Fußball

Bayern gegen Dortmund: Jetzt spricht Beckenbauer

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Beckenbauer erwartet spannenden Meisterschaftskampf

Fotocredit: SID

VonSID
23/03/2019 Am 14:33 | Update 23/03/2019 Am 14:34

Franz Beckenbauer erwartet bis zum 34. und letzten Spieltag der Bundesliga einen Zweikampf zwischen dem FC Bayern München und Herbstmeister Borussia Dortmund um den Titel 2019. "Es werden noch beide Punkte abgeben, aber nicht überflüssige. Beide sind nicht so stark und souverän, dass sie alle Spiele gewinnen werden. Vielleicht geht es bis zum letzten Spieltag", sagte der 73-Jährige zu "Sky".

Am 6. April treffen beide Teams in der Münchner Allianz Arena zum Gipfeltreffen aufeinander.

"Die Bayern haben zwar ein Heimspiel, aber die Abwehr ist nicht immer sattelfest", äußerte der langjährige Präsident des FC Bayern, "die Dortmunder sind mit ihrem Überfallfußball besonders stark, ein wirkungsvolles Mittel, wenn es funktioniert. Ich denke, dass es ein ausgeglichenes Spiel wird."

Fußball

Bayern und United attackieren: So planen Europas Top-Klubs im Sommer

23/03/2019 AM 09:33

Für die neue Saison erwartet Beckenbauer von den Bayern "neue Ideen und Konzepte". Dabei sei die Führungsriege der Bayern immer in der Lage, auf dem Transfermarkt im großen Stil nachzulegen.

WM

Vor 50 Jahren: Das Jahrhundertspiel zwischen Deutschland und Italien

17/06/2020 AM 05:42
Bundesliga

Hoeneß tritt ab: Ein bewegtes Leben im Zeitraffer

15/11/2019 AM 14:06
Ähnliche Themen
FußballFC Bayern MünchenBorussia DortmundFranz Beckenbauer
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen