Eurosport

BVB vor Bergamo: Shinji Kagawa und Marcel Schmelzer fraglich

BVB vor Bergamo: Kagawa und Schmelzer fraglich
Von SID

14/02/2018 um 15:42Aktualisiert 14/02/2018 um 15:44

Bundesligist Borussia Dortmund muss im Hinspiel der Zwischenrunde in der Europa League gegen Atalanta Bergamo am Donnerstag höchstwahrscheinlich auf Mittelfeldspieler Shinji Kagawa verzichten. Der Japaner erlitt gegen den Hamburger SV eine Sprunggelenksverletzung. Anders sieht es bei Marcel Schmelzer aus. Der Kapitän hat gut trainiert und könnte gegen Bergamo wieder eine Option sein.

"Es sieht momentan nicht gut aus", sagte Trainer Peter Stöger zu den Einsatzchancen des Japaners.

Kagawa hatte sich im Spiel gegen den Hamburger SV am Samstag eine Sprunggelenksverletzung zugezogen. Gegen den Tabellen-Achten der Serie A kann Stöger aber möglicherweise wieder auf Kapitän Marcel Schmelzer zurückgreifen, der seinen Muskelfaserriss in der Wade auskuriert hat. "Im Training hat es bisher ganz gut ausgesehen. Wir werden sehen, ob es schon für morgen reicht oder sonst für Sonntag", so der Österreicher.

Video - BVB-Star fit: Das ist Dortmunds Plan mit Reus

01:15
0
0