Thuram zieht nach innen und schießt den Ball wuchtig ins lange Eck. Vom Innenpfosten klatscht der Ball ins Tor.
45.+1 

TOOOR für Mönchengladbach!!! Mit einem Traumtor gleicht Thuram für die Fohlen aus. Am rechten Kreuzeck wird Thruam von Stindl angespielt. Thuram zieht nach innen und schießt den Ball wuchtig ins lange Eck. Vom Innenpfosten klatscht der Ball ins Tor.

45.+1 

Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

45. 

Fehlpass Gladbach im Mittelfeld, Stuttgart schaltet gut um und Didavi schiebt eine Hereingabe von Endo ins Tor. Er stand aber klar im Abseits.

42. 

Die Spielanteile sind aktuell gleichmäßig verteilt. Beide Teams stehen defensiv sicher, gehen gut in die Zweikämpfe im Mittelfeld. Die Folge ist, dass Großchancen aktuell keine in der Luft liegen.

40. 

Pléa holt auf der rechten Seite eine Ecke heraus. Der Ball landet außerhalb des Strafraums bei Neuhaus. Der Mittelfeldspieler versucht sich an einem Distanzschuss, der Versuch geht aber deutlich am Tor vorbei.

38. 

Insgesamt ist das Tempo inzwischen etwas verflacht. Die Gladbacher stürmen nicht mehr so energisch Richtung VfB-Tor, Stuttgart geht mit der Führung im Rücken nicht das größte Risiko.

36. 

Große Chance zum Ausgleich. Pléa wird im Strafraum angespielt, der Stürmer kommt etwa 15 Meter vor dem Tor in zentraler Position zum Abschluss. Seinen Flachschuss hält VfB-Keeper Bredlow sicher.

33. 

Wamangituka versucht, von der rechten Seite zu flanken, Bensebaini blockt den Ball aber ins Seitenaus. In den letzten Minuten haben die Stuttgarter wieder etwas mehr Spielkontrolle bekommen.

31. 

Den Gladbacher Angriffen fehlt noch die letzte Präzision bei den Offensivaktionen. Im Mittelfeld haben die Gäste eine große Ballsicherheit, der letzte Pass in den Strafraum kommt bislang aber nicht an.

29. 

Stindl schickt Hofmann mit einem schönen Schnittstellenpass. Hofmann steht aber im Abseits. Auf der Gegenseite erreicht Kalajdzic einen Pass in den Lauf nicht.

27. 

Bensebaini hat beim Kopfballduell mit Mangala einen Arm im Gesicht abbekommen. Der Gladbacher muss behandelt werden.

26. 

Wamangituka flankt von der rechten Seite aus dem Stand in den Strafraum. Dort rauscht Kalajdzic heran, er kann den Ball aber nicht aufs Tor köpfen.

24. 

Stuttgart gelingt aktuell kaum ein Entlastungsangriff. Die Gladbacher haben in das Spiel gefunden, bauen ihre Angriffe ruhig von hinten auf und erhöhten dann ab der Mittellinie das Tempo.

  • Rami Bensebaini
    Gelbe KarteRami BensebainiBorussia M’gladbachBensebaini hält die Sohle über den Fuß von Didavi und bekommt dafür die Gelbe Karte.
22. 

Bensebaini hält die Sohle über den Fuß von Didavi und bekommt dafür die Gelbe Karte.

21. 

Es ist jetzt aber klar zu sehen, dass Mönchengladbach die spielbestimmende Mannschaft ist. Die Gäste haben deutlich mehr Ballbesitz und schnüren die Schwaben im eigenen Strafraum ein. Pléa verpasst eine Hereingabe von Stindl.

19. 

Gute Chance für Gladbach. Thuram dribbelt sich im Strafraum über rechts an die Grundlinie und passt ins Zentrum. Dort kommt Mavropanos an den Ball, das Spielgerät trudelt aber gefährlich an der Torlinie entlang. Gerade noch so bekommt Stuttgart den Ball aus dem Strafraum geschlagen.

  • Konstantinos Mavropanos
    Gelbe KarteKonstantinos MavropanosVfB StuttgartFür ein Foul in der eigenen Hälfte an der rechten Außenlinie von Mavropanos an Stindl gibt es die Gelbe Karte für den Stuttgarter.
18. 

Für ein Foul in der eigenen Hälfte an der rechten Außenlinie von Mavropanos an Stindl gibt es die Gelbe Karte für den Stuttgarter.

16. 

In der Nähe der rechten Eckfahne bekommt Gladbach einen Freistoß. Hofmann schlägt den Ball in den Strafraum. Stuttgart schafft es aber, vor Ginter den Ball aus dem Sechzehner zu köpfen.

14. 

Anton foult Gladbachs Pléa. Die Stuttgarter unterbinden durch solche kleinen Fouls den Spielaufbau der Gladbacher.

12. 

Sosa flankt von der linken Seite und findet González im Strafraum. Der Offensivspieler bekommt aber keinen Druck hinter den Ball, keine Gefahr für Gladbachs Keeper Sippel.

11. 

Wamangituka foult Hofmann an der Mittellinie. Die Schwaben sind giftig in den Zweikämpfen.

9. 

Für Stuttgart ist das natürlich angenehm zu spielen. Die Schwaben überlassen der Borussia den Ball, attackieren immer mal wieder geschlossen und ziehen sich dann wieder zurück.

7. 

Gladbach muss sich erst einmal berappeln. Stindl ist wieder im Spiel. Eine Hereingabe von ihm wird zur Ecke geblockt.

5. 

Im Zweikampf mit Wamangituka, der zum Gegentor geführt hat, hat sich Stindl verletzt. Er wird aktuell behandelt.

  • Silas Wamangituka
    TorSilas WamangitukaVfB StuttgartTOOOR für Stuttgart!!! Wahnsinn, die Gastgeber gehen direkt in Führung. Nach einem Ballverlust von Stindl kontert Stuttgart über Wamangituka. Der Offensivspieler lässt im Strafraum zwei Gegenspieler stehen und schießt ins untere Ecke.
2. 

TOOOR für Stuttgart!!! Wahnsinn, die Gastgeber gehen direkt in Führung. Nach einem Ballverlust von Stindl kontert Stuttgart über Wamangituka. Der Offensivspieler lässt im Strafraum zwei Gegenspieler stehen und schießt ins untere Ecke.

  • 1. Halbzeit
1. 

Anpfiff in Stuttgart. Gladbach hat Anstoß.

20:44 

Die Mannschaften sind auf dem Platz, die Seiten sind gewählt. Gleich geht es los.

20:40 

Der historische Direktvergleich spricht für den VfB Stuttgart. In wettbewerbsübergreifend 102 Partien siegten die Schwaben 40-mal, Gladbach 33-mal und 29-mal gab es ein Unentschieden. Im DFB-Pokal spricht die Bilanz allerdings für die Fohlen. Dreimal trafen die beiden Vereine im Pokal bislang aufeinander, immer siegte die Borussia.

20:35 

Und so geht Borussia Mönchengladbach ins Spiel.

20:30 

Das ist die Startaufstellung des VfB Stuttgart.

20:27 

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams ist nicht lange her. Am 16. Januar trennten sich die beiden Teams in Stuttgart 2:2-Unentschieden. Lars Stindl und Denis Zakaria trafen für die Borussia, Nicolás González und Silas Wamangituka für den VfB.

20:25 

Die Fohlen setzten sich in der ersten Runde des DFB-Pokals mit 8:0 gegen Oberneuland durch, in der zweiten Runde wurde Elversberg mit 5:0 geschlagen. In der Bundesliga ist Gladbach richtig gut drauf. Zuletzt gab es ein 1:1 gegen Union Berlin, davor ein 4:2 gegen Borussia Dortmund. Aktuell ist die Mannschaft von Trainer Marco Rose Siebter der Bundesliga. Im Jahr 2021 ist Gladbach noch ungeschlagen.

20:20 

Der VfB Stuttgart ist mit zwei 1:0-Siegen in die dritte Runde des DFB-Pokals eingezogen. In der ersten Runde wurde Hansa Rostock auswärts besiegt, in der zweiten Runde im Heimspiel der SC Freiburg. In der Bundesliga ist die Form der Schwaben durchwachsen. In sechs Spielen nach dem Jahreswechsel gab es zwei Siege, drei Niederlagen und ein Unentschieden. Zuletzt wurde Mainz 05 mit 2:0 besiegt.

20:15 

Guten Abend und herzlich willkommen zum Liveticker auf Eurosport.de. Mein Name ist Christian Missy und ich begrüße euch zur 3. Runde des DFB-Pokals. In der Mercedes-Benz Arena empfängt der VfB Stuttgart Borussia Mönchengladbach. Ich begleite für euch das Spiel und wünsche euch viel Spaß.