Beendet
0
0
-
1
0
20:45
09.08.21
Fritz-Walter-Stadion
DFB-Pokal • 1. Runde
  • 2. Halbzeit
  • 1. FC Kaiserslautern
  • Borussia M’gladbach
  • StindlHofmann
    90'
  • GötzeGibs
    85'
  • RedondoKiprit
    85'
  • HerrmannBennetts
    80'
  • Scally
    77'
  • Kleinsorge
    75'
  • BénesPléa
    73'
  • Niehues
    72'
  • Tomiak
    66'
  • KlingenburgSessa
    64'
  • HanslikKleinsorge
    63'
  • KrausNiehues
    46'
  • 1. Halbzeit
  • 1. FC Kaiserslautern
  • Borussia M’gladbach
  • Stindl
    20'
  • Klingenburg
    20'
  • Stindl
    11'
Spielbeginn

Kaiserslautern - Borussia Mönchengladbach

Erleben Sie das DFB-Pokal Fußball Spiel zwischen 1. FC Kaiserslautern und Borussia M’gladbach live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 9 August 2021 um 20:45h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Marco Antwerpen oder Adi Hütter? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um 1. FC Kaiserslautern und Borussia M’gladbach, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über 1. FC Kaiserslautern und Borussia M’gladbach. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Das war es an dieser Stelle von meiner Seite. Jan Niestegge verabschiedet sich und wünscht Euch noch einen schönen Abend und eine gute Nacht. Im Liveticker bei Eurosport.de geht es am Mittwoch mit dem UEFA Super Cup weiter. Bis dahin!

90.+5 

Dann ist Schluss. Gladbach gewinnt knapp gegen Kaiserslautern.

90.+5 

Ein letzter Freistoß aus der eigenen Hälfte.

90.+4 

Hoch und weit ist jetzt die Devise der Roten Teufel. Viel Zeit ist nicht mehr.

90.+2 

Wechsel bei den Gästen. Torschütze Stindl geht vom Feld, Hofmann kommt für die letzten Minuten der regulären Spielzeit.

90.+1 

Niehues kommt nach einer Ecke von der linken Seite aus sechs Metern zum Kopfball, setzt die Kugel allerdings nicht auf das Tor.

90. 

Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.

87. 

Kaiserslautern wirft alles nach vorne, Gladbach setzt ausschließlich auf Konter.

85. 

Götze macht Platz für Gibs.

85. 

Wechsel bei Kaiserslautern. Redondo geht, Kiprit kommt. Stürmer für Stürmer.

84. 

Die Chance zur Entscheidung! Überzahlsituation für Gladbach. Wolf spielt den Querpass an der Strafraumgrenze auf Stindl, der aus 15 Metern freistehend zum Abschluss kommt. Raab fährt das linke Bein aus und hält ganz stark.

82. 

Kaiserslautern versucht mit aller Macht den Ausgleich zu erzielen. Gladbach zieht sich sehr weit zurück.

80. 

Wechsel bei Gladbach. Herrmann geht, Bennetts kommt. Ein etwas defensiverer Spieler.

77. 

Scally ist der nächste Akteur, der verwarnt wird nach hartem Einsteigen gegen Zimmer.

76. 

Es hagelt Gelbe Karten. Die nächste holt sich Kleinsorge ab nach einem Foul auf Höhe der Mittellinie.

74. 

Wechsel bei den Fohlen. Pléa kommt für Bénes.

73. 

Niehues sieht wegen Meckerns die Gelbe Karte.

72. 

Kaiserslautern dreht hier nochmal auf, drängt wie wild auf den Ausgleich. Gladbach wackelt.

71. 

Gefährlich! Sessa mit einem Steilpass auf Kleinsorge in den Strafraum. Scally passt auf und rettet im letzten Moment zur Ecke.

68. 

Weiter Ball auf die rechte Offensivseite auf Redondo, der im Zweikampf mit Elvedi den Kürzeren zieht - allerdings immerhin den Eckball herausholt.

66. 

Tomiak foult Wolf in der Nähe des Mittelkreises und sieht die Gelbe Karte. Wolf benötigt Behandlung.

64. 

Zudem kommt Sessa für Hanslik in die Partie.

63. 

Wechsel bei den Roten Teufeln. Klingenburg macht Platz für Kleinsorge.

61. 
Rudelbildung im DFB-Pokal-Spiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Borussia Mönchengladbach
59. 

Gladbach ist deutlich besser im Spiel, setzt sich in der Offensive fest und geht auf das zweite Tor.

57. 

Wieder die Fohlen! Stindl kommt an der Strafraumgrenze an den Ball und spielt den startenden Herrmann an, der aus sechs Metern rechter Position zum Abschluss kommt. Senger blockt zur Ecke.

55. 

Doppelchance Gladbach! Zunächst kommt Stindl aus 16 Metern zum Abschluss, Raab lässt klatschen und ist anschließend schnell wieder oben, um den Nachschuss von Wolf aus kurzer Distanz abzuwehren.

53. 

Redondo mit einer flachen Hereingabe von der rechten Seite in die Mitte. Wunderlich hat viel Zeit und kommt aus 17 Metern zentraler Position zum Abschluss. Zu zentral - Sommer hält.

52. 

Erstaunlich, dass Gladbach nicht versucht, selbst das Spiel zu machen. Sehr abwartend, zu abwartend.

50. 

Kaiserslautern macht da weiter, wo es aufgehört hat. Viel Druck nach vorne, sehr präsent in den Zweikämpfen.

48. 

Ecke für die Fohlen von der rechten Seite. Der Ball geht durch bis an den ersten Pfosten. Dort steht Stindl, doch ist zu überrascht und verpasst freistehend aus fünf Metern den Abschluss.

  • 2. Halbzeit
46. 

Der Ball rollt.

46. 

Wechsel zu Beginn des zweiten Durchgangs bei Kaiserslautern. Kraus macht Platz für Niehues, der vor der Saison von Borussia Mönchengladbach II nach Kaiserslautern kam. Niehues geht auf die Sechserposition, Götze geht eine Position zurück in die Verteidigung.

HZ. 

Kaiserslautern zeigt hier als klarer Underdog eine unfassbar starke Leistung. Der Drittligist spielt sehr mutig, hat einige gute Chancen verbucht. Was fehlt, ist der Ausgleichstreffer. Die Fohlen überzeugen bisher noch nicht, verfügen in der Offensive jedoch über extreme Qualitäten - wenige Chancen reichen aus, um zu treffen.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Halbzeit in Kaiserslautern.

45. 

Nächste Gelegenheit! Bénes mit einem feinen Abschluss aus 16 Metern nach Vorarbeit von Scally von der linken Seite. Bénes knallt die Kugel auf das Tornetz.

44. 

Gladbach mit der Chance! Das geht zu einfach. Scally mit einem hohen Ball in die Offensive auf Herrmann, der die Kugel mit in die rechte Strafraumhälfte nimmt und aus 14 Metern scharf abzieht. Der Ball knallt an den rechten Pfosten.

43. 

Kaiserslautern traut sich nochmal kurz vor der Pause nach vorne, Gladbach lässt sich fallen.

41. 

Bénes schlägt eine Ecke von der rechten Seite auf den ersten Pfosten, Lainer verlängert - die Kugel geht knapp am langen Eck vorbei.

39. 

Gladbach stellt etwas höher, hemmt das Aufbauspiel der Roten Teufel und das mit Erfolg. Die Hausherren müssen es mit langen Bällen lösen - das funktioniert nicht sonderlich gut.

37. 

Jetzt mal wieder die Fohlen. Stindl mit dem Querpass von der rechten Seite in die Mitte auf Wolf, dessen Flachschuss aus 15 Metern ganz knapp am rechten Pfosten vorbeigeht. Glück für Kaiserslautern.

34. 

Seit einer knappen Viertelstunde kommt von den Gästen offensiv gar nichts mehr. Kaiserslautern gibt hier den Ton an.

32. 

Die Fohlen befreien sich etwas, halten den Ball jetzt ein paar Sequenzen lang in den eigenen Reihen.

30. 

Hier spielen nur noch die Roten Teufel. Vor allem über die Flügel sind die Hausherren extrem gefährlich. Gladbach schwimmt.

28. 

Die nächste Chance! Kaiserslautern drängt auf den Ausgleich. Hanslik verpasst nur knapp am Fünfmeterraum nach einer Hereingabe von Wunderlich von der linken Seite. Gladbach klärt in höchster Not.

25. 

Die Möglichkeit! Zuck gewinnt den Ball in der eigenen Hälfte und schickt Redondo auf die Reise. Kurz vor dem Strafraum kommt der Angreifer an den Ball, behält die Übersicht und findet Zimmer. Aus 15 Metern halbrechter Position kommt er zum Abschluss. Sommer rettet stark im linken Eck.

23. 

Die Partie ist ausgeglichen, Kaiserslautern macht es sehr gut, begegnet den Fohlen auf Augenhöhe. Respekt vor der Leistung des Drittligisten.

21. 

Lainer ist nach einer Freistoßhereingabe plötzlich auf Höhe des Elfmeterpunktes völlig frei, braucht allerdings zu lange, um zum Abschluss zu kommen. Kraus ist zur Stelle und klärt.

19. 

Jetzt geht es heiß her nach einem harten Zweikampf zwischen Klingenburg und Stindl. Der Rote Teufel geht von hinten per Grätsche in den Zweikampf, Stindl ist außer sich. Es kommt zu einer Rudelbildung, die Osmers beruhigt. Beide Akteure sehen die Gelbe Karte.

17. 

Kaiserslautern versucht mit hoher Zweikampfintensität zurück in die Partie zu finden. Gladbach zieht sich in diesen Minuten etwas zurück.

15. 
Lars Stindl - Borussia Mönchengladbach
13. 

Bitter aus Sicht der Hausherren, die es bis dato sehr gut machen. Gladbach führt mit der ersten Torchance.

  • Lars Stindl
    TorLars StindlBorussia M’gladbachTOOOR! Gladbach führt! Diese Herrmann-Flanke bekommt kein Roter Teufel zu packen. Gute, präzise Hereingabe von der rechten Seite ins Zentrum. Stindl setzt sich in der Luft gegen Zimmer durch und verwandelt per Kopf aus acht Metern ins rechte Eck.
11. 

TOOOR! Gladbach führt! Diese Herrmann-Flanke bekommt kein Roter Teufel zu packen. Gute, präzise Hereingabe von der rechten Seite ins Zentrum. Stindl setzt sich in der Luft gegen Zimmer durch und verwandelt per Kopf aus acht Metern ins rechte Eck.

11. 

Herrmann mit einer Flanke von der rechten Seite, Zimmer klärt mit einer Bärenruhe per Kopf in die Hände seines Keepers.

9. 

Gladbach findet noch nicht in die Partie. Zwar steht hier mehr Ballbesitz nach knapp zehn Minuten, doch im Kombinationsspiel geht nach vorne zu wenig.

7. 

Die Chance! Kaiserslautern spielt es schnell und stark über die rechte Seite nach vorne. Wunderlich tritt an bis an die Strafraumgrenze und passt auf den startenden Redondo, der aus acht Metern halbrechter Position zum Abschluss kommt. Sommer ist schnell unten und hält sicher.

5. 

Kaiserslautern spielt sehr mutig in diesen ersten Minuten, bedrängt die Fohlen bereits früh im Aufbauspiel.

3. 

Die Stimmung ist sehr gut - trotz "nur" 5.000 Fans im Stadion. Zunächst waren 20.000 Zuschauer zugelassen, aufgrund der steigenden Corona-Zahlen ist dieser Wert allerdings gekippt worden.

1. 

Die erste Offensivaktion gehört den Roten Teufeln. Redondo spielt dem Ball aus dem rechten Halbfeld ins Zentrum auf Klingeburg, der aus 24 Metern den Abschluss sucht. Guter Versuch - links am Tor vorbei.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball in Kaiserslautern rollt.

20:42 

Die Mannschaften betreten den Rasen des Fritz-Walter-Stadions. Schiedsrichter der Partie ist Harm Osmers.

20:41 

Die Fohlen halten mit diesem Personal dagegen: Sommer - Scally, Elvedi, Ginter, Lainer - Kramer, Neuhaus, Bénes, Wolf, Herrmann - Stindl. Unter anderem fehlen Thuram und Pléa angeschlagen.

20:39 

Blicken wir auf die heutigen Aufstellungen und starten mit den Hausherren: Raab - Tomiak, Kraus, Senger - Zuck, Götze, Zimmer - Klingenburg, Wunderlich - Hanslik, Redondo.

20:34 

Früher ein Bundesliga-Klassiker, heute ein Duell David gegen Goliath. Borussia ist klarer Favorit gegen die Roten Teufel.

20:30 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport.de. Um 20:45 Uhr kommt es zum Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Borussia Mönchengladbach. Für Euch ist Jan Niestegge am Ball. Viel Spaß!