Getty Images

DFB-Startelf gegen Mexiko: So haben die Eurosport-User gewählt

Reus klar in Startelf, Özil nur Ersatz: So hätten die Eurosport-User aufgestellt
Von Eurosport

17/06/2018 um 15:42Aktualisiert 17/06/2018 um 16:01

Die deutsche Nationalmannschaft startet die WM in Russland mit ihrem Auftaktspiel gegen Mexiko. Bundestrainer Joachim Löw muss sein bestes Team aufstellen. Auch die Eurosport-User haben ihr Startelf gewählt. Hat Manuel Neuer wirklich den Platz im Tor zugesprochen bekommen? Und darf Mesut Özil nach seinen Verletzungssorgen in der ersten Elf auflaufen?

Besonders große Zustimmung hat Joshua Kimmich als rechter Verteidiger erhalten. Der Bayern-Star bekam 93 Prozent der Stimmen. Im Tor vertrauen die Eurosport-User weiter Kapitän Manuel Neuer (70 Prozent).

Jonas Hector, der gegen Mexiko wegen einer Erkältung ausfallen wird, hat mit 83 Prozent ebenfalls große Unterstützung. Für Hector rückt Marvin Plattenhardt von Hertha BSC in die deutsche Startelf. Der Berliner bekam 14 Prozent Zustimmung.

Marco Reus wurde gleich auf zwei Positionen in die Startelf gewählt. Der Dortmunder erhielt Linksaußen (54 Prozent) und auf der zentralen Zehnerposition (30 Prozent) die meisten Stimmen. Mesut Özil musste auf seinem Stammplatz mit dem zweiten Rang vorliebnehmen (29 Prozent) - rückt aber ins Team, da Reus ja nicht auf zwei Positionen spielen kann.

Die Aufstellung der Eurosport-User (Stand: 15:15 Uhr):

Tor: Manuel Neuer (70 Prozent)

Abwehr: Jonas Hector (83 Prozent), Mats Hummels (63 Prozent), Jérôme Boateng (58 Prozent), Joshua Kimmich (93 Prozent)

Mittelfeld: Marco Reus (54 Prozent), Sami Khedira (50 Prozent), Mesut Özil (29 Prozent), Toni Kroos (71 Prozent), Thomas Müller (64 Prozent)

Sturm: Timo Werner (82 Prozent)

0
0