Getty Images

Mintgrün war gestern: So sieht Bayerns neues Auswärtstrikot aus

Mintgrün war gestern: So sieht Bayerns neues Auswärtstrikot aus
Von Le Buzz

14/07/2019 um 11:20Aktualisiert 14/07/2019 um 11:35

Buzz

Der FC Bayern München hat sein Auswärtstrikot für die Saison 2019/20 präsentiert. Das Shirt weckt Erinnerungen an Real Madrid und das Bayern-Dress der Jahre 2002 bis 2004, als in München erstmals vom "weißen Ballett" die Rede war. In einer Mitteilung spricht der FC Bayern von einem "traditionellen und zugleich durch Straßenmode inspirierten Jersey".

Weiter heißt es wörtlich:

"Das Hellgrau des Trikots hat geometrische Muster, die vom unteren Drittel aus dezent abklingen. Der Rest des Trikots ist in frischem Weiß gehalten, während die grafischen Details, die drei Streifen, das adidas- und das Partnerlogo in hellen und dunklen Grautönen verlaufen. Dies führt zu einer schlichten und doch aussagekräftigen Harmonie."

Wenn's die Fachleute sagen.

Mit dem neuen Auswärtstrikot seien "außergewöhnliche Innovation und modernes Design in einzigartiger Weise vereinigt".

In der Allianz Arena wird Bayern künftig ausschließlich in rotem Gewand antreten. Die von vielen Fans ungeliebten blauen Hosen der Vorsaison wurden vom "Laufsteg" verbannt - genau wie die mintgrüne und nicht minder umstrittene Auswärtskluft.

0
0