Angesichts sinkender Infektionszahlen in Italien und der voranschreitenden Impfkampagne seien die Bedingungen vorhanden, damit mindestens 50 Prozent der Plätze im Olympiastadion in Rom besetzt werden könnten, argumentierte Gravina.
Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hatte am Mittwoch die Frist zur Abgabe von Besucher-Konzepten für die zwölf Gastgeberländer der EURO (11. Juni bis 11. Juli) bis "Anfang April" verlängert.
Bis Anfang März soll das gesamte italienische Gesundheitspersonal geimpft werden. Gravina wünscht sich, dass Ärzten und Krankenpflegern ein Teil der Stadionplätze vorbehalten sein soll. Mit rund 88.000 Corona-Todesopfern zählt Italien zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Ländern.
Bundesliga
Salihamidzic bestätigt Treffen mit Upamecano-Berater
UPDATE 30/01/2021 UM 10:46 UHR
Das könnte Dich auch interessieren: Kampf um Bayerns Mega-Talent: Der Ball liegt bei Musiala
(SID)

Flick erklärt: Diese Rollen haben Müller und Hernández

Serie A
"Ein Meisterwerk!" Lobeshymnen für Ribéry nach 150. Karriere-Tor
UPDATE 30/01/2021 UM 09:52 UHR
Bundesliga
Schwieriger Spagat beim BVB: An welchen Stellschrauben dreht Terzic?
UPDATE 29/01/2021 UM 10:09 UHR