Europa League • Finale
  • 2. Halbzeit
  • Olympique de Marseille
  • Atlético Madrid
  • GriezmannTorres
    90'
  • Gabi
    89'
  • CorreaPartey
    88'
  • Hernández
    78'
  • Njie
    77'
  • Luiz Gustavo
    75'
  • GermainMitroglou
    74'
  • OcamposNjie
    55'
  • Griezmann
    49'
  • Halbzeit
  • Olympique de Marseille
  • Atlético Madrid
  • VrsaljkoJuanfran
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Olympique de Marseille
  • Atlético Madrid
  • Amavi
    38'
  • PayetLopez
    32'
  • Vrsaljko
    23'
  • Griezmann
    21'
Spielbeginn

LIVE
Olympique Marseille - Atletico Madrid
Europa League - 16 Mai 2018

Europa League - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Olympique de Marseille und Atlético Madrid LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 16 Mai 2018 um 20:45 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Rudi Garcia oder Diego Simeone? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Olympique de Marseille und Atlético Madrid? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Olympique de Marseille und Atlético Madrid. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet. 

Die Enttäuschung bei den Franzosen ist groß. Und Madrid feiert. Mit diesen Infos wollen wir uns aus dieser Europa-League-Saison verabschieden. Sebastian Lindner sagt Tschüss und wünscht noch einen schönen Abend. Tschüss!

Beendet. 

In Summe war Atletico besser, vor allem die Effizienz vor dem Tor, vor allem von Griezmann. Die Spanier feiern damit ihren dritten Titel in diesem Wettbewerb.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+2 

Und dann ist Schluss! Atletico Madrid gewinnt die Europa League 2017/18 am Ende klar gegen Olympique!

90.+1 

Zwei Minuten Nachspielzeit, Feuerwerk fliegt schon wieder ordentlich.

  • Fernando Torres
    AusgewechseltAntoine GriezmannAtlético MadridDann hat Griezmann Feierabend. Torres ist im Spiel.
    In diesem SpielTore2aufs Tor2Abgeblockte Schüsse1Fouls1
  • Fernando Torres
    EingewechseltFernando TorresAtlético Madrid
90. 

Dann hat Griezmann Feierabend. Torres ist im Spiel.

  • Gabi
    TorGabiAtlético MadridJetzt ist der Sack auf zu! TOOOR für Atletico. Gabi macht die Bude, nachdem Marseille weit aufgerückt war. Costa und Koke spielen vor dem Tor quer, der Kapitän steht bereit und zieht ins lange Eck!
    In diesem SpielTore1Vorlagen1aufs Tor1Fouls2
89. 

Jetzt ist der Sack auf zu! TOOOR für Atletico. Gabi macht die Bude, nachdem Marseille weit aufgerückt war. Costa und Koke spielen vor dem Tor quer, der Kapitän steht bereit und zieht ins lange Eck!

  • Thomas Partey
    AusgewechseltÁngel CorreaAtlético MadridPartey kommt jetzt für Correra. Absichern.
    In diesem SpielFouls1Fouls against2
  • Thomas Partey
    EingewechseltThomas ParteyAtlético Madrid
88. 

Partey kommt jetzt für Correra. Absichern.

84. 

Ein Wachrüttler war das trotzdem für die Franzosen. Amavi jetzt mit einem satten Schuss von außerhalbd er Box, aber Oblak ist da und bekommt den Ball zentral auf sich.

81. 

Marseille lebt noch! Der eingewechselte Mitroglou köpft einen Ball an den Innenpfosten, von dort springt er aber aus dem Tor! Flankengeber Sanson hatte zu viel Platz.

  • Clinton Njie
    Gelbe KarteClinton NjieOlympique de MarseilleJetzt gibt es Doppelgelb für Njie und Lucas für ein Gerangel an der Seitenlinie.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1
78. 

Jetzt gibt es Doppelgelb für Njie und Lucas für ein Gerangel an der Seitenlinie.

75. 

Jetzt gibt es Gelb für Gustavo, der den Arm gegen Gabi ausfährt. In der Szene hätte zwar er Gbi für Schauspielerei die Karte verdient, aber in Summe ist der karton auch für Gustavo gerechtfertigt.

  • Kostantinos Mitroglou
    AusgewechseltValère GermainOlympique de MarseilleGermain, der Mann, der die dicke Chance auf die Führung für Marseille hatte, geht runter. Mitroglou, der bei einigen Bundesligavereinen auf dem Zettel stand, kommt ins Spiel.
    In diesem SpielFouls against2außerhalb1
  • Kostantinos Mitroglou
    EingewechseltKostantinos MitroglouOlympique de Marseille
74. 

Germain, der Mann, der die dicke Chance auf die Führung für Marseille hatte, geht runter. Mitroglou, der bei einigen Bundesligavereinen auf dem Zettel stand, kommt ins Spiel.

71. 

Griezmann ist hier kaum zu halten. Auf engstem Raum lässt er zwie Verteidiger ins Leere laufen, doch seine Flanke auf die andere Seite geht etwas zu weit.

69. 

Griezmann bringt den Freistoß selber. Auf den Kopf von Saul, der Gustavo an die hand köpft. Das war aber keine Absicht, deswegen ist die Ecke korrekt.

68. 

Olympique fällt nichts ein. Außer ein Foul an Griezmann durch Gustavo, der ohne Chance auf den Ball seinen Gegenspieler umsenst. Gelb gab es aber nicht.

65. 

Erste Ecke jetzt für Marseille, geschenkt gibt es die von Juanfran nach Abstimmungsproblemen mit seinem Keeper. Aber den Ball schenken die Weißen dann genauso einfach wieder her.

64. 

Marseille betreibt weiterhin viel Aufwand, doch herausspringt dabei: gar nichts.

61. 

Auf der Tribüne sind schon viele entspannte Gesichter unter den Atletik-Anhängern zu erkennen.

58. 

Etwas gefrustet ist Marseille jetzt. Thauvin mit einem Foul, aus dem schon viel Bitterkeit sprach.

  • Clinton Njie
    AusgewechseltLucas OcamposOlympique de MarseilleBei Olympique muss jetzt Ocampos vom Feld. Njie ersetzt ihn.
    In diesem SpielFouls2Fouls against2außerhalb1
  • Clinton Njie
    EingewechseltClinton NjieOlympique de Marseille
55. 

Bei Olympique muss jetzt Ocampos vom Feld. Njie ersetzt ihn.

52. 

Und es gibt die erste Ecke im Spiel. Sie geht an die Spanier. Godin dann mit dem Kopfball am ersten Pfosten, aber der streift nur das Außennetz.

51. 

Das hat jetzt natürlich richtig reingehauen für Marseille. Die taumeln gerade.

  • Antoine Griezmann
    TorAntoine GriezmannAtlético MadridDas ist das 2:0! TOOOR für Atletico! Und wieder ist es Griezmann! Die Szene hat er sich selber eingeleitet mit einem gewonnenen Zweikampf im Mittelfeld. Dann leitet er weiter zu Koke, der ähnlich Payet gleich zu Beginn der Partie steil durchgesteckt hat. Griezmann macht es allerdings besser als sein Gegenüber Germain und lupft cool über Mandanda hinweg in den langen Winkel!
    In diesem SpielTore2aufs Tor2Fouls1
49. 

Das ist das 2:0! TOOOR für Atletico! Und wieder ist es Griezmann! Die Szene hat er sich selber eingeleitet mit einem gewonnenen Zweikampf im Mittelfeld. Dann leitet er weiter zu Koke, der ähnlich Payet gleich zu Beginn der Partie steil durchgesteckt hat. Griezmann macht es allerdings besser als sein Gegenüber Germain und lupft cool über Mandanda hinweg in den langen Winkel!

  • 2. Halbzeit
46. 

Und jetzt rollt der Ball wieder. Es hat auch begonnen zu regnen.

  • Juanfran
    AusgewechseltŠime VrsaljkoAtlético MadridIn der Pause kam Juanfran für den Gelb vorbelasteten Vrsaljko bei Atletico.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against2
  • Juanfran
    EingewechseltJuanfranAtlético Madrid
Hz. 

In der Pause kam Juanfran für den Gelb vorbelasteten Vrsaljko bei Atletico.

Hz. 

Atletico führt in einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ohne viele Chancen etwas glücklich mit 1:0. Dem Tor ging ein Patzer von Mandanda und Zambo voraus, die Griezmann den Ball quasi zum Tor vorlegten. Ansonsten ist hier aber noch alles offen. Gleich geht es weiter.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+2 

Pause in Lyon. Es bleibt beim 1:0 für Madrid.

45. 

Marseille hat auf links noch mal Platz.Sanson mit der weiten Flanke in die Box, aber dort gewinnt Godin das Kopfballduell gegen Ocampos.

43. 

So richtig Tempo will hier vor der Pause nicht mehr aufkommen.

41. 

Keine Torchancen mehr seit geraumer Zeit. Wenig los auf dem Feld.

38. 

Koke schlenzt den Freistoß auf den Kopf von Godin, aber den kann den Ball nicht drücken.

  • Jordan Amavi
    Gelbe KarteJordan AmaviOlympique de MarseilleViele Freistöße jetzt gerade.   Amavi ist jetzt nach zwei gröberen Fouls fällig für Gelb. Freistoß nahe der rechten Eckfahne für Atleti.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2
37. 

Viele Freistöße jetzt gerade. Amavi ist jetzt nach zwei gröberen Fouls fällig für Gelb. Freistoß nahe der rechten Eckfahne für Atleti.

34. 

Die französischen Fans wissen sich gerade wieder auch nicht anders zu helfen als zu böllern. Im Block hinter dem eigenen Tor brennt es wieder.

  • Maxime Lopez
    AusgewechseltDimitri PayetOlympique de MarseilleDie Tränen fließen bei ihm, er muss runter. Lopez ersetzt ihn. Wenn das überhaupt geht.
    In diesem Spielaufs Tor1Freistöße2
  • Maxime Lopez
    EingewechseltMaxime LopezOlympique de Marseille
32. 

Die Tränen fließen bei ihm, er muss runter. Lopez ersetzt ihn. Wenn das überhaupt geht.

31. 

Als hätten wir es geahnt. Payet kann nicht mehr, packt sich an die Schenkel.

28. 

Olympique muss gerade einw enig verdauen. Das Tor für den Gegner hat den jetzt besser ins Spiel gebracht.

24. 

Der führt den Freistoß auch geich aus und nach einer Kopfballkerze landet der Ball auf dem Tornetz Oblak.

  • Šime Vrsaljko
    Gelbe KarteŠime VrsaljkoAtlético MadridVrsaljk sieht jetzt die erste Gelbe Karte im Spiel, fährt das Bein gegen Payet raus.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
23. 

Vrsaljk sieht jetzt die erste Gelbe Karte im Spiel, fährt das Bein gegen Payet raus.

  • Antoine Griezmann
    TorAntoine GriezmannAtlético MadridAus dem Nichts! TOOOR für Atletico! TOOR durch Griezmann! Und das ist bitter, denn das war ein ziemlicher dicker Patzer der Franzosen. Mandanda bringt mit einem zweifelhaften, hoppelnden Pass seinen Vordermann Zambo in Probleme, dem der Ball bei eine technischen Fehler verspringt. Koke ist schnell und spitzelt den Ball zu Griezmann weiter, der vor dem Tor eiskalt bleibt und links unten vollstreckt!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
21. 

Aus dem Nichts! TOOOR für Atletico! TOOR durch Griezmann! Und das ist bitter, denn das war ein ziemlicher dicker Patzer der Franzosen. Mandanda bringt mit einem zweifelhaften, hoppelnden Pass seinen Vordermann Zambo in Probleme, dem der Ball bei eine technischen Fehler verspringt. Koke ist schnell und spitzelt den Ball zu Griezmann weiter, der vor dem Tor eiskalt bleibt und links unten vollstreckt!

20. 

Das Spiel hat sich für den Moment zwischen die Strafräume verlagert.

17. 

Griezmann erkämpft im Mittelfeld einen Ball und leitet direkt auf Koke weiter. Der hat eigentlich viel Platz vor sich, entscheidet sich dann aber für den Pass in die Füße von Gustavo.

14. 

Erste Torannährung jetzt auch für Madrid durch einen Freistoß von Koke, der aber wieder aus dem Sechzehner geköpft wird.

13. 

Atleti wirkt fast ein bisschen beeindruckt vom forschen Auftreten der Franzosen hier.

10. 

Eine ziemlich intensive Partie von Beginn an. Costa geht gleich mal hart zur Sache und Kuipers steht kurz vor der ersten Gelben Karte des Spiels, hält sich dann aber doch noch zurück.

7. 

Marseille übernimmt hier in den ersten Minuten das Kommando, Atletico läuft bisher eigentlich nur hinterher.

4. 

Aber jetzt gleich die erste dicke Chance für Marseille! Das muss eigentlich schon die Führung sein! Payet an der Mittellinie mit dem Pass nach rechts draußen, den er aber wieder zurückbekommt. Dann geht Richtung Strafraum und passt am Sechzehner durch die Nahtstelle auf Germain, der aber freistehend über das Tor von Oblak schießt!

4. 

Auf der Bank der Spanier sitzt übrigens nicht Diego Simeone. Der wurde im Halbfinale gegen Arsenal wegen eines Ausrasters für vier Spiele gesperrt und hockt nur auf der Tribüe. Sein Co Adrian Burgos amcht den Job heute.

2. 

Welchen Zweck dieser Anstoß hatte erschließt sich noch nicht ganz. Auch die rot-weiß-blauen Madrider haben erst mal gestutzt.

1. 

Jetzt gehts los. Marseille in weiß spielt von rechts nach links und stößt an - aber wie! Der Ball wird direkt vom Anstoßpunkt weg weit ins Seitenaus bugsiert, dann rennt die ganze Offensive hinterher.

20:47 

Björn Kuipers aus den Niederlanden ist heute Finalschiri. Anpfeiffen kann er aber zunächst noch nicht, weil erst mal die Rauchwolken aus dem Stadion ziehen müssen.

20:44 

Atletico musste in der Champions-League-Gruppenphase hinter Chelsea und Rom die Segel streichen. In der Europa League hatten dann aber Kopenhagen, Lok Moskau, Sporting Lissabon und Arsenal keine Chance.

20:42 

Während im Stadion schon eine Show auf dem Rasen tobt, hier noch die Wege beider Teams bis ins Finale. Olympique war in der Gruppenphase der Europa League Zweiter hinter Salzburg, das die Franzosen auch im Halbfinale besiegen konnten. Zuvor siegte Marseille in der Zwischenrunde gegen Braga, im Achtelfinale hatte Bilbao keine Chance. Im Viertelfinale setzte sich das Team dann gegen Leipzig durch.

20:40 

Einen Bonus wird er seinen Landsmännern aber sicher nicht einräumen, denn er will seinen ersten internationalen Titel gewinnen. Dabei unterstützen ihn von Beginn an: Oblak - Vrsaljko, Gimenez, Godin, Lucas - Saul Niguez, Gabi - Correa, Koke - Diego Costa

20:39 

Den absoluten Ausnahmespieler bei Atletico auszumachen, fällt schon etwas schwerer. Zumindest heute Abend ist es aber Antoine Griezmann. Der Angreifer ist nur ein paar Kilometer entfernt von Lyon aufgewachsen und eigentlich ziemlicher Fan des heutigen Gegners.

20:37 

Der Star im Team ist ohne Frage Dimitri Payet. Der Kapitän und Nationalspieler ist gerade so wieder fit geworden. Ob es wirklich für eine ganze Partie reicht, wird sich zeigen.

20:36 

Heute klingt das Team nicht mehr ganz so klangvoll. Das ist die Startelf von Coach Rudi Garcia: Mandanda - Sarr, Rami, Luiz Gustavo, Amavi - Zambo, Sanson - Thauvin, Payet, Ocampos - Germain

20:34 

In der Elf standen damals klangvolle Namen wie Fabien Barthez, Didier Deschamps, Abedi Pele oder auch Rudi Völler.

20:32 

Jedoch käme auch den Franzosen ein Titel nicht gerade ungelegen. Der letzte große internationale Erfolg liegt 25 Jahre zurück. Damals gewann Marseille das erste Finale der neu getauften Champions League mit 1:0 gegen den AC Mailand im Münchner Olympiastadion.

20:30 

Ausgeschlossen ist das nicht, geht der Klub doch als leichter Favorit ins Rennen.

20:28 

Dem Gesetz der Serie folgend ist es aber kein Wunder, dass Atletico heute Abend wieder im Endspiel steht, der Zwei-Jahres-Rhythmus muss schließlich eingehalten werden. Und weil es Europa League ist, müsste konsequenterweise auch wieder der Titel her.

20:26 

Auch, wenn die Spanier sehr erfahren sind, was das angeht. 2010 und 2012 stand Atletico jeweils im Finale und gewann dann auch seine beiden ersten Europa-League-Titel. Dann folgten 2014 und 2016 die beiden Finals in der Champions League, jeweils gegen den Stadtkonkurrenten Real. Beide gingen verloren, allerdings erst nach Verlängerung beziehungsweise Elfmeterschießen.

20:23 

Für das heutige Spiel wären sowohl Olympique als auch Atletico aber sich auch einmal quer durch Europa gereist. Ein Finale spielt man schließlich nicht alle Tage.

20:21 

Allzu weit war die Anreise aus Madrid allerdings auch nicht. Es hätte beide Teams deutlich schlimmer treffen können.

20:19 

Ein Finale im eigenen Land, viel besser geht es fast gar nicht für Marseille. Gespielt wird in Lyon, im Parc Olympique Lyonnais. Weit hatten es die Kicker von der Cote d'Azur also nicht bis zum Finalort.

20:17 

Guten Abend und herzlich willkommen auf eurosport.de im Liveticker für das Finale der Europa League 2017/18. Olympique Marseille trifft dabei auf Atletico Madrid. Anstoß ist 20.45 Uhr, für Sie tickert Sebastian Lindner. Viel Spaß!