Auch von Oliver Bierhoff erhielt Joachim Löw Rückendeckung. "Jogi Löw hat die Kompetenz und Erfahrung, die Mannschaft erfolgreich durch diese EM zu führen", sagte der DFB-Direktor, der 61-Jährige sei "hoch motiviert, sein letztes Turnier als Bundestrainer erfolgreich zu gestalten".
Anschließend will Löw seinen Posten nach 15 Jahren aufgeben.
Bei der Nachfolgeregelung will sich der Deutsche Fußball-Bund weiter Zeit lassen. "Mein Plan ist es, dem DFB-Präsidium rund um die EM einen Nachfolger vorzuschlagen", sagte Bierhoff, der mit der Trainerfindung beauftragt ist.
La Liga
90. Minute! Dembélé erlöst Barça in Messis Rekordspiel
05/04/2021 AM 20:57
Er stehe mit verschiedenen Kandidaten in Kontakt und werde "in den nächsten Wochen" weitere Gespräche führen, ergänzte er.
Löw hatte Anfang März angekündigt, sich nach der Europameisterschaft (11. Juni bis 11. Juli) als Bundestrainer zurückzuziehen. Nach der Niederlage gegen Nordmazedonien waren die Stimmen lauter geworden, die einen sofortigen Rückzug forderten.

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Das Pep-Paradoxon: Warum die Transferaussagen (fast) nichts wert sind
(SID)

Ausraster von Neymar: PSG-Superstar fliegt gegen Lille vom Platz

Bundesliga
Wechselwillige Bayern? Das ist der Stand bei Süle, Tolisso und Co.
05/04/2021 AM 14:22
Bundesliga
Bayern-Plan mit Haaland als Lewandowski-Nachfolger?
31/03/2021 AM 07:47