Fußball
EM-Qualifikation

Löw plant mit drei Stars für Estland

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

DFB-Team: Jogi Löw und Marco Reus

Fotocredit: Getty Images

VonEurosport
10/10/2019 Am 07:05 | Update 10/10/2019 Am 07:05

Joachim Löw rechnet für das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Sonntag in Estland mit einer entspannteren Personallage. Timo Werner, Ilkay Gündogan und Marco Reus, die allesamt beim 2:2 in Dortmund gegen Argentinien hatten pausieren müssen, sollen in Tallinn einsatzbereit sein. Auch Niklas Stark hat der Bundestrainer noch nicht abgeschrieben.

"Timo Werner geht es besser, er soll am Freitag wieder voll einsteigen. Bei Ilkay Gündogan gibt es noch ein Fragezeichen, ich will keinen Druck aufbauen, muskuläre Verletzungen sind immer sehr diffizil", sagte Löw: "Bei Niklas Stark muss man abwarten, er hat eine Magen-Darm-Geschichte, die kann laut Arzt aber schnell vorbei sein. Und Marco Reus wird am Sonntag einsatzfähig sein."

  • Pressestimmen zu Deutschland-Argentinien: "Tore und Spektakel"
Int. Freundschaftsspiele

Einzelkritik: Gnabry nutzt Narrenfreiheit, Havertz macht Lust auf mehr

10/10/2019 AM 06:44

Marco Reus (Knie) und Gündogan sieht Löw als Startelfkandidaten für die Partie am Sonntag (ab 20:45 Uhr im Liveticker bei Eurosport). "Estland ist ein ganz anderer Gegner. Sie spielen mehr zurückgezogen und verteidigen in allererster Linie ihr Tor. Da brauchen wir einen offensiven Spieler mehr auf dem Platz", sagte er: "Marco Reus kann ich mir vorstellen. Und wenn Ilkay fit ist, wird er auch spielen."

Das könnte Dich auch interessieren: Drei Dinge, die auffielen: Kimmich markiert sein Revier

(SID)

Kimmich als Kapitän? Löw: "Er ist ein Vorbild"

00:00:44

Bundesliga

Dortmund weiter ohne Witsel - Can vor Comeback

22/05/2020 AM 09:26
Bundesliga

BVB bangt um Reus: Droht jetzt sogar das Saison-Aus?

19/05/2020 AM 17:33
Ähnliche Themen
FußballEM-QualifikationJoachim LöwMarco ReusMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Serie A

Heiße Transfer-Träume: Was wäre, wenn Mbappé zu Juventus ginge?

VOR 2 STUNDEN

Letzte Videos

Bundesliga

#SotipptderBoss: Kantersieg für Bayern - BVB lässt Paderborn keine Chance

00:03:22

Meistgelesen

Olympische Spiele

"Wie ein König an der Platte": Die beeindruckende Geschichte von Ibrahim Hamadtou

VOR 15 STUNDEN
Mehr anzeigen