"Aber wir müssen uns hinter die Spieler stellen. Sie sind jung, viele von ihnen waren noch nicht in solch einer Situation", fügte er hinzu.
Sein Team, versprach Southgate, werde "lernen und zurückkommen". Aber: "Wir müssen sie auch unterstützen." Die englischen Fans im Wembley-Stadion hatten angesichts der schwachen Leistung der Three Lions mehrfach gepfiffen. "Wir haben enttäuscht, ich verstehe die Reaktion der Fans", sagte der 50-Jährige: "Es wurde erwartet, dass wir Schottland schlagen. Damit müssen wir leben und umgehen."
Mit nun vier Punkten liegt England dennoch auf Achtelfinalkurs. "Das ist unser Ziel, wir wollen uns qualifizieren für die K.o.-Phase und sind weiter in einer guten Position", sagte Southgate: "Wir müssen uns an vielen Stellen verbessern und uns nun auf das Spiel gegen Tschechien vorbereiten. Dass wir zu Hause spielen, bedeutet nicht, dass wir automatisch gewinnen. Wir sind noch immer ein relativ unerfahrenes und junges Team."
EURO 2020
Zeichen gegen Rassismus: England und Schottland gehen gemeinsam in die Knie
18/06/2021 AM 20:46
Das könnte Dich auch interessieren: Enttäuschende Three Lions: England kassiert blaues Auge gegen Schottland
(SID)

Cola-Boykott? Nix da: Russland-Coach greift herzhaft zu

EURO 2020
"Das ist bitter": Kroatien droht nach erneutem Patzer EM-Aus
18/06/2021 AM 17:53
EURO 2020
Eriksen nach erfolgreicher Operation aus Krankenhaus entlassen
18/06/2021 AM 16:59