Das Spiel in der Live-Animation
WM • Gruppe C
  • 2. Halbzeit
  • Frankreich
  • Australien
  • Behich
    87'
  • KruseArzani
    84'
  • Behich (ET)
    80'
  • TolissoMatuidi
    78'
  • Tolisso
    76'
  • RogicIrvine
    72'
  • DembéléFekir
    70'
  • GriezmannGiroud
    70'
  • NabboutJuric
    64'
  • Jedinak (P)
    62'
  • Griezmann (P)
    58'
  • Risdon
    57'
  • 1. Halbzeit
  • Frankreich
  • Australien
  • Leckie
    13'
Spielbeginn

LIVE
Frankreich - Australien
WM - 16 Juni 2018

WM - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Frankreich und Australien LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 16 Juni 2018 um 12:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Didier Deschamps oder Graham Arnold? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Frankreich und Australien? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Frankreich und Australien. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende.  

Damit verabschiede ich mich bei Euch. Vielen Dank für Euer Interesse. Gleich geht es hier weiter mit der Begegnung Argentinien gegen Island.

Ende.  

Ein hart umkämpfter und wenig glanzvoller Arbeitssieg für die Franzosen. Australien hielt lange Zeit gut dagegen und machte es der "Equipe Tricolore" deutliche Probleme. Ein später Treffer durch Pogba bringt den Franzosen dennoch den wichtigen Auftaktsieg.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+5 

Schluss. Frankreich schlägt Australien mit 2:1.

90.+3 

Australien ist bemüht, aber gleichzeitig mit den Kräften am Ende. Die Zeit läuft davon.

90. 

Fünf Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90.  

Ryan muss sein Tor verlassen, um gegen Mbappé zu klären. Am Ende geht die Aktion gut, da Pogba nicht zum Abschluss kommt.

88.  

Australien scheint platt, die Spieler stehen nun tief in der eigenen Hälfte. Das Spiel hat Kräfte gekostet.

  • Aziz Behich
    Gelbe KarteAziz BehichAustralienBehich bekommt Gelb nach Foul an Fekir.
    In diesem SpielEigentor(e)1Gelbe Karten1Fouls3außerhalb1
87.  

Behich bekommt Gelb nach Foul an Fekir.

85.  

Kann Australien hier noch etwas zusetzen? Immerhin entwickelten die "Socceroos" in der 2. Halbzeit auch keinerlei Torgefahr.

  • Daniel Arzani
    AusgewechseltRobbie KruseAustralienLetzter Wechsel bei den "Socceroos": Der junge Arzani kommt für Kruse.
    In diesem SpielFouls1Fouls against5
  • Daniel Arzani
    EingewechseltDaniel ArzaniAustralien
84.  

Letzter Wechsel bei den "Socceroos": Der junge Arzani kommt für Kruse.

82.  

Zweimal hilft den Franzosen hier die Technik. Erst der Video-Assitent beim Elfmeter und nun die Torlinien-Technik.

  • Aziz Behich
    EigentorAziz BehichAustralienTOOOR! Pogba bringt Frankreich mit 2:1 in Führung. Ein kurioses Tor: Frankreich mit einem guten Spielzug, Giroud leitet zentral zu Pogba in den Sechzehner weiter, der den Ball jedoch nicht optimal trifft. Dadurch erzeugt er aber eine Bogenlampe, die unter die Latte knallt und von da über die Linie. Die Torlinien-Technik gibt den Beweis.
    In diesem SpielEigentor(e)1Fouls2außerhalb1Freistöße1
81.  

TOOOR! Pogba bringt Frankreich mit 2:1 in Führung. Ein kurioses Tor: Frankreich mit einem guten Spielzug, Giroud leitet zentral zu Pogba in den Sechzehner weiter, der den Ball jedoch nicht optimal trifft. Dadurch erzeugt er aber eine Bogenlampe, die unter die Latte knallt und von da über die Linie. Die Torlinien-Technik gibt den Beweis.

  • Blaise Matuidi
    AusgewechseltCorentin TolissoFrankreichDritter Wechsel bei den Franzosen. Tolisso geht, Matuidi kommt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against2Freistöße1
  • Blaise Matuidi
    EingewechseltBlaise MatuidiFrankreich
78.  

Dritter Wechsel bei den Franzosen. Tolisso geht, Matuidi kommt.

  • Corentin Tolisso
    Gelbe KarteCorentin TolissoFrankreichTolisso sieht die Gelbe Karte nach einem taktischen Foul.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against2Freistöße1
76.  

Tolisso sieht die Gelbe Karte nach einem taktischen Foul.

75.  

Fekir mit einen Pass in den Sechzehner, wo allerdings keiner seiner Kollegen steht. Da mangelte es an der Abstimmung. Frankreich zeigt nach wie vor Probleme, seine offensive Wucht auf das Feld zu bekommen.

73.  

Ecke von Fekir, der Ball kommt in den Rückraum zu Pavard, der abzieht, das Tor aber deutlich verfehlt.

  • Jackson Irvine
    AusgewechseltTom RogicAustralienAuch Australien nimmt einen Wechsel vor. Rogic muss vom Feld, Irvine ersetzt ihn.
    In diesem SpielFouls2Fouls against2Freistöße1
  • Jackson Irvine
    EingewechseltJackson IrvineAustralien
72.  

Auch Australien nimmt einen Wechsel vor. Rogic muss vom Feld, Irvine ersetzt ihn.

  • Nabil Fekir
    AusgewechseltOusmane DembéléFrankreich... und Fekir kommt für Dembelé. 20 Minuten bleiben den Franzosen noch.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1Eckbälle2
  • Nabil Fekir
    EingewechseltNabil FekirFrankreich
70.  

... und Fekir kommt für Dembelé. 20 Minuten bleiben den Franzosen noch.

  • Olivier Giroud
    AusgewechseltAntoine GriezmannFrankreichDeschamps muss reagieren und nimmt einen Doppelwechsel vor. Giroud ersetzt Griezmann ...
    In diesem SpielTore1aufs Tor3Fouls1Fouls against2
  • Olivier Giroud
    EingewechseltOlivier GiroudFrankreich
70.  

Deschamps muss reagieren und nimmt einen Doppelwechsel vor. Giroud ersetzt Griezmann ...

67.  

Ryan kommt mutig aus dem Tor und klärt knapp außerhalb des Sechzehners vor Mbappé. Riskante, aber erfolgreiche Aktion.

65.  

Da schien Frankreich endlich die Partie in den Griff zu bekommen, da gleicht Australien prompt aus. Wie reagiert die junge Elf der Franzosen nun, so ein Spielverlauf und so eine gegnerische Spielart können einem auch an die Nerven gehen.

  • Tomi Juric
    AusgewechseltAndrew NabboutAustralienWas für turbulente Minuten. Australien nimmt den ersten Wechsel vor, Juric ersetzt Nabbout im Sturmzentrum.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1
  • Tomi Juric
    EingewechseltTomi JuricAustralien
64.  

Was für turbulente Minuten. Australien nimmt den ersten Wechsel vor, Juric ersetzt Nabbout im Sturmzentrum.

  • Mile Jedinak
    ElfmeterMile JedinakAustralienTOOOR! Jedinak gleicht prompt zum 1:1 aus. Der Kapitän der australischen Mannschaft haut den Ball flach ins linke Eck.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1Fouls against1
62.  

TOOOR! Jedinak gleicht prompt zum 1:1 aus. Der Kapitän der australischen Mannschaft haut den Ball flach ins linke Eck.

60.  

Elfmeter für Australien! Umiti spielt den Ball nach einem Freistoß mit der Hand. Ganz unglückliche Szene des Franzosen.

  • Antoine Griezmann
    ElfmeterAntoine GriezmannFrankreichTOOOR! Griezmann knallt den Elfmeter souverän in die linke Ecke! Keine Chance für Ryan im Tor der Australier.
    In diesem SpielTore1aufs Tor3Fouls1Fouls against2
58.  

TOOOR! Griezmann knallt den Elfmeter souverän in die linke Ecke! Keine Chance für Ryan im Tor der Australier.

  • Josh Risdon
    Gelbe KarteJosh RisdonAustralienUnd nach Prüfung der Bilder gibt der Schiedrichter Elfmeter! Risdon bekommt zudem die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Freistöße1
56.  

Und nach Prüfung der Bilder gibt der Schiedrichter Elfmeter! Risdon bekommt zudem die Gelbe Karte.

55.  

Frankreich spielt einen Konter gut aus, Pogba schickt Griezmann, der an der Strafraumkante von Risdon zu Fall gebracht wird. Schiedsrichter Cunha prüft die Szene!

53.  

Gute Szene der Australier: Leckie schickt rechts Risdon, dessen Hereingabe Varane erst nach kurzer Orientierungslosigkeit gegen Nabbout klären kann.

51.  

Die Frage ist natürlich, wie lange Australien dieses Tempo hier halten kann. Die Australier legen ein aufopferungsvolles und kräftezehrendes Spiel hin. Aktuell machen die "Socceroos" da weiter, wo sie im 1. Abschintt aufhörten.

49.  

Im Luftduell bekommt Lucas den Arm von Leckie ins Gesicht. Zur Erinnerung, der Akteur von Hertha hat bereits Gelb gesehen. Der Australier spielt mit dem Feuer. Der Video-Assistent hat die Szene überprüft.

48.  

Ganz ausverkauft ist die Kasan-Arena mit ihren 45.105 Sitzplätzen übrigens nicht. Es sind einige leere Sitzschalen zu erkennen.

47.  

Bei Frankreich rotiert die Offensive: Griezmann spielt nun offenbar mehr im Zentrum, Mbappé rückt auf den linken Flügel.

  • 2. Halbzeit
46. 

Es geht weiter. Frankreich eröffnet die 2. Hälfte. Beide Teams kehren unverändert zurück auf das Feld.

HZ. 

Ein guter Auftritt der Australier, deutlich Luft nach oben bei den Franzosen. So lassen sich die ersten 45 Minuten zusammenfassen. Frankreich kann seine individuellen Qualitäten gegen aufopferungsvoll kämpfende Australier bislang nicht auf den Platz bringen.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.  

Halbzeit. Torlos geht es zwischen Frankreich und Australien in die Kabine.

44.  

Gute Szenen von Behich, der zunächst eine Flanke ins Zentrum schlägt und anschließend die Kugel erneut bekommt und aus dem linken Strafraumeck abzieht. Sein Schuss geht aber gut zwei Meter am Tor vorbei.

43.  

Pogba mit dem nächsten guten Chip-Ball in den Sechzehner, Milligan bekommt in höchster Not noch den Fuß vor Griezmann dazwischen.

41.  

Mittlerweile muss man auch festhalten, dass wir bislang nur eine richtige gute Tormöglichkeit gesehen haben – die der Australier aus der 17. Minute.

39.  

Nabbout mit rustikalem Einsatz an der Eckfahne gegen Lucas. Da war der australische Stürmer nahe an einer Gelben Karte – das macht ihm Schiedsrichter Cunha auch deutlich.

36.  

Frankreich dominiert die Partie wieder, jedoch ohne Durchschlagskraft. Exemplarisch wirft sich Mooy per Grätsche in den Ball und klärt fair gegen Mbappé.

33.  

Guter Angriff der Franzosen, Dembelé steckt am Ende links raus zu Lucas, der mit seinem starken linken Fuß im Sechzehner abzieht – ein Australier klärt per Fuß zur Ecke.

31.  

Frankreich läuft sich mit seinen Offensivbemühungen am Sechzehner fest. Erst scheitert Mbappé mit einem Dribbling, anschließend braucht Griezmann im Strafraum zu lange, um den Ball zu kontrollieren – Milligan klärt.

30.  

Sainsbury klärt im Sechzehner mit einem resoluten Tackling gegen den durchgebrochenen Lucas. Dabei geht sogar der Ball kaputt. Muss man noch mehr zur Einsatzfreude der Australier sagen?

29.  

Foul von Pogba an Leckie. Mooy macht sich bereit für den Freistoß, schlägt die Kugel an den Fünfer, Lloris kommt heraus und packt sicher zu.

26.  

Eine ausgeglichene Partie bis hier hin, die Franzosen haben sichtbar Probleme mit der kämpferischen Herangehensweise der Australier. Aus dem Spiel heraus kamen die Franzosen bislang kaum gefährlich an und in den Sechzehner.

25.  

Pogba bedient links am Strafraum Pavard mit einem Chip-Ball, dessen Hereingabe klärt ein Australier.

23.  

Dembelé fädelt ein und lässt sich nahe am Sechzehner etwas plump fallen. Richtigerweise gibt es dafür keinen Freistoß.

21.  

Gute Phase der Australier, die den Ball behaupten und aktuell das Spielgeschehen bestimmen. Frankreich etwas passiv, die Franzosen suchen noch ihr Spiel und ihre Mittel.

19.  

Australien wird mutiger, geht früher drauf und schafft es derzeit, den Rhythmus der Franzosen zu zerstören.

17.  

Die beste Chance des Spiels für Australien! Mooy bringt einen Freistoß in den Sechzehner, Leckie steigt hoch und Tolisso bringt die Kugel mit der Fußspitze gefährlich auf das eigene Tor. Lloris lenkt den Ball reaktionsschnell am kurzen Pfosten zur Ecke.

16. 

Australier versteckt sich hier nicht in der Defensive, sondern versucht mutig und engagiert mitzuspielen. Entsprechend atemlos verlaufen hier die ersten 15 Minuten, es geht hin und her. Jedoch mit mehr Akzenten durch die Franzosen.

15.  

Pogba mit einem guten Steilpass aus 35 Metern zwischen die Verteidiger zu Mbappé, doch der Ball kommt ein wenig zu steil. Ryan kann die Kugel aufnehmen.

  • Mathew Leckie
    Gelbe KarteMathew LeckieAustralienDie erste Gelbe Karte bekommt Leckie nach Foul an Lucas. Und wir haben die nächste vielversprechende Standardposition, halblinks für die Franzosen. Der Versuch von Griezmann bringt den Franzosen die erste Ecke – die aber ungefährlich bleibt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1außerhalb1
13.  

Die erste Gelbe Karte bekommt Leckie nach Foul an Lucas. Und wir haben die nächste vielversprechende Standardposition, halblinks für die Franzosen. Der Versuch von Griezmann bringt den Franzosen die erste Ecke – die aber ungefährlich bleibt.

12. 

Pavard hat die Hand am Trikot von Behich. Nun kommen die Australier zu ihrer ersten guten Standardposition, rechts in Höhe des Sechzehners. Doch der Kopfball von Leckie geht weit über das Tor.

10.  

In Sachen Stimmung führt Australien auf den Rängen. Jedes Mal, wenn ein Australier einen Ball blockt oder gewinnt, geht ein Jubelschrei durch die Arena.

8. 

... Mbappé bringt die Kugel von links in Höhe des Fünfmeterraums, wo Griezmann die Kugel in Rückenlage auf das Tor drückt. Erneut kann Ryan die Kugel aufnehmen. Der Kopfball war nicht platziert genug.

7.  

Pogba bedient links Lucas, der nach innen zieht, dabei aber von Risdon zu Fall gebracht wird. Die nächste gute Standardposition ...

6. 

Mbappé und Dembelé kombinieren sich halblinks durch das Angriffsdrittel. Am Ende ist der Pass ins Zentrum zu ungenau, Griezmann erhält die Kugel. Sein Flachschuss geht aber in die Arme von Ryan.

4.  

... Pogba tritt an und zirkelt den Ball aus 20 Metern auf das Gehäuse. Ryan im Tor der Australier greift aber sicher zu.

3.  

Milligan mit einem Foul an Mbappé nahe am Sechzehner. Gute Standardposition für Frankreich ...

  • 1. Halbzeit
1.  

Der Ball rollt. Australien beginnt.

11:55 

Es ist angerichtet. Beide Nationen laufen in die Kasan-Arena ein. Es folgt der offizielle Teil mit den Hymnen beider Länder.

11:52 

Schiedsrichter der Partie ist Andres Cunha aus Uruguay.

11:49 
11:47 

Dennoch wäre alles andere als ein Sieg der "Equipe Tricolore" eine dicke Überraschung. Zumindest die Statistik gibt Australien Hoffnung: Frankreich gewann nur eins der vergangenen vier WM-Auftaktspiele.

11:44 

Trotzdem weiß auch van Marwijk, dass seine Auswahl klarer Außenseiter gegen Frankreich ist. Sein Gegenüber Deschamps kündigte an: „Wir werden mit viel Entschlossenheit und der notwendigen Demut ins Spiel gehen.“ Weiter sagte Deschamps: "Die Australier sind gut organisiert und nicht nur aufs Verteidigen konzentriert. Sie haben eine Angriffs-Mentalität, darauf müssen wir vorbereitet sein." Zuletzt siegte Australien in Testspielen mit 4:0 gegen Tschechien und 2:1 gegen Ungarn.

11:42 

Bei den "Socceroos" stehen auch zwei Profis aus den deutschen Ligen in der Startelf: Mathew Leckie (Hertha BSC) und Robbie Kruse (VfL Bochum). Bei den Franzosen stehen der Stuttgarter Benjamin Pavard als Rechtsverteidiger und Bayern-Akteur Corentin Tolisso in der ersten Elf.

11:40 

Van Marwijk, frühere Bundesliga-Trainer von Borussia Dortmund und dem Hamburger SV, erklärte seinen Ansatz gegen Frankreich gegenüber niederländischen Rundfunk NOS: „90 Minuten Defensive machen keinen Sinn, dann haben wir keine Chance, und der Druck wird zu groß“. Der Niederländer setzt bei seiner Mannschaft auf den Teamgeist: „Diese Jungs haben einen großen Teamgeist, sie gehen füreinander durchs Feuer“

11:37 

Hinter Gegner Australien liegt ein holprigerer Weg nach Russland. In einer Qualifikationsgruppe in Asien landete das Team hinter Japan und Saudi Arabien nur auf Platz drei und musste für den Einzug in die Playoffs zwei Entscheidungsspiele gegen Syrien austragen – die die Australier nach Verlängerung für sich entschied. In den Playoffs setzte sich Australien schließlich gegen Honduras durch. Im Januar gab es zudem einen neuen Trainer: Bert van Marwijk, der zuvor interessanterweise Australiens Gruppengegner Saudi Arabien für die WM qualifizierte.

11:34 

Einziges Manko in der Truppe: Die fehlende Turnier-Erfahrung. Nur sechs Spieler aus dem Kader schnupperten bereits WM-Luft. Für Deschamps kein Problem: „Das ist kein Risiko. Ich habe diese Spieler ausgewählt, weil ich denke, dass es gut für das Team ist. Sie sind hier, weil sie die Qualität haben.“ Einen kurzen Schockmoment musste die französische Auswahl dabei am Dienstag im Training überstehen: Mbappé musste das Training mit Knöchelbeschwerden abbrechen. Allerdings gab es mittlerweile Entwarnung: nur ein Schlag, nichts Wildes. Der 19-Jährige steht heute in der Startelf.

11:32 

Frankreich zählt zu den ganz großen Titelkandidaten bei diesem Turnier. Mit Namen wie Antoine Griezmann, Kylian Mbappé, Ousmane Dembelé oder Paul Pogba verfügt die Mannschaft von Nationaltrainer Didier Deschamps über eine individuelle Qualität, die seines gleichen sucht bei dieser WM. Bringt die "Equipe Tricolore" ihre Klasse heute gleich zum Auftakt gegen Australien auf den Platz?

11:30 

Hallo und herzlich willkommen zur ersten Partie der Gruppe C. Daniel Brickwedde übernimmt nun für Euch die Live-Berichterstattung zur Paarung Frankreich gegen Australien in der Kasan-Arena von Kasan. Anstoß ist um 12 Uhr.

INFO 

Und hier kommen auch die Aufstellungen der Franzosen. Mit Corentin Tolisso (FC Bayern München) und Benjamin Pavard (VfB Stuttgart) beginnen zwei weitere Bundesliga-Stars.

INFO 

Bei den Jungs aus "Down Under" ruhen alle Hoffungen auf Oldie Tim Cahill.

Video - 5 von 11: Australiens Hoffnung heißt Tim Cahill

01:40
INFO 

WM oder Hochzeitsreise? Bei Australiens Josh Risdon stellt sich die Frage nicht...

Video - WM statt Hochzeitsreise: Klare Prioritäten bei Australien-Star

00:43
INFO 

Die offizielle Aufstellung der Australier ist da. Mit Mathew Leckie (Hertha BSC) und Robbie Kruse (VfL Bochum) stehen zwei Spieler der 1. und 2. Bundesliga in der Startelf.

INFO 

Eurosport-Orakel Newton tippt den WM-Auftakt der "Grand Nation" gegen Australien.

Video - WM-Orakel: Papagei Newton tippt Frankreich-Australien

00:21