Beendet
0
0
-
0
0
16:00
26.06.18
Luzhniki Stadium
Das Spiel in der Live-Animation
WM • Gruppe C
  • 2. Halbzeit
  • Dänemark
  • Frankreich
  • DelaneyLerager
    90'
  • DembéléMbappé
    78'
  • CorneliusDolberg
    75'
  • GriezmannFekir
    68'
  • SistoFischer
    60'
  • HernándezMendy
    50'
  • 1. Halbzeit
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Jørgensen
    45'
Spielbeginn

LIVE
Dänemark - Frankreich
WM - 26 Juni 2018

WM - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Dänemark und Frankreich LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 26 Juni 2018 um 16:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Åge Hareide oder Didier Deschamps? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Dänemark und Frankreich? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Dänemark und Frankreich. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
17:59 

Das war's von der Partie zwischen Dänemark und Frankreich auf eurosport.de. Tobias Forstner verabschiedet sich und wünscht einen schönen Abend! Weiter geht es schon um 20:00 Uhr mit der Gruppe D. Viel Spaß!

Beendet 

Gleiches Bild im zweiten Abschnitt: Viele einfallslose französische Kurzpässe vor dem dänischen Abwehr-Bollwerk und in der Offensive kaum auftretende Skandinavier. Der Unmut der Fans über die ereignisarme Begegnung machte sich durch Pfiffe bemerkbar. Frankreich war zwar in vielen Bereichen überlegen (Torschussanzahl, Ballaktionen, Zweikampfquote, Passquote), doch da "Danish Dynamite" die entscheidenden Duelle für sich entschied und die Räume im und um den eigenen Strafraum klein hielt, hatte Keeper Kasper Schmeichel kaum etwas zu tun. Es war ein 0:0 der schlechteren Sorte.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+3 

Das war's! Frankreich und Dänemark trennen sich mit 0:0. Beide Teams stehen im Achtelfinale!

  • Lukas Lerager
    AusgewechseltThomas DelaneyDänemarkLetzter Wechsel der Partie: Lerager ersetzt Bald-Dortmunder Delaney.
    In diesem SpielFouls1Fouls against2
  • Lukas Lerager
    EingewechseltLukas LeragerDänemark
90.+2 

Letzter Wechsel der Partie: Lerager ersetzt Bald-Dortmunder Delaney.

90. 

Der Unparteiische legt drei Minuten Nachspielzeit drauf.

87. 

Schlussoffensive? Fehlanzeige! Es gellen weiterhin Pfiffe durchs Stadion.

84. 

Mbappe setzt zum Solo an, zieht gegen das dänische Kollektiv aber vor der Box den Kürzeren.

82. 

Fekir kommt aus mittiger Position am Sechzehnerrand flach zum Abschluss. Schmeichel taucht nach unten und pariert.

80. 

Die letzten zehn Minuten laufen. Es riecht nach einer Nullnummer - das wäre die erste torlose Partie bei dieser WM.

  • Kylian Mbappé
    AusgewechseltOusmane DembéléFrankreichLetzter Wechsel bei der "Equipe Tricolore": Mbappe kommt für Dembele.
    In diesem Spielaußerhalb2
  • Kylian Mbappé
    EingewechseltKylian MbappéFrankreich
78. 

Letzter Wechsel bei der "Equipe Tricolore": Mbappe kommt für Dembele.

  • Kasper Dolberg
    AusgewechseltAndreas CorneliusDänemarkZweiter Tausch bei Dänemark: Ajax-Sturmjuwel Dolberg kommt für Cornelius.
    In diesem SpielFouls2Fouls against2
  • Kasper Dolberg
    EingewechseltKasper DolbergDänemark
75. 

Zweiter Tausch bei Dänemark: Ajax-Sturmjuwel Dolberg kommt für Cornelius.

73. 

Delaney landet unglücklich auf dem linken Arm und bleibt zunächst mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen. Nach wenigen Sekunden steht er aber wieder und spielt weiter.

70. 

Fekir zieht aus etwa 22 Metern, am linken Sechzehnereck, wuchtig hoch ab, trifft aber nur das Außennetz!

  • Nabil Fekir
    AusgewechseltAntoine GriezmannFrankreichZweiter Weschel von Deschamps: Fekir ersetzt Griezmann.
    In diesem Spielaufs Tor2Fouls2Fouls against1Abseits1
  • Nabil Fekir
    EingewechseltNabil FekirFrankreich
68. 

Zweiter Weschel von Deschamps: Fekir ersetzt Griezmann.

65. 

Auf den Rängen sind deutlich Pfiffe zu hören. Einige Fans sind mit der Leistung ihrer Nationalmannschaft alles andere als zufrieden.

63. 

Ecke für die Skandinavier: Eriksen serviert von rechts. Mandanda klärt per Faustabwehr.

  • Viktor Fischer
    AusgewechseltPione SistoDänemarkHareide tauscht zum ersten Mal: Fischer kommt für Sisto.
    In diesem SpielFouls against2
  • Viktor Fischer
    EingewechseltViktor FischerDänemark
60. 

Hareide tauscht zum ersten Mal: Fischer kommt für Sisto.

59. 

Eriksen zieht einen Meter vor der Box aus zentraler Position ab. Der Ball rauscht links vorbei.

56. 

Cornelius hat sich bei einem Duell mit Kimpembe wehgetan und muss behandelt werden. Er scheint allerdings weitermachen zu können.

54. 

Freistoß aus zentraler Position für Dänemark: Eriksen versucht es aus über 30 Metern direkt. Der Ball fliegt mittig auf den Kasten, doch Mandanda lässt nach vorne abprallen, wirft sich dann jedoch darauf.

51. 

Im Parallelspiel hat es erneut gerappelt! Perus Kapitän Guerrero erhöhte auf 2:0!

  • Benjamin Mendy
    AusgewechseltLucas HernándezFrankreichDeschamps wechselt erstmals: Mendy ersetzt Lucas.
    In diesem SpielFouls1Fouls against2Freistöße1
  • Benjamin Mendy
    EingewechseltBenjamin MendyFrankreich
50. 

Deschamps wechselt erstmals: Mendy ersetzt Lucas.

48. 

Griezmann sucht Giroud mit einer Flanke von links. Der Chelsea-Stürmer wird jedoch aufgrund eines Offensivfouls an M. Jörgensen zurückgepfiffen.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's! Der zweite Durchgang läuft.

Hz. 

Der Begriff "Risikominimierung" beschreibt das Geschehen in der ersten Halbzeit ziemlich treffend. Die Dänen fokussierten sich auf die Ergebnisverwaltung, da ihnen ein Punkt fürs Weiterkommen reicht. Frankreicht hatte deutlich mehr Ballaktionen, schob sich den Ball aber häufig ohne nennenswerte Raumgewinne im Mittelfeld umher. Von den sechs Neuen, die Deschamps im Vergleich zum 1:0-Sieg über Peru in die Startelf beförderte, konnten sich vor allem die Offensiv-Akteure nicht sonderlich gut für weitere Einsatzzeiten bewerben.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+3 

Das war's! Mit 0:0 geht es in die Halbzeitpause.

  • Mathias Jørgensen
    Gelbe KarteMathias JørgensenDänemarkGriezmann nimmt im Mittelfeld Fahrt auf und wird von M. Jörgensen durch ein taktisches Foulspiel gestoppt. Der Unparteiische bestraft den dänischen Defensivmann mit Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
45.+3 

Griezmann nimmt im Mittelfeld Fahrt auf und wird von M. Jörgensen durch ein taktisches Foulspiel gestoppt. Der Unparteiische bestraft den dänischen Defensivmann mit Gelb.

45. 

Ricci legt zwei Minuten Nachspielzeit drauf.

44. 

Griezmann wird mit einem langen Ball bedient, befindet sich allerdings im Abseits, weswegen der Unparteiische zu Recht abpfeift.

41. 

Bei den Dänen liegt der Fokus auf der Fehlervermeidung. Auch die Deschamps-Elf riskiert nicht allzu viel.

39. 

Sidibe marschiert mit hohem Tempo durch das rechte Halbfeld und spielt einen Vertikalpass auf Griezmann, der aus 18 Metern Torentfernung in die Arme von Schmeichel schlenzt.

36. 

Die Franzosen schieben sich das Runde im Mittelfeld umher. Raumgewinne verzeichnen sie dadurch aber kaum.

33. 

Dembele versucht es aus der zweiten Reihe, schießt halbrechts am Strafraumrand aber links neben den Kasten.

30. 

"Danish Dynamite" startet über links einen Konter. Cornelius bedient Eriksen in der Box, der mit dem herausrückenden Mandanda zusammenprallt. Der Tottenham-Profi will einen Strafstoß zugesprochen bekommen, der Schiedsrichter zeigt aber zu Recht nicht auf den Punkt.

27. 

Lemar befördert einen Freistoß von der linken Seite in die rechte Sechzehnerhälfte, wo Kjaer auf Nummer sicher geht und ins Toraus nickt.

25. 

Dembele auf Sidibe, der von rechts in den Strafraum flankt. M. Jörgensen blockt vor Giroud.

23. 

Die Franzosen haben deutlich mehr Ballaktionen und sind zweikampfstärker. Vor der Gefahrenzone ist aber meist Schluss.

Ngolo Kante of France tackles Thomas Delaney of Denmark during the 2018 FIFA World Cup Russia group C match between Denmark and France at Luzhniki Stadium on June 26, 2018 in Moscow, Russia.
21. 

Auf den Rängen wird eine La-Ola-Welle gestartet. Die Stimmung bei den dänischen Anhängern im Luschniki in Moskau hat sich sicherlich durch Carrillos Treffer verbessert. Auf dem Rasen ist weiterhin nicht viel los.

18. 

Gute Nachricht für die Dänen: Carrillo schoss Peru gegen Australien mit 1:0 in Führung!

15. 

Lucas legt in der Box auf Giroud ab, dessen Direktabnahme aus etwa 13 Metern Torentfernung von Schmeichel mit den Fingerspitzen aus dem linken oberen Eck gefischt wird!

13. 

Beide Keeper wurden bisher noch nicht geprüft. Das Geschehen spielt sich hauptsächlich zwischen den Strafräumen ab.

11. 

Langer Schlag in Richtung Braithwaite, auf den Lucas und Kimpembe warten. Der Däne erreicht die Kugel jedoch nicht.

9. 

Dembele schickt Griezmann, der rechts, kurz vor der Grundlinie, Giroud im Zentrum sucht. Sein Flachpass landet allerdings beim Gegner.

7. 

Braithwaite holt gegen Kante eine Ecke raus. Eriksen serviert von rechts und findet Kjaer, der deutlich vorbeiköpft.

4. 

Braithwaite dringt in die rechte Sechzehnerhälfte ein und kommt nach leichtem Kontakt mit Kimpembe zu Fall. Der Unparteiische lässt zu Recht weiterlaufen.

2. 

Bei den Dänen agiert Christensen eine Position weiter vorne als Kjaer und Jörgensen. So ergibt sich mit den beiden defensiveren Außenbahnspielern Dalsgaard und Stryger Larsen eine Viererkette.

  • 1. Halbzeit
1. 

Los geht's! Der Ball rollt.

15:58 

Die Seitenwahl steht an - der Tabellenführer darf anstoßen. Schiedsrichter der Partie ist Sandro Ricci aus Brasilien.

15:53 

Dänemarks Nationalcoach Age Hareide ninmmt im Hinblick auf die Punkteteilung mit den "Socceroos" drei Wechsel vor: Cornelius, Braithwaite und M. Jörgensen beginnen anstelle von Schöne, N. Jörgensen sowie den gelb-rot-gesperrten Poulsen. So laufen die Skandinavier auf: Schmeichel - Kjaer, Christensen, M. Jörgensen - Dalsgaard, Stryger Larsen - Delaney, Eriksen - Braithwaite, Sisto - Cornelius.

15:47 

Bei den Dänen befindet sich Superstar Eriksen in blendender Verfassung. Sein Tor beim 1:1 gegen Australien war sein 17. Treffer innerhalb der letzten 20 Länderspiele.

15:44 

"Les Bleus" läuft folgendermaßen auf: Mandanda - Sidibe, Varane, Kimpembe, Lucas - Kante, N'Zonzi - Dembele, Griezmann, Lemar - Giroud.

15:40 

Frankreichs Trainer Didier Deschamps rotiert ordentlich: Im Vergleich zum 1:0-Erfolg über Peru kommt es zu sechs Startelf-Veränderungen: Lloris, Pavard, Umtiti, Matuidi, Pogba und Mbappe werden durch Mandanda, Sidibe, Kimpembe, Dembele, N’Zonzi und Lemar ersetzt. Ob sich das rächt? Auf den Gruppenzweiten warten im Achtelfinale höchstwahrscheinlich die formstarken Kroaten. Der Sieger der Gruppe C bekommt es entweder mit Nigeria, Argentinien, Island oder unwahrscheinlicherweise Kroatien zu tun.

15:34 

Zur Ausgangslage: Die "Equipe Tricolore" steht mit sechs Punkten bereits als Achtelfinalteilnehmer fest. Dänemark (vier Zähler) reicht ein Punkt für das sichere Weiterkommen. Im Parallelspiel treffen die bereits ausgeschiedenen Peruaner auf die Australier, welche durch einen Sieg weiterkommen könnten. Was dafür Voraussetzung ist, seht ihr hier:

15:30 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des dritten Spieltags der Gruppe C auf eurosport.de. Tobias Forstner begleitet euch durch die Partie zwischen Dänemark und Frankreich. Um 16:00 Uhr geht es los, bis dahin erfahrt ihr hier Wissenswertes zum Spiel.

INFO 

Dänemark hat die Achtelfinalqualifikation in eigener Hand. Bei einem Punktgewinn gegen Frankreich sind die Skandinavier nicht auf das Ergebnis des Parallelspiels Australien-Peru angewiesen.