"Jeder von uns ist schon jetzt dafür verantwortlich, alles dafür zu tun, im Sommer den größten Beitrag dafür zu leisten, den er leisten kann", so Neuer weiter.

Wichtig seien Mentalität und Zusammenhalt, zudem müsse die zuletzt arg wacklige Defensive unbedingt stabilisiert werden: "Bei einem Turnier geht so etwas nicht."

Fußball
Bierhoff spricht von "nettem" Kontakt: Versöhnen sich DFB und Özil?
13/01/2021 AM 11:29

Neuer (34) war mit 57,8 Prozent der Stimmen zum "Nationalspieler des Jahres" gewählt worden, obwohl er 2020 nur vier von acht möglichen Spielen absolviert hatte - darunter das 0:6 und das 3:3 gegen die Schweiz. "Ich glaube, dass die Fans nicht nur die Länderspiele sehen, sondern die Leistungen der Nationalspieler insgesamt. Und daher war die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Wahl auf einen Nationalspieler des FC Bayern fallen wird", sagte er.

Das könnte Dich auch interessieren: Friseur-Kritik: Gewerkschaft nimmt Profis in Schutz

(SID)

Hütter feiert Transfer-Coup mit Jovic: "Luka kommt wieder nach Hause!"

DFB-Pokal
Neue Sorgen: Bayern-Star Goretzka fällt für Pokalspiel in Kiel aus
13/01/2021 AM 11:16
Fußball
Sportliche Gene: Rodmans Tochter vor erstem Profivertrag
13/01/2021 AM 09:20