Angeführt wird der Kader vom scheidenden Bayern-Star David Alaba, etwas überraschend wurde auch Philipp Mwene (27) vom FSV Mainz 05 erstmals berufen.
Derzeit angeschlagen sind Leistungsträger wie Julian Baumgartlinger (Bayer Leverkusen), Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim) oder der frühere Bremer Marko Arnautovic (Shanghai Port).
EURO 2020
Kein EM-Ticket für PSG-Star: Löw leidet mit Draxler
19/05/2021 AM 13:29
"Alle sind positiv gestimmt. Ich gehe davon aus, dass alle Spieler topfit werden", sagte Foda. Österreich trifft in der Gruppe C in Bukarest/Rumänien auf Nordmazedonien (13. Juni) und die Ukraine (21. Juni), dazwischen muss die ÖFB-Elf in Amsterdam gegen die Niederlande antreten (17. Juni).
Der ehemalige deutsche Nationalspieler Foda nominierte aus der Bundesliga im Tor Pavao Pervan vom VfL Wolfsburg, in der Abwehr neben Alaba und Mwene auch Aleksandar Dragovic (Bayer Leverkusen), Marco Friedl (Werder Bremen), Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt), Stefan Lainer (Borussia Mönchengladbach), Philipp Lienhart (SC Freiburg), Stefan Posch (TSG Hoffenheim) und Christopher Trimmel (Union Berlin).

Offensivpower aus der Bundesliga

In der Offensive sind Baumgartlinger, Baumgartner sowie Florian Grillitsch (TSG Hoffenheim), Valentino Lazaro (Borussia Mönchengladbach), Stefan Ilsanker (Eintracht Frankfurt), Konrad Laimer, Marcel Sabitzer (beide RB Leipzig), Karim Onisiwo (FSV Mainz 05), Xaver Schlager (VfL Wolfsburg), Alessandro Schöpf (Schalke 04), Michael Gregoritsch (FC Augsburg) und Sasa Kalajdzic (VfB Stuttgart) im Aufgebot.
(SID)
Das könnte Dich auch interessieren: EURO 2020 - Joachim Löw gibt EM-Kader Deutschlands bekannt

So begründet Deschamps die Benzema-Rückkehr

EURO 2020
Reus nicht bei EM dabei - Löw erklärt Verzicht auf BVB-Star
19/05/2021 AM 12:52
EURO 2020
Nach EM-Patzer: Mbappé dachte über Pause in Nationalelf nach
06/10/2021 AM 14:26