Die Kritik entzündet sich an den hohen und für die Finalspiele sogar steigenden Zuschauerzahlen bei der Fußball-EM und inzwischen Tausenden Corona-Infektionen, die nachweislich in Zusammenhang mit dem Turnier stehen. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sieht die UEFA "für den Tod von vielen Menschen verantwortlich". Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) nannte das Zuschauerszenario "unverantwortlich".
Peter Liese (CDU), Gesundheitsexperte der europäischen Konservativen, sagte dem "RND": "Es ist mittlerweile leider bewiesen, dass die EURO 2020 ein Pandemietreiber ist." Das belegten Beispiele aus den Teilnehmerländern Finnland und Schottland.
Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold nahm die Regierungen der elf Gastgebernationen mit in Haftung. "Es ist kein gutes Zeichen für die Demokratie, wenn Regierungen vor einem durch Korruption gekennzeichneten Fußballverband kuschen", sagte er.
Olympia - Fußball (D)
BVB-Talent Reinier in Brasiliens Olympiakader
03/07/2021 AM 08:56
Das könnte Dich auch interessieren: Pressestimmen zur Italien-Gala: "Wir verdienen diesen EM-Titel!"
(SID)

Rose erklärt: Darum ließ ich "Rakete" Haaland in Salzburg kaum spielen

EURO 2020
Große Sorge um Spinazzola: Erst Retter in der Not, dann unter Tränen runter
02/07/2021 AM 21:19
EURO 2020
Wegen mentaler Probleme: England-Star konsultierte Psychologen bei EM
GESTERN AM 14:05