Imago

Nach Kantersieg im Hinspiel: Hütter kündigt Rotation gegen Vaduz an

Nach Kantersieg im Hinspiel: Hütter kündigt Rotation gegen Vaduz an
Von Eurosport

14/08/2019 um 14:13Aktualisiert 14/08/2019 um 14:14

Trainer Adi Hütter von Eintracht Frankfurt wird im Rückspiel der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League am Donnerstag gegen den FC Vaduz (20.30 Uhr/Liveticker Eurosport.de) seiner zweiten Reihe eine Chance geben. "Wir werden sicherlich mehr rotieren als sonst", sagte der Österreicher am Mittwoch angesichts des klaren Erfolgs (5:0) im Hinspiel.

Mittelfeldspieler Sebastian Rode wird gegen die Liechtensteiner aus Vaduz seine Saisonpremiere feiern. Der 28-Jährige war in der Rückrunde der vergangenen Saison bereits von Borussia Dortmund an Frankfurt ausgeliehen. Am Saisonende erlitt Rode einen Knorpelschaden im rechten Knie, dennoch verpflichtete die Eintracht den Profi für vier Millionen Euro.

(SID)

Video - Schlägt der FC Bayern bei einem Gladbach-Talent zu?

01:10
0
0