Selten hat eine englische Nationalmannschaft in der Heimat für eine derart große Hysterie gesorgt. Nachdem die Three Lions am vergangenen Dienstag über Angstgegner Deutschland (2:0) triumphiert hatten, räumte das Team von Trainer Gareth Southgate am Samstag auch die Ukraine aus dem Weg.
Mit 4:0 bezwang England die bisweilen bemitleidenswerten Schowto-​blakytni, vor allem Harry Kane ragte im römischen Stadio Olimpico heraus. Der Star-Angreifer von Tottenham Hotspur, der sich zu Beginn der EM mit großer Kritik konfrontiert sah, steuerte gleich zwei Tore bei.
Aufgrund der Machtdemonstration ihres Teams, wagt die englische Presse mittlerweile vom ganz großen Coup, nämlich dem ersten EM-Titel überhaupt, zu träumen.
EURO 2020
Quarantäne-Verstöße in Rom: 50 England-Fans wird Ticket entzogen
04/07/2021 AM 09:10
Doch nicht nur die englische Mannschaft begeisterte Europas Medien. Auch Überraschungsmannschaft Dänemark, die dank eines 2:1-Erfolges über Tschechien ihr Ticket für die Runde der letzten Vier buchte, wurde mit Lob überhäuft.
Eurosport.de fasst die internationalen Pressestimmen zu den ersten beiden Viertelfinalspielen der Europameisterschaft zusammen.

EM 2020: Ukraine - England - Pressestimmen aus England

Daily Telegraph: "Jetzt können wir anfangen zu glauben. Es ist Zeit zu träumen, während das großartige England dem Ruhm näherkommt."
Daily Star: "Rome Sweet Rome."
Mail on Sunday: "Bringt es nach Hause! Ein Schritt vom Finale entfernt."
Sunday Mirror: "Löwen-Gebrüll in Rom."
Sunday Express: "Jetzt kommt der Fußball wirklich nach Hause."

Ekstase in England - Fans feiern Halbfinale: "It's coming home!"

EM 2020: Ukraine - England - Pressestimmen aus Spanien

Marca: "Harry Kane führt den englischen Hurricane an. England macht einem viel Angst. Wembley is calling."
AS: "England spielt wie losgelöst. Southgates Mannschaft zerdrückt die Ukraine mit einem Doppelpack von Harry Kane. England ist eine Dampfwalze."
Sport: "Gareth Southgates Mannschaft überrollt die Ukraine in Rom. Das "Football-is-coming-home"- Gefühl ist wieder im Herzen der englischen Fans."
El Mundo Deportivo: "England überrollt die Ukraine und fliegt nach Wembley. Harry Kane ist mit seinen zwei Treffern definitiv bei der EM angekommen."

EM 2020: Ukraine - England - Pressestimmen aus Italien

Gazzetta dello Sport: "Sterling, der von einem anderen Planeten kommt, vernichtet die Ukraine."
Corriere dello Sport: "Kane ist nicht mehr zu bremsen. England walzt wie eine Lawine die Ukraine nieder und sichert sich die Rückkehr nach Wembley."
Tuttosport: "Die englischen Löwen zerstückeln die schwachen Ukrainer, die all ihre Grenzen, vor allem in der Abwehr, zeigen."
Il Messaggero: "Kane ist Roms König. In der Ewigen Stadt hat sich England nicht von der Rolle des Favoriten erdrücken lassen."
Corriere della Sera: "Der Orkan Kane zerstört die Ukraine. Southgate findet den 'Hurricane' wieder, der für die Engländer zur tödlichen Waffe geworden ist. England kehrt als Favorit dieser EM nach Wembley zurück."

EM 2020: Tschechien - Dänemark - Pressestimmen aus Spanien

Marca: "Der Traum Dänemarks geht weiter. Dänemark kommt dem Wunder von 1992 näher. 'Danish dynamite' zündet wieder."
AS: "Dieses Dänemark ist Dynamit. Zwei Tore von Delaney und Dolberg bugsieren Dänemark ins Halbfinale, jetzt sind sie Titelaspirant wie 1992."
Sport: "Braithwaites Dänemark besteht darauf den Traum von 1992 zu wiederholen. Schick verabschiedet sich mit einem Treffer, mit dem er mit Ronaldo als Torschützenkönig gleichzieht."
El Mundo Deportivo: "Dänemark leidet, aber am Ende stehen sie nach 1992 wieder im Halbfinale. Dänemark ist das große Überraschungsteam dieser EM."

EM 2020: Tschechien - Dänemark - Pressestimmen aus Italien

Gazzetta dello Sport: "Für Dänemark geht das Märchen weiter. Gegen Tschechien feiert Dänemark einen weiteren Sieg zu Ehren Eriksens, der an die Erfolge des Jahres 1992 erinnert."
Corriere dello Sport: "Dänemark ist nicht mehr die Nationalelf, die von ihrer eigenen physischen Kraft belastet ist. Das Spiel ist agil, flexibel: Die dänische Nationalelf hat sich erneuert und an den modernen Fußball angepasst".
Tuttosport: "Schick enttäuscht Tschechien. Dänemark besiegt die Tschechien, die in der ersten Halbzeit zu ungenau sind. In der zweiten Halbzeit zeigen sie sich gefährlich und konzentriert, doch für sie ist es dann schon zu spät".
Il Messaggero: "Schick schafft in dieser EM sein fünftes Tor wie Cristiano Ronaldo, doch sein Einsatz genügt nicht, um Tschechien auf Erfolgskurs zu bewahren. Dänemark erobert das Halbfinale, ein Ziel, das die Mannschaft seit 1992 nicht mehr erreicht hatte."
Corriere della Sera: "Schick allein genügt den Tschechien nicht, um sich über Wasser zu halten, Dänemark kann jetzt träumen. Die Dänen bezeugen, dass sie auch ohne Eriksen, ihren besten Spieler, eine brillante Mannschaft sind".
Das könnte Dich auch interessieren: Quarantäne-Verstöße in Rom: 50 England-Fans wird Ticket entzogen

"Freuen uns nicht über das Geld": Watzke hätte Sancho gerne behalten

EURO 2020
Drei Dinge, die auffielen: England hat die Lufthoheit
03/07/2021 AM 22:57
EURO 2020
Mit Kantersieg ins Halbfinale: England schießt die Ukraine ab
03/07/2021 AM 20:50