Gazzetta dello Sport: "Inter befreit sich mühelos von Bayer Leverkusen, einer Mannschaft mit schweren Mängeln in der Abwehr und ohne die übliche offensive Fantasie. Die Niederlage ist vollauf verdient".

Bundesliga
Hummels sieht BVB für Angriff auf Bayern gerüstet: "Sind eine Top-Mannschaft"
11/08/2020 AM 08:18

Corriere dello Sport: "Seit dem Triple vor genau zehn Jahren spürte Inter Mailand bei einem europäischen Wettbewerb nicht mehr so stark den Rückenwind. Der Sieg gegen Bayer Leverkusen in dieser Fast&Furious-Ausgabe der Europa League erlaubt Conte, seine europäischen Erfolgsträume zu konkretisieren."

Tuttosport: "Contes Truppe ist hungrig, aggressiv und fest entschlossen, bis ans Ziel zu gelangen. Bayer Leverkusen verliert sich unter dem Druck der Mailänder, die konzentriert und geschlossen auftreten. Lukaku ist ein außergewöhnlicher Stürmer, der seine Mannschaft zum Erfolg zieht."

Romelu Lukaku (Inter Milan)

Fotocredit: Getty Images

Corriere della Sera: "Vorwärts Inter! EuroInter versenkt Bayer Leverkusen mit einem Resultat, das wegen der Mängel der Deutschen noch höher hätte ausfallen können. Die Mannschaft hält sich an ihrem Totem Lukaku fest. Der Belgier ist immer mehr der Eckpfeiler der ganzen Conte-Truppe."

La Repubblica: "Inter im Premier-League-Format mit fünf ehemaligen 'englischen' Spielern setzt seine Reise fort. Das europäische Ziel ist in greifbare Nähe gerückt. Der Traum von einem neuen Europacuperfolg nach dem Triple vor zehn Jahren konkretisiert sich."

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: Hängende Köpfe bei Bayer nach EL-Aus: "Jetzt realisiert man die Enttäuschung"

Verlässt Kroos Real? Madrid plant angeblich Mega-Tausch

Bundesliga
BVB-Ansage: Wie definitiv ist definitiv?
11/08/2020 AM 08:08
Bundesliga
Nouri verteidigt Klinsmann: "Schiff auf Kurs gebracht"
11/08/2020 AM 07:17