SID

FIFA-Kongress ohne Ghana

FIFA-Kongress ohne Ghana
Von SID

13/06/2018 um 09:28Aktualisiert 13/06/2018 um 09:36

Ghana nimmt nicht am 68.

Kongress des Fußball-Weltverbandes FIFA am Mittwoch in Moskau teil. Der ghanaische Verband GFA steht kurz vor der Auflösung durch die Regierung. Der inzwischen zurückgetretene GFA-Präsident Kwesi Nyantakyi ist in einen Korruptionsskandal verwickelt. Wer im Expocenter bei der anstehenden WM-Vergabe 2026 stimmberechtigt ist, wurde noch nicht bekannt gegeben.

0
0