"Und dann ist das Geschrei wieder groß", meinte Gnabry vor dem EM-Achtelfinale am Dienstag (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV) in London gegen England.
Auch der 25-Jährige gab zu, dass die EM für Sané "bisher nicht so rund" gelaufen sei. "Aber da gibt es auch noch ein paar andere. Seine Qualität wird sich am Ende durchsetzen."
Sein Kumpel gebe "im Training Gas, aber er kann sich da entspannen. Im Spiel nehme ich nichts Negatives wahr. Er hat gegen Ungarn Gas gegeben, auch defensiv viel gemacht. Das war ein gutes Zeichen von ihm, darauf kann er aufbauen."
EURO 2020
EM-Gastgeber St. Petersburg meldet Rekord an Corona-Toten
26/06/2021 AM 11:44
Das könnte Dich auch interessieren: Kuriose Szene: Rettungsrutsche stoppt Tschechen-Flug nach Budapest
(SID)

Lukaku: Bin mit Lewy und Co. "auf einem Level"

EURO 2020
Hamann rät Löw: "Keine Rücksicht auf irgendeinen Spieler nehmen"
26/06/2021 AM 09:12
Bundesliga
Vorzeitige Rückkehr aus dem Urlaub: Gnabry gibt den Frühstarter
23/07/2021 AM 10:54