Getty Images

Nach Löw-Entscheidung: DFB-Sponsor wirbt noch mit Hummels

Nach Löw-Entscheidung: DFB-Sponsor wirbt noch mit Hummels

09/03/2019 um 14:35Aktualisiert 09/03/2019 um 14:42

Buzz

Die Entscheidung von Joachim Löw, Mats Hummels, Jérôme Boateng und Thomas Müller aus der Nationalmannschaft zu werfen, kam wohl nicht nur für die Fans überraschend. Auch der neue DFB-Hauptsponsor "Volkswagen" konnte wohl nicht mehr reagieren und veröffentlichte eine neue Werbekampagne, auf der Hummels noch prominent zu sehen ist.

Mit dem Slogan "Fußball, das sind wir alle" wirbt Volkswagen mit dem DFB-Team in der neuen Kampagne.

"DFB-Team, das sind wir nicht" gilt allerdings seit Dienstag für die drei Bayern-Spieler Mats Hummels, Jérôme Boateng und Thomas Müller.

Problem für den DFB ist neben der harten Kritik an der Entscheidung auch, dass der neu vorgestellte Hauptsponsor "Volkswagen" nun mit eben diesen Spielern wirbt.

Die Anzeigen zeigen Hummels präsent im Bild, während Boateng und Müller nicht zu sehen sind. "Es ist weder für 'Volkswagen' noch für die Kampagne ein Problem. Mats Hummels ist ein verdienter Nationalspieler", erklärte der "VW"-Sportkommunikationschef Gerd Voss dem "Sportbuzzer".

Die Anzeigen sind in mehreren Magazinen und unter anderem auch in U-Bahn-Stationen zu sehen.

Video - Nach DFB-Beben: So sieht die Elf der Zukunft aus

03:01
0
0