Webb, früherer FIFA-Vize, Präsident des Kontinentalverbandes CONCACAF und Chef des Verbandes der Kaiman-Inseln, war im Mai 2015 zusammen mit acht weiteren FIFA-Funktionären wegen Korruptionsverdachts in der Schweiz verhaftet worden. Nach seiner Auslieferung an die USA gestand er vor Gericht, Schmiergelder angenommen zu haben. Der 51-Jährige ist eine der Schlüsselfiguren im Korruptionsskandal, der zum Sturz des FIFA-Präsidenten Joseph Blatter (Schweiz) führte.
Die Ethikkommission verurteilte Webb nun wegen Verstößen gegen zahlreiche Artikel des Ethik-Codes. Neben der Sperre verhängte die rechtsprechende Kammer eine Geldstrafe von einer Million Schweizer Franken (912.000 Euro).
Int. Fußball
Neues FIFA-Verfahren gegen Blatter-Clique wegen Gehaltsskandals
09/09/2016 AM 12:25
Fußball
Medien: FC Bayern, Real und Juve planen Weltliga
09/09/2016 AM 09:53
Serie A
Österreich-Star Arnautovic kurz vor Rückkehr nach Europa
VOR 6 MINUTEN