Am Montag trifft die deutsche Nationalmannschaft in Düsseldorf auf Lettland (20:45 Uhr im Liveticker auf Eurosport.de).
Bei seinem letzten Turnier im Amt will Joachim Löw den maximalen Erfolg. "Der Gedanke an Erfolg treibt uns an und motiviert uns. Insofern gehen wir auch in dieses Turnier mit den größten Ambitionen", sagte der 61-Jährige.
Den Anhang habe man zuletzt enttäuscht, betonte Löw: "Gerade in Zeiten der Pandemie würde es mich stolz machen, wenn es uns gelingt, den Fans mit unseren Auftritten Freude zu schenken." Er wisse um "die Schwere der Aufgabe". Aber: "Wir können Weltklasseteams wie Frankreich und Portugal schlagen."
WM-Qualifikation CONMEBOL
Kuriose Attacke: Fan "grätscht" Neymar vorm Hotel weg
05/06/2021 AM 10:25
Seine eigene Motivation sei "riesig", versicherte der Weltmeistercoach von 2014. Er genieße jeden Tag und sei voll auf das Turnier, seine Mannschaft und die Spieler konzentriert. Man spiele jedes Spiel, "um es zu gewinnen. Und wir wissen alle, was wir erreichen, wenn uns das gelingt."
Das könnte Dich auch interessieren: Zurück in die Vergangenheit: Die Folgen der Ancelotti-Rückkehr
(SID)

Arbeitssieg für Brasilien: Neymar verwandelt Elfmeter im zweiten Versuch

Serie A
Juve-Boss Agnelli verteidigt sich: "Super League ein Hilferuf"
04/06/2021 AM 15:20
Bundesliga
FC Bayern erzielt angeblich Einigung mit Saúl Ñíguez von Atlético
04/06/2021 AM 09:50