Das Spiel in der Live-Animation
WM • Gruppe E
  • 2. Halbzeit
  • Schweiz
  • Costa Rica
  • Sommer (ET)
    90'
  • GamboaSmith
    90'
  • GuzmánAzofeifa
    90'
  • Waston
    89'
  • Drmic
    88'
  • Schär
    83'
  • ColindresWallace
    81'
  • ShaqiriLang
    81'
  • Zakaria
    75'
  • GavranovicDrmic
    69'
  • BehramiZakaria
    60'
  • Waston
    56'
  • 1. Halbzeit
  • Schweiz
  • Costa Rica
  • Lichtsteiner
    37'
  • Džemaili
    31'
  • Campbell
    29'
  • Gamboa
    11'
Spielbeginn

LIVE
Schweiz - Costa Rica
WM - 27 Juni 2018

WM - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Schweiz und Costa Rica LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 27 Juni 2018 um 20:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Vladimir Petkovic oder Ronald González? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Schweiz und Costa Rica? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Schweiz und Costa Rica. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende 

Ich bedanke mich für Euer Interesse und wünsche noch einen schönen Abend! Bis zum nächsten Mal!

Ende 

Die Schweiz und Costa Rica trennen sich 2:2, wodurch die Eidgenossen im Achtelfinale stehen.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+5 

Das Spiel ist aus!

  • Yann Sommer
    EigentorYann SommerSchweizTOOOR für Costa Rica! Ruiz trifft aber die Latte. Sommer ist im richtigen Eck, hat allerdings Pech, dass der Ball vom Querbalken an seinen Hinterkopf und von dort ins Tor prallt
    In diesem SpielEigentor(e)1Gehaltene Bälle5Freistöße3
90.+3 

TOOOR für Costa Rica! Ruiz trifft aber die Latte. Sommer ist im richtigen Eck, hat allerdings Pech, dass der Ball vom Querbalken an seinen Hinterkopf und von dort ins Tor prallt

90.+2 

Und jetzt gibt es Elfmeter für Costa Rica nach angeblichem Foul von Zakaria an Campbell. Der VAR greift aber nicht ein, obwohl das Foul meiner Meinung nach außerhalb geschah.

90. 

Ein Elfmeter für Costa Rica wird wegen einer zuvorigen Abseitsposition zurecht aberkannt. Ruiz stand klar im strafbaren Bereich.

  • Josip Drmic
    TorJosip DrmicSchweizTOOOR für die Schweiz! Der Deckel ist drauf! Zakaria bedient Drmic mit einem klugen Pass in den Rückraum. Der Angreifer schiebt überlegt aus 14 Metern gegen die Laufrichtung von Navas ein.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Pfosten-/Latten-Treffer1
88. 

TOOOR für die Schweiz! Der Deckel ist drauf! Zakaria bedient Drmic mit einem klugen Pass in den Rückraum. Der Angreifer schiebt überlegt aus 14 Metern gegen die Laufrichtung von Navas ein.

85. 

Die letzten Minuten brechen an. Stand jetzt steht die Schweiz sicher im Achtelfinale und würde dort auf Schweden treffen.

  • Fabian Schär
    Gelbe KarteFabian SchärSchweizSchär sieht Gelb und ist im Achtelfinale gesperrt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Freistöße2
83. 

Schär sieht Gelb und ist im Achtelfinale gesperrt.

  • Michael Lang
    AusgewechseltXherdan ShaqiriSchweizLang kommt neu ins Spiel.
    In diesem SpielFouls1Fouls against2Freistöße2Eckbälle3
  • Michael Lang
    EingewechseltMichael LangSchweiz
81. 

Lang kommt neu ins Spiel.

79. 

Die Partie nimmt nochmal Fahrt auf. Die Schweiz lässt Borges unbedrängt von der Strafraumkante abziehen. Sommer lässt nach vorne prallen und Zakaria zieht dann geschickt das Foul.

78. 

Kurz darauf findet Embolo Drmic mit einer Flanke. Der Gladbacher setzt den Kopfball aus sieben Metern an den rechten Pfosten!

77. 

Rodriguez findet Embolo mit der Flanke, aber der Schalker ist da zu uneigennützig und will nochmal auf Drmic ablegen. Waston geht dazwischen und kann klären. Da hätte Embolo besser selbst den Abschluss gesucht.

  • Denis Zakaria
    Gelbe KarteDenis ZakariaSchweizDafür bekommt Zakaria wegen eines taktischen Fouls Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
75. 

Dafür bekommt Zakaria wegen eines taktischen Fouls Gelb.

74. 

Oviedo räumt Shaqiri ruppig weg und hat Glück, dass er da ohne Karte davonkommt.

71. 

Drmic fügt sich mit einem Schuss aus 19 Metern ins Spiel ein. Borges fälscht den Versuch in hohem Bogen in die Arme von Navas ab.

70. 

Im Parallelspiel hat Brasilien gegen Serbien auf 2:0 erhöht.

  • Josip Drmic
    AusgewechseltMario GavranovicSchweizDrmic ersetzt Gavranovic.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls1Fouls against1außerhalb1
  • Josip Drmic
    EingewechseltJosip DrmicSchweiz
69. 

Drmic ersetzt Gavranovic.

67. 

Schär klärt eine flache Hereingabe von Oviedo postwendend. Im Anschluss macht der Costa Ricaner nochmal die Fans auf den Rängen gestenreich heiß.

66. 

Die Partie plätschert momentan vor sich hin und hat neben Tempo auch deutlich an Niveau verloren.

63. 

Ein Distanzschuss von Borges rauscht deutlich über das Tor.

63. 

Die Stimmung auf den Rängen überträgt sich noch nicht wirklich aufs Spiel. Von der Schweiz kommt offensiv bisher wenig im zweiten Durchgang.

  • Denis Zakaria
    AusgewechseltValon BehramiSchweizBehrami macht Platz für Zakaria.
    In diesem Spielaußerhalb1Freistöße1
  • Denis Zakaria
    EingewechseltDenis ZakariaSchweiz
60. 

Behrami macht Platz für Zakaria.

59. 

Und sofort ist wieder Stimmung im Stadion. Die Fans von Los Ticos haben neuen Mut gewonnen und peitschen ihre Elf lautstark nach vorne.

  • Kendall Waston
    TorKendall WastonCosta RicaTOOOR für Costa Rica! Waston steigt nach einer Ecke am höchsten und köpft aus sechs Metern zum 1:1 in die linke Ecke ein.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against1
56. 

TOOOR für Costa Rica! Waston steigt nach einer Ecke am höchsten und köpft aus sechs Metern zum 1:1 in die linke Ecke ein.

52. 

Shaqiri setzt Embolo mit einem tollen Pass in Szene. Der Winkel wird dann aber etwas zu spitz, sodass Navas im kurzen Eck parieren kann.

51. 

Colindres´ Flanke segelt unberührt durch den Strafraum und landet im Toraus. Eine Anfangsphase wie im ersten Durchgang kann Costa Rica hier nicht wiederholen.

49. 

Rodriguez mit einem echten Pfund aus der zweiten Reihe - einen halben Meter übers Tor.

48. 

Irgendwie kommt der Ball nach einer eigentlich schon geklärten Ecke zurück in den Strafraum zu Campbell. Dessen Schuss rutscht ihm dann aber über den Spann und fliegt weit links vorbei.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht´s! Die Schweiz trennen noch 45 Minuten vom Achtelfinale.

Halbzeit 

Die Schweiz wankte in den ersten 20 Minuten gewaltig, ehe das Feuerwerk der Costa Ricaner abflaute. Aus dem Nichts gingen die Eidgenossen dann durch Dzemaili in Führung und haben die Partie seit der Führung besser im Griff.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Pause in Nischni Nowgorod.

45. 

Eine Minute wird nachgespielt.

42. 

Kaum gesagt, rollt ein Konter der Mittelamerikaner. Am Ende ist der finale Pass von Calindres aber zu steil für Campbell.

41. 

Die Führung hat der Schweiz mehr Sicherheit verliehen und den Esprit der Costa Ricaner etwas gedämpft. Die Eidgenossen kontrollieren kurz vor der Pause nun klar die Partie.

39. 

Lichtsteiner lupft aus dem Stand gefühlvoll in den Lauf von Shaqiri, der sich die Kugel dann aber zu weit vorlegt.

37. 

Waston verpasst einen Freistoßflanke von Ruiz am langen Pfosten nur knapp.

35. 

Rodriguez schlägt eine scharfe Flanke vors Tor. Navas eilt entschlossen raus und fängt das Leder vor Gavranovic ab.

33. 

Gonzales blockt den Schuss von Dzemaili im letzten Moment zur Ecke. Gavranovic hatte gut abgelegt.

  • Blerim Džemaili
    TorBlerim DžemailiSchweizTOOOR für die Schweiz! Eine Flanke von Lichtsteiner legt Embolo am Fünfer stark auf Dzemaili zurück, der den Ball dann aus sieben Metern humorlos in die Maschen jagt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Freistöße1
31. 

TOOOR für die Schweiz! Eine Flanke von Lichtsteiner legt Embolo am Fünfer stark auf Dzemaili zurück, der den Ball dann aus sieben Metern humorlos in die Maschen jagt.

  • Joel Campbell
    Gelbe KarteJoel CampbellCosta RicaAkanji bekommt von Campbell den Ellenbogen ins Gesicht.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls2Eckbälle1
29. 

Akanji bekommt von Campbell den Ellenbogen ins Gesicht.

27. 

Costa Rica spielt hier sehr erfrischend, weil sie auch ohne Druck befreit aufspielen können.

24. 

Schär verliert den Ball im Spielaufbau an Ruiz. Der legt anschließend links in den Sechzehner zu Colindres, dessen Schuss Akanji noch zur Ecke blocken kann. Diese bringt dann nichts ein.

22. 

Colindres bekommt die flache Hereingabe von der Grundlinie an Schär vorbei, im Fünfer fehlt dann aber der Abnehmer. Sommer greift sicher zu.

20. 

Sommer lenkt einen fulminanten Schuss von Oviedo zur Ecke und fängt diese im Anschluss sicher ab. Die schläfrige Schweiz kann sich bisher bei ihrem Keeper für das 0:0 bedanken.

19. 

Shaqiris langer Ball Richtung Dzemaili ist gut gemeint, landet aber in den Armen von Navas.

17. 

Gavranovic meldet die Schweiz im Spiel an. Sein Schuss aus 17 Metern verfehlt den Kasten um gut einen Meter.

14. 

Costa Rica hat in den ersten 14 Minuten bereits fünf Schüsse abgegeben. Das ist mehr als im gesamten Spiel gegen Brasilien zusammen. Die Anfangsphase gehört ganz klar Los Ticos.

  • Cristian Gamboa
    Gelbe KarteCristian GamboaCosta RicaGamboa wird nach rüdem Einsteigen gegen Embolo bestraft.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1
11. 

Gamboa wird nach rüdem Einsteigen gegen Embolo bestraft.

10. 

Und wieder ist die Schweiz im Glück! Ein herrlicher Schuss von Colindres von außerhalb des Strafraums klatscht an die Latte und zurück ins Feld.

7. 

Colindres schießt aus 18 Metern, aber sein Versuch rauscht einen halben Meter über den linken Winkel. Ganz starker Beginn von Costa Rica!

6. 

Sommer hält zwei Mal phänomenal! Erst pariert er den Schlenzer von Campbell und kratzt wenige Sekunden später einen Kopfball von Borges noch aus dem Eck und lenkt die Kugel an den Pfosten.

5. 

Nach Ballverlust von Xhaka kommt Campbell rechts im Strafraum an den Ball. Rodriguez macht den Schussweg gut zu und entschärft den Ball. Schär klärt dann endgültig mit einem Befreiungsschlag.

3. 

Auf der Gegenseite landet die Flanke von Linksverteidiger Oviedo weit hinter dem Tor.

2. 

Ein erster Freistoß von Shaqiri kommt scharf in den Strafraum, wo Gavranovic knapp verpasst.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt in Nischni Nowgorod!

 

"Die gefährliche Seite von Costa Rica ist der Stolz", sagte Coach Vladimir Petkovic vor der Partie und fügte an: "Ich glaube, der Gegner ist gefährlich. Sie wollen nicht mit null Punkten nach Hause gehen."

 

Die Schweiz hat im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen Serbien auf zwei Positionen umgestelt. Gavranovic ersetzt Seferovic um Sturm und der Schalker Embolo rückt für den Hoffenheimer in die Startelf.

 
 

Die Aufstellung von Costa Rica:

Navas - Gamboa, Acosta, Gonzalez, Waston, Oviedo - Campbell, Borges, Guzman, Ruiz - Colindres

 

Die Aufstellung der Schweiz:

Sommer - Lichtsteiner, Schär, Akanji, Rodriguez - Xhaka, Behrami - Shaqiri, Dzemaili, Embolo - Gavranovic

 

Gegen die bereits ausgeschiedenen Costa Ricaner kann die Schweiz mit einem Sieg oder einem Remis aus eigener Kraft den Einzug ins Achtelfinale schaffen. Bei einer Niederlage sind die Eidgenossen auf den Ausgang des Parallelspiels zwischen Brasilien und Serbien angewiesen.

19:30 

Herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport! Anstoß der Partie zwischen der Schweiz und Costa Rica ist um 20 Uhr. Bis dahin gibt´s hier die wichtigsten Infos zur Partie. Viel Spaß!