Vom sportlichen Abschneiden der Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft (11. Juni bis 11. Juli) wolle Oliver Bierhoff seine Zukunft nicht abhängig machen.
Der Europameister von 1996 und frühere DFB-Kapitän wurde 2004 vom damaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann zum Verband geholt.
Zunächst fungierte Bierhoff als Manager der A-Nationalmannschaft, seit dem 1. Januar 2018 firmiert der gebürtige Karlsruher als DFB-Direktor Nationalmannschaften und Akademie.
Bundesliga
Überraschender Transfer? FC Bayern an Ex-BVB-Star dran
UPDATE 05/05/2021 UM 07:16 UHR
In den vergangenen Jahren wurde die zunehmende Kritik an der Kommerzialisierung der Nationalmannschaft, etwa an Begriffen wie "Die Mannschaft" oder Slogans wie "ZSSMN", vor allem an seiner Person festgemacht.

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Drei Dinge, die auffielen: Pep hat ein Monster erschaffen - PSG implodiert
(SID)

DFB-Präsident: Drei Bayern-Ikonen und zwei Frauen als Kandidaten

Serie A
"Verneig dich!" Lukaku attackiert Ibrahimovic nach Titelgewinn
UPDATE 04/05/2021 UM 20:39 UHR
Serie A
Ciao, Turin! So plant Ronaldo sein Karriereende
UPDATE 04/05/2021 UM 18:18 UHR