FC Kaiserslautern geschürt. "Ich wäre - wie sagt man - mit Puder gepudert, wenn ich das nicht zumindest probieren würde", äußerte Gries in der SWR-Sportsendung Flutlicht: "Für den FCK wäre das wie ein Jackpot, das große Los. Ob der Miro Klose in der zweiten Liga spielen will, das wage ich zu bezweifeln. Aber zumindest probieren sollten wir es."

Seit seinem Abschied vom italienischen Erstligisten Lazio Rom nach dem Ende der vergangenen Saison wurde der 137-malige Nationalspieler (71 Tore) schon mit diversen Klubs in Verbindung gebracht. Beim viermaligen deutschen Meister aus der Pfalz hatte der 38 Jahre alte WM-Rekordtorschütze im April 2000 sein Profidebüt gefeiert.

Bundesliga
"Müssen kreativ werden": Flick gibt Details zur Davies-Verletzung
VOR EINER STUNDE
Eredivisie
13 Buden in Venlo! Alle Tore des Ajax-Rekordsiegs im Video
VOR 2 STUNDEN
Bundesliga
Eine Halbzeit reicht: BVB lässt Schalke im Revierderby abblitzen
VOR 2 STUNDEN